Falk (Comic)


Falk (Comic)

Falk, Ritter ohne Furcht und Tadel, ist ein von Hansrudi Wäscher 1960 für den Walter Lehning Verlag geschaffener Comic-Held.

Veröffentlichung

Von Februar 1960 bis April 1963 erschienen 164 Piccolos zu 20/30 Pfennig. Von April 1963 bis November 1967 wurde eine weitere Reihe mit 119 Großbänden veröffentlicht, in der anfangs die Piccolos nachgedruckt wurden und ab der Nummer 86 neue Geschichten erschienen. Parallel dazu erschienen in der Reihe Bild Abenteuer im Lehning-Verlag auch in sich geschlossene Einzelabenteuer. 1968 erschien, kurz vor dem Konkurs des Lehning Verlags, noch einmal eine Serie von 17 Piccolos zu 40 Pfennig. Die darin begonnene neue Geschichte konnte nicht mehr zu Ende gebracht werden und wurde im Sommer 1988 im Auftrag von Norbert Hethke von Wäscher beendet.

Seit 1985 erscheint Falk im Norbert Hethke Verlag, der sowohl die alten Geschichten in verschiedenen Formaten (Faksimile-Nachdrucke, gebundene Buchausgaben etc.) nachdruckt und neue Geschichten exklusiv veröffentlicht. Zur Zeit erscheinen neue Abenteuer von Falk im Piccolo-Format, die Nummerierung wurde von Lehning übernommen und somit die Reihe wurde mit der Nummer 165 fortgesetzt. Die Geschichten werden von Wäscher nur noch geschrieben.

Figur

Der Ritter Falk von Steinfeld hat ein Pferd namens Donner und den Freund Bingo della Rocca.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Comic-Strip — Comic ist der gängige Begriff für eine Form der sequenziellen Kunst, die in einer Folge von Bildern einen Vorgang beschreibt oder eine Geschichte erzählt. In der Regel sind die Bilder gezeichnet und werden mit erzählendem Text und/oder wörtlicher …   Deutsch Wikipedia

  • Comic Strip — Comic ist der gängige Begriff für eine Form der sequenziellen Kunst, die in einer Folge von Bildern einen Vorgang beschreibt oder eine Geschichte erzählt. In der Regel sind die Bilder gezeichnet und werden mit erzählendem Text und/oder wörtlicher …   Deutsch Wikipedia

  • Falk (Begriffsklärung) — Falk steht für: Falk, einen deutschsprachigen Familiennamen. Zur Herkunft und Bedeutung sowie für bekannte Namensträger des Namens siehe dort Falk (Comic), einen Comic Helden Falk (Verlag), einen deutschen Stadtplan und Landkartenverlag Siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Falk Hühne — (* 1980) ist ein Comic und Cartoon Zeichner aus Leipzig. Er studierte bis 2006 an der Universität Leipzig Soziologie, Literatur und Medienwissenschaft und schloss sein Studium mit dem Magister Artium ab. In seiner Kindheit ließ er sich durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Comic — ist der gängige Begriff für eine Form der sequenziellen Kunst, die in einer Folge von Bildern einen Vorgang beschreibt oder eine Geschichte erzählt. In der Regel sind die Bilder gezeichnet und werden mit erzählendem Text und/oder wörtlicher Rede… …   Deutsch Wikipedia

  • Cómic: Noveno arte — es un documental sobre la historia del cómic producido en 1989 por Iñigo Silva para Episa y Euskal Telebista bajo la dirección de Alejandro Vallejo y con guiones de éste y de Carmen Domínguez. Hay otra serie, dedicada a los dibujantes, del mismo… …   Wikipedia Español

  • Comic in Europa — Der Comic ist eine illustrierte Literaturgattung, die sich in verschiedenen Kulturkreisen und dank fortschreitender technischer (Druck ) Möglichkeiten über Jahrhunderte hinweg zur heute bekannten Form entwickelte. Er stammt nicht, wie fälschlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Falk, Leon — ▪ 2000 “Lee”        American comic strip writer who created the Mandrake the Magician (1934) and The Phantom (1936) strips and wrote them until a short time before his death; he also wrote, produced, and directed numerous plays (b. April 28,… …   Universalium

  • Lee Falk — Infobox Comics creator imagesize = caption = birthname = Leon Harrison Gross birthdate = birth date|1911|4|28 location = St. Louis deathdate = dda|1999|3|13|1911|4|28 deathplace = New York City nationality = American area = Writer alias = notable …   Wikipedia

  • El Fantasma (cómic) — El Fantasma (The Phantom) Formato Tira de prensa y comic book Primera edición 17 de febrero de 1936 Editorial King Features Syndicate, Egmont, etc Tradición estadounidense Género aventuras, superhéroes …   Wikipedia Español


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.