Die lieben Verwandten


Die lieben Verwandten
Seriendaten
Originaltitel Die lieben Verwandten
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Produktionsjahr 1990
Länge 25 Minuten
Episoden 26 in 1 Staffel
Genre Comedy
Musik Vincenzo Tempera
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
Januar 1991 auf Südwestfunk
Besetzung
Uwe Müller
Dr. Friedhelm Postelei
Daniela Ziegler
Irene Postelei
Horst Jüssen
Otto Kleemann
Christiane Krüger
Lizzy Kleemann
Tina Ruland
Roswitha Kleemann
Harald Kempe
Juan Carlos Kleemann
Jan Kleinenbrands
Manuel Kleemann
Dieter Pfaff
von Eibenmeister
Andreas Mannkopff
Brodbeck

Die lieben Verwandten ist eine deutsche Comedyserie, die in Co-Produktion zwischen der UFA, dem WDR und dem Südwestfunk hergestellt wurde. Regie zu „Die lieben Verwandten“ führte Michael Pfleghar. In fast jeder Folge erschien ein prominenter Gastdarsteller.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Ministerialbeamte Dr. Friedhelm Postelei bekommt eines Tages überraschenden Besuch von seiner Schwester Luise (Lizzy) Kleemann, die er Jahre lang nicht gesehen hat. Doch Lizzy kommt nicht allein, sondern bringt gleich ihre ganze Familie mit und bittet ihren Bruder, sie und ihre Lieben für einige Zeit bei sich aufzunehmen. Friedhelm Postelei willigt, noch hocherfreut über den Besuch, ein.

Doch diese Familie Kleemann erweist sich schon bald als wahrer Albtraum. Während das Ehepaar Postelei gutbürgerlich und angepasst ist, präsentieren sich die Kleemanns als anarchistische Chaos-Familie, die vor nichts Respekt zu haben scheint, die keine müde Mark besitzt und in der niemand einer geregelten Arbeit nach geht. Dafür gibt es des Öfteren Ärger mit der Polizei und der Staatsanwaltschaft.

Alle Versuche der Posteleis scheitern, ihre unliebsamen Untermieter wieder loszuwerden. Stattdessen beginnen sich die verschiedenen Paare aneinander zu gewöhnen. Das wilde Leben der Kleemanns schockiert die Posteleis mit zunehmender Dauer immer weniger.

Episoden

  1. Die Rückkehr der verlorenen Schwester
  2. Schlaflose Nächte
  3. Es war einmal
  4. Ein eigenartiger Abend
  5. Rollenspiele
  6. Die sieben Zeugen
  7. Herr Brodbeck macht Ärger
  8. Das Alibi
  9. Nicht nur für die Schule lernen wir
  10. Schnipp Schnapp
  11. Die Liebe zur Poesie
  12. Juan Carlos geht aufs Ganze
  13. Das Abschiedsessen
  14. Ein Mann, ein Wort
  15. Ausfallerscheinungen
  16. Takt und Ton
  17. Nichts geht mehr
  18. Die Kleemanns und die Buddenbrooks
  19. Irenes Rückkehr
  20. Die Frühjahrsgrippe
  21. Die Kommunion
  22. Die Rache der Gerechten
  23. Wie damals bei Lysistrata
  24. Happy Birthday
  25. Das Fest
  26. Lissys Karriere

Kritik

"Ein bißchen Slapstick, ein bißchen Wortwitz, ein bißchen schierer Klamauk - achtbar komisch ist die Geschichte inszeniert und manchmal richtig gut!"
- Der Spiegel [1]

Sonstiges

Uwe Müller erhielt in dieser Serie bisher seine erste und einzige größere Rolle in einer Fernsehproduktion. Er arbeitet hauptsächlich als Theaterschauspieler.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13491074.htm

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die lieben Verwandten — Country of origin Germany Die lieben Verwandten is a German television series. See also List of German television series External links Die lieben Verwandten at the Internet Movie Database …   Wikipedia

  • Die Doppelgänger — Filmdaten Deutscher Titel Die Doppelgänger Originaltitel Our Relations Pro …   Deutsch Wikipedia

  • Die menschliche Komödie — (frz. La Comédie Humaine): Titel, den Honoré de Balzac (1799 1850) – in Anspielung auf Dantes Göttliche Komödie – im Jahre 1842 seinem Romanwerk gibt. Bis zu seinem Tod vollendet er 91 des auf 137 Romane und Erzählungen angelegten Gesamtwerks.… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Hunde und die Wölfe — erschien 1940 mit dem französischen Titel „Les chiens et les loups“ in Paris und ist der letzte zu Lebzeiten von Irène Némirovsky veröffentlichte Roman. Er wurde 2007 in Deutschland herausgebracht und setzt die mit der postumen… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Muppets-Show — Die Muppet Show (The Muppet Show, GB/USA 1976–1981) war eine erfolgreiche Fernsehserie (Puppenspiel/Comedy) mit den Muppets von Jim Henson und Frank Oz. Die Sendung wurde in mehr als 100 Ländern ausgestrahlt. In Deutschland lief die Serie von… …   Deutsch Wikipedia

  • Die sieben Weisen — (griech.: οἱ ἑπτά σοφοί, hoi hepta sophoi) sind eine von der Nachwelt so bezeichnete Gruppe von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in der griechischen Antike (spätes 7. und 6. Jahrhundert v. Chr.). Die überlieferten Listen nennen teilweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Die 10 Gebote — Teil der 10 Gebote, Text nach E. Reuss, Gestaltung nach Ephraim Moses Lilien Die Zehn Gebote, auch Dekalog („Zehnwort“, von griech. δεκα deka, „zehn“, und λoγoς logos, „Wort“), gelten im Tanach, der Hebräischen Bibel, als die wichtigste… …   Deutsch Wikipedia

  • lieben — lieb: Das gemeingerm. Adjektiv mhd. liep, ahd. liob, got. liufs, engl. (veraltet) lief, schwed. ljuv geht mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen auf eine Wurzel *leubh »lieben, gernhaben, begehren« zurück, vgl. z. B. die baltoslaw. Sippe …   Das Herkunftswörterbuch

  • Die liebe Familie — Seriendaten Originaltitel Die liebe Familie // Die liebe Familie – Next Generation Produktionsland Osterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Die Buddenbrooks — Buddenbrooks: Verfall einer Familie ist der erste Roman von Thomas Mann und der erste Gesellschaftsroman deutscher Sprache von Weltrang.[1] Er schildert Stolz, Glanz und Kultur der Kaufmannsfamilie Buddenbrook und ihren langsamen Verfall während… …   Deutsch Wikipedia