Gruppenkommandant


Gruppenkommandant

Der Begriff Gruppenkommandant bezeichnet bei der Feuerwehr und beim Militär in Österreich den Kommandanten einer Gruppe.

Gruppenkommandant bei der Feuerwehr

Die Gruppe stellt im österreichischen Feuerwehrwesen nach dem Trupp die kleinste taktische Einheit dar. Sie besteht üblicherweise aus neun Mann, kann aber aufgrund verschiedener Ausbildungsvorschriften, Fahrzeugkapazität oder Dienstpostenplan in der Größe variieren.

Voraussetzung für den Dienstposten des Gruppenkommandanten ist der Gruppenkommandantenlehrgang bzw. das absolvieren der für die Gruppenkommandantenausbildung benötigten Ausbildungsmodule (Niederösterreich).

Eine Feuerwehrgruppe gliedert sich in drei Trupps, einen Melder, einen Maschinisten und den Gruppenkommandanten. Mehr Informationen zur Gliederung und Aufgabe einer Gruppe sind im Artikel Gruppe zu finden.

Der Gruppenkommandant erhält vom Einsatzleiter den Einsatzbefehl und gibt seiner Gruppe den Entwicklungsbefehl und den Angriffsbefehl weiter. Diese beiden Befehle können zeitlich getrennt oder gemeinsam gegeben werden.

Gruppenkommandant beim Militär

Wie bei der Feuerwehr stellt die Gruppe auch beim Bundesheer (Österreich), der schweizer Armee und der Bundeswehr (Deutschland) die kleinste taktische Einheit dar, und umfasst üblicherweise sechs bis acht Soldaten. Die Gruppe besteht aus einem Gruppenkommandanten, dessen Stellvertreter und vier bis sechs Schützen mit ev. Zweitbewaffnung wie MG und PAR (auftragsabhängig).

Gruppenkommandant beim ÖRK

Beim Österreichischen Roten Kreuz übernimmt der Gruppenkommandant bei Großschadenslagen die Einsatzleitung vor Ort bis zum Eintreffen des Bezirks- oder Landesrettungskommandanten (bei Ereignissen die bundeslandüberschreitend sind, entsprechend dem Bundesrettungskommandanten) Die Ausbildung umfasst verschiedene Theorieblöcke und Praxiselemente, wie Recht, Geschichte und Gliederung des Internationalen wie auch des Österreichischen Roten Kreuzes, Führungsverhalten, Funkverkehr, eine Großübung in der Praxis, Fallbesprechungen, usw. Weitere Aufgaben des Gruppenkommandanten sind Leiterpositionen in der Sanitätshilfsstelle (kurz SanHist), Einsatzleitung bei Ambulanzdiensten, wo keine stabsmäßige Einsatzleitung vorgeschrieben ist, Führung von Gruppen und stellvertretende Führung von Zügen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dienstgrade bei der Feuerwehr in Österreich — Je nach Dienstverwendung oder Dienstalter hat jedes Feuerwehrmitglied in Österreich einen Dienstgrad. Im Großen und Ganzen sind die Dienstgrade bundesweit einheitlich. Da in Österreich die Feuerwehr Bundesländersache ist, obliegt es dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Dienstgrade bei der österreichischen Feuerwehr — Je nach Dienstverwendung oder Dienstalter hat jedes Feuerwehrmitglied in Österreich einen Dienstgrad. Im Großen und Ganzen sind die Dienstgrade bundesweit einheitlich. Da in Österreich die Feuerwehr Bundesländersache ist, obliegt es dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Hauptbrandinspektor — Je nach Dienstverwendung oder Dienstalter hat jedes Feuerwehrmitglied in Österreich einen Dienstgrad. Im Großen und Ganzen sind die Dienstgrade bundesweit einheitlich. Da in Österreich die Feuerwehr Bundesländersache ist, obliegt es dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberbrandinspektor — Je nach Dienstverwendung oder Dienstalter hat jedes Feuerwehrmitglied in Österreich einen Dienstgrad. Im Großen und Ganzen sind die Dienstgrade bundesweit einheitlich. Da in Österreich die Feuerwehr Bundesländersache ist, obliegt es dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Dienstgrade beim Österreichischen Roten Kreuz — Je nach Dienstverwendung oder Dienstalter hat jedes ausübende Mitglied des Österreichischen Roten Kreuzes einen Dienstgrad. Die Dienstgrade sind bundesweit einheitlich. Die Beförderung aller Dienstgrade bis einschließlich des Dienstgrades… …   Deutsch Wikipedia

  • Gruppe (Feuerwehr) — Jugendfeuerwehrleute am Strahlrohr Innerhalb der Feuerwehr wird die taktische Grundeinheit als Gruppe bezeichnet. Sie besteht aus dem Gruppenführer beziehungsweise dem Gruppenkommandanten (in Österreich), dem insgesamt acht Feuerwehrleute und ein …   Deutsch Wikipedia

  • Dienstgrade des Österreichischen Roten Kreuzes — Je nach Dienstverwendung oder Dienstalter hat jedes ausübende Mitglied des Österreichischen Roten Kreuzes einen Dienstgrad. Die Dienstgrade sind bundesweit einheitlich. Die Beförderung aller Dienstgrade bis einschließlich des Dienstgrades… …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwehr-Staffel — Die verschiedenen taktischen Einheiten der Feuerwehr werden nach Größe geordnet. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Gruppe 1.2 Staffel 1.3 Trupp 1.4 Selbstständiger Trupp …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwehr-Trupp — Die verschiedenen taktischen Einheiten der Feuerwehr werden nach Größe geordnet. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Gruppe 1.2 Staffel 1.3 Trupp 1.4 Selbstständiger Trupp …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwehr-Zug — Die verschiedenen taktischen Einheiten der Feuerwehr werden nach Größe geordnet. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Gruppe 1.2 Staffel 1.3 Trupp 1.4 Selbstständiger Trupp …   Deutsch Wikipedia