Gerd Duwner


Gerd Duwner

Gerd Duwner (* 15. November 1925 in Berlin; † 10. Mai 1996 ebenda) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Duwner absolvierte eine klassische Schauspielausbildung in Berlin. Trotz früher Auftritte in Stralsund blieb Berlin seine künstlerische Heimat, wo er an verschiedenen Theatern Engagements erhielt.

Ab 1955 arbeitete Duwner vermehrt bei der Synchronisation fremdsprachiger Filme. Seine hohe, angeraute und leicht kieksende Stimme ließ ihn zum Synchronsprecher zahlreicher Komiker werden. Dazu gehören Danny DeVito (als Standard-Sprecher, u. a. in Tin Men, Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten oder Der Rosenkrieg), Oliver Hardy (in späteren Synchronfassungen, z. B. Die Klotzköpfe oder Wir sind vom schottischen Infanterie-Regiment), Chico Marx (Eine Nacht in Casablanca, Die Marx-Brothers im Kaufhaus oder Die Marx-Brothers im Krieg) oder Mickey Rooney (als Standard-Sprecher, u. a. in Frühstück bei Tiffany oder Eine total, total verrückte Welt). Besonders populär wurde seine Stimme aber durch Serienrollen - als Ernie in der Sesamstraße, als Barney Geröllheimer in Familie Feuerstein, als Koch Hop Sing (Victor Sen Yung) in der Western-Serie Bonanza oder als Deputy Sheriff Festus Haggen (Ken Curtis – ein Countrysänger mit tiefer Stimme, den in Deutschland Duwners Kieksen erst richtig populär machte) in der langlebigen Fernsehserie Rauchende Colts.

Daneben arbeitete Duwner auch als Schauspieler in Film- und Fernsehproduktionen. Dabei blieb er vor allem als gemütlicher und genussfreudiger Kommissar in der Berliner Krimireihe Direktion City in Erinnerung.

Als Anfang der 1990er Jahre die Original Ernie & Bert-Puppen der Hamburger Sesamstraßen-Produktion gestohlen wurden, wandte sich Duwner, der Ernie seit 1973 seine Stimme lieh, in einem offenen Appell an die Diebe, was schließlich zur Rückgabe der Puppen führte. Er arbeitete außerdem mit dem Komponisten Reinhard Lakomy und der Schriftstellerin Monika Ehrhardt sehr freundschaftlich zusammen, was dann in den CD-Produktionen für Kinder "Der Wasserkristall" und "Der Regenbogen" gipfelte. Nach schwerer Krankheit starb Duwner 1996 im Alter von 70 Jahren in Berlin. Seine letzte Ruhestätte fand Gerd Duwner auf dem Friedhof Eythstraße im Berliner Ortsteil Schöneberg.[1]

Film und Fernsehen (Auswahl)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. knerger.de: Das Grab von Gerd Duwner

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Duwner — Gerd Duwner (* 15. November 1925 in Berlin; † 10. Mai 1996 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Leben Duwner absolvierte eine klassische Schauspielausbildung in Berlin. Trotz früher Auftritte in Stralsund blieb Berlin… …   Deutsch Wikipedia

  • Pongo und Perdita — Filmdaten Deutscher Titel: 101 Dalmatiner Originaltitel: One Hundred and One Dalmatians Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1961 Länge: 76 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Didi-Show — Seriendaten Deutscher Titel: Die Didi Show Originaltitel: Die Didi Show Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1989 Episodenlänge: etwa 25 Minuten Episodenanzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Advise and Consent — Filmdaten Deutscher Titel: Sturm über Washington Originaltitel: Advise and Consent Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1962 Länge: 138 Minuten Originalsprache: Engl …   Deutsch Wikipedia

  • Ein Käfer geht auf's Ganze — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vollständige Handlung und Kritiken zu ergänzen Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • Ein Käfer geht auf’s Ganze — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vollständige Handlung und Kritiken zu ergänzen Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • Gunsmoke — Seriendaten Deutscher Titel: Rauchende Colts Originaltitel: Gunsmoke Produktionsland: USA Produktionsjahr(e): 1955–1975 Episodenlänge: etwa 25 Minuten (bis 1961) ca. 50 Minuten Episodenanzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Begräbnisstätten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Friedhöfe — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Du — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.