I Want to Be a Cowboy’s Sweetheart


I Want to Be a Cowboy’s Sweetheart

I Want to Be a Cowboy's Sweetheart war 1935 in der Fassung von Patsy Montana der erste Millionenseller eines weiblichen Country-Interpreten.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte des Songs

Entstehung

Vor 1935 hatte Patsy Montana in verschiedenen Formationen mitgewirkt, die allesamt keine überregionale Bedeutung erlangen konnten. Ihre ersten Studioerfahrungen sammelte sie am 4. November 1930, als sie die Titel When the Flowers of Montana Were Blooming / I Love My Daddy Too (Victor #23760) als Solistin ohne Resonanz aufnahm. Außer einigen Radioaufnahmen etwa für KWKH in Shreveport als Fiddlerin für Jimmie Davis 1932 blieb ihr der Durchbruch zunächst verwehrt.

1934 schrieb Montana während einer Tournee I Want to Be a Cowboy's Sweetheart, das sie dann während der wöchentlichen National Barn Dance-Show der Radiostation WLS (Chicago) vorstellte. Das jetzt breitere Publikum fiel auch der American Record Corporation (ARC) auf, und das Label entschloss sich im August 1935, Patsy Montana und ihre Band Prairie Ramblers in New York City aufzunehmen. Erst Anfang 1935 wurde ihre erste Komposition von einem Musikverlag angenommen.

Am 15. August 1935 wurde Nobody’s Darling But Mine aufgenommen, dann entstand am 16. August 1935 mit I Want to Be a Cowboy's Sweetheart / Ridin‘ Old Paint (Vocalion #3010) der mit längeren Jodel-Passagen angereicherte Millionenseller[1], und am 17. August 1935 wurde schließlich You Look Pretty in an Evening Gown eingespielt.

Plattenerfolge

Patsy Montana - Cowboy's Sweetheart (Remake bei Surf Records vom November 1959)

Der im Dezember 1935 veröffentlichte Song über die Freundin eines Cowboys kam im Januar 1936 bis auf Rang 10 der Pop-Hitparade, da es eigenständige Country-Charts noch nicht gab. Ihr Produzent Arthur Satherly entschied sich für Cowboy's Sweetheart als A-Seite, während Montana von ihrer Eigenkomposition nicht überzeugt war: „Die Platte schlug nicht über Nacht ein, sondern ihre Popularität wuchs langsam und hörte nie auf“, schrieb Patsy Montana in ihrer Autobiografie. Sie war hierdurch zum ersten weiblichen Star der Country-Musik geworden und pflegte das Image eines selbständigen, unabhängigen, aber Land und Cowboys verehrenden Cowgirls.

Insgesamt wurde der Song laut ASCAP elfmal gecovert, neben Patti Page oder Lynn Anderson auch von den Dixie Chicks und LeAnn Rimes[2].

Literatur

  • Patsy Montana, Jane Frost: Patsy Montana. The Cowboy's Sweetheart. McFarland, Jefferson NC 2002, ISBN 0-7864-1080-9.

Einzelnachweise

  1. Joseph Murrells: Million Selling Records from the 1900s to the 1980s. An illustrated Directory. Arco, New York NY 1985, ISBN 0-668-06459-5, S. 26.
  2. ASCAP-Eintrag für I Want to Be a Cowboy’s Sweetheart

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • I Want to Be a Cowboy's Sweetheart — is a Country and Western song. Written and first recorded in 1935 by Rubye Blevins, a lady who performed as Patsy Montana. Her recording marked a milestone in country western music in that it was the first C W song by a female artist to sell over …   Wikipedia

  • Cowboy's Sweetheart — Studio album by Lynn Anderson Released June 1992 Recorded …   Wikipedia

  • Cowboy-Musik — Als Western Music oder Cowboy Musik wird eine Musikrichtung bezeichnet, die, teils romantisch verklärend, die Eroberung des amerikanischen Westens und das Leben der Cowboys zum Inhalt hat. Ihre Anfänge gehen bis in die Zeit der großen Viehtriebe… …   Deutsch Wikipedia

  • Patsy Montana — (* 30. Oktober 1908 in Hot Springs, Arkansas; † 3. Mai 1996; richtiger Name Ruby Blevins) war eine US amerikanische Countrysängerin und einer der frühen weibliche Stars der Country Musik. Das Singing Cowgirl war die erste Country Sängerin, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Western Music — Als Western Music oder Cowboy Musik wird eine Musikrichtung bezeichnet, die, teils romantisch verklärend, die Eroberung des amerikanischen Westens und das Leben der Cowboys zum Inhalt hat. Ihre Anfänge gehen bis in die Zeit der großen Viehtriebe… …   Deutsch Wikipedia

  • Cowboymusik — Als Western Music oder Cowboy Musik wird eine Musikrichtung bezeichnet, die, teils romantisch verklärend, die Eroberung des amerikanischen Westens und das Leben der Cowboys zum Inhalt hat. Ihre Anfänge gehen bis in die Zeit der großen Viehtriebe… …   Deutsch Wikipedia

  • Westernmusik — Als Western Music oder Cowboy Musik wird eine Musikrichtung bezeichnet, die, teils romantisch verklärend, die Eroberung des amerikanischen Westens und das Leben der Cowboys zum Inhalt hat. Ihre Anfänge gehen bis in die Zeit der großen Viehtriebe… …   Deutsch Wikipedia

  • Patsy Montana — Surnom The Cowboy s Sweetheart Nom Ruby Rose Blevins Naissance 30 octobre 1908 Arkansas …   Wikipédia en Français

  • Miss Florida — For the state pageant affiliated with Miss USA, see Miss Florida USA. Kylie Williams, Miss Florida 2007 …   Wikipedia

  • Country music — Stylistic origins Appalachian folk music, maritime folk music, blues, bluegrass, gospel, anglo celtic music, old time music Cultural origins Early 20th century Atlantic Canada and the Southern United States Typical instruments …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.