Heckmotor

Heckmotor
Schema

Heckmotor ist die Bezeichnung für die Motoranordnung in Kraftfahrzeugen über bzw. hinter der Hinterachse. Die Motoranordnung unterscheidet sich von der Frontmotor- bzw. Mittelmotoranordnung. Die Verbindung des Heckmotors mit Getriebeeinheit und angetriebener Hinterachse wird als Heckantrieb bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Konstruktive Vor- und Nachteile

Škoda Furgonet, ein Prototyp eines Lieferwagens mit Heckmotor

Bei PKW mit Heckmotor entfällt die Kardanwelle, das Fahrzeug wird leichter und ist billiger herzustellen. Nahezu alle modernen Busse haben einen Heckmotor. So sind bei Linienbussen niedrigere Böden und größere Stauräume bei Reisebussen möglich, zudem ist der Fahrer den Motorgeräuschen weniger ausgesetzt. Bei Pkw (Limousinen) ist dagegen das Gepäckvolumen eingeschränkt.

Bei Pkw ist auf Grund der Platzverhältnisse im Heck die Auswahl des Motorkonzepts stark eingeschränkt. Flach bauende Motoren (Boxermotoren) oder Motoren mit geringem Hubraum und/oder Turbolader kommen meist zum Einsatz. Bei Längseinbau des Motors kann auch ein Allradantrieb realisiert werden.

Beim Kurvenfahren mit hohen Querbeschleunigungswerten hat der Heckantrieb Nachteile. Heckgetriebene Fahrzeuge neigen zum Übersteuern und im Extremfall zum Ausbrechen des Hecks. Schalthebel und Getriebe sind weit voneinander entfernt und brauchen eine aufwendigere Übertragungseinrichtung, oft in Form einer Fernschaltwelle. Teilweise erfordert dies zusätzliche Gelenke und Umlenkhebel, was die Schaltpräzision beeinträchtigen kann und dem Fahrer ein ungenaueres Schaltgefühl vermittelt. Durch die größere bewegte Masse sind die Betätigungskräfte beim Schaltvorgang höher. Statt einer Fernschaltwelle findet sich bei modernen Fahrzeugen auch eine Seilzugschaltung oder ein elektromotorischer Steller.

Beispiele für Pkw mit Heckmotor

Literatur

  • Hans-Hermann Braess, Ulrich Seiffert: Vieweg Handbuch Kraftfahrzeugtechnik. 2. Auflage, Friedrich Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden, 2001, ISBN 3-528-13114-4

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Heckmotor – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Heckmotor — Hẹck|mo|tor 〈m. 23〉 im hinteren Teil des Kraftwagens angebrachter Motor * * * Hẹck|mo|tor, der: im Heck eingebauter Motor. * * * Heckmotor,   Kraftfahrzeugtechnik: ein über oder hinter der Hinterachse eines Kraftfahrzeugs angeordneter Motor.… …   Universal-Lexikon

  • Heckmotor — Hẹck|mo|tor …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Yellow Coach — Die Yellow Coach Manufacturing Co. wurde 1923 von John D. Hertz als Tochterunternehmen der Yellow Cab Company gegründet und war ein früher Omnibushersteller in den USA. G. J. Rackham, der seine berufliche Laufbahn nach dem ersten Weltkrieg bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Adams-Farwell — Gyro Motor Rotary, Gyrokopter Motor für eine erfolgreiche Versuchsreihe, 1909 Der Adams Farwell war ein innovatives, US amerikanisches Automobil aus Dubuque, Iowa, das von 1905 bis 1913 von der Adams Company lokal hergestellt wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Volvo — Group Rechtsform Aktiebolag Gründung 1927 Sitz Göteb …   Deutsch Wikipedia

  • Standard-Linienbus — Als VÖV Busse werden in der Bundesrepublik Deutschland entwickelte und überwiegend auch in Deutschland gefertigte Einheitstypen von Linienbussen bezeichnet. Die VÖV Busse wurden von verschiedenen Busherstellern in nahezu identischer Ausführung… …   Deutsch Wikipedia

  • StÜlB — Als VÖV Busse werden in der Bundesrepublik Deutschland entwickelte und überwiegend auch in Deutschland gefertigte Einheitstypen von Linienbussen bezeichnet. Die VÖV Busse wurden von verschiedenen Busherstellern in nahezu identischer Ausführung… …   Deutsch Wikipedia

  • VÖV-Bus — Als VÖV Busse werden in der Bundesrepublik Deutschland entwickelte und überwiegend auch in Deutschland gefertigte Einheitstypen von Linienbussen bezeichnet. Die VÖV Busse wurden von verschiedenen Busherstellern in nahezu identischer Ausführung… …   Deutsch Wikipedia

  • Škoda 742 — Škoda Škoda Typ 742 105/120/125/130/135/136 Hersteller: AZNP Produktionszeitrau …   Deutsch Wikipedia

  • Standard-Bus — Der Standard Bus, auch VÖV Standard Linienbus oder VÖV Bus, ist ein von 1968 bis 2000 in zwei Modell Generationen von verschiedenen deutschen (und auch europäischen) Omnibus Herstellern gebauter vereinheilichter Stadtbus /Überlandbus Typ. Dieser… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»