Hörspielsprecher

Hörspielsprecher

Ein Hörspielsprecher ist ein im Medium des Hörspiels (Hörfunk oder Tonträger) tätiger, rein mit stimmlichen Mitteln eine oder mehrere Rollen Darstellender; meist – wenn auch nicht immer – wird diese Arbeit von ausgebildeten Schauspielern übernommen. Somit ist der Hörspielsprecher in aller Regel Mitglied eines darstellenden Ensembles, im Gegensatz etwa zum Rezitator, der meist alleine Werke der Literatur sprecherisch interpretiert und darbietet, oder zum journalistischen Sprecher (z. B. Nachrichtensprecher), der keine Rolle außer seiner eigenen verkörpert und nicht im Rahmen einer Inszenierung im engeren dramaturgischen Sinne agiert.

Geschichte

In den USA waren es ab den 1930er-Jahren mitunter internationale Leinwandstars, die sich - quasi als „Nebenprodukte“ ihrer eigentlichen Arbeit - in den Hörspielstudios ein Stelldichein gaben. Orson Welles, Vincent Price, Boris Karloff, Basil Rathbone und Peter Lorre sind nur einige Kinogrößen, deren Stimmen auch durch Hörspiele bekannt wurden. Eine der beliebtesten unter den Hörspielserien im US-amerikanischen Radio war Suspense.

Zu den bekanntesten deutschen Sprechern gehören u. a. Christian Brückner[1], Kurt Lieck, Heinz Schimmelpfennig und Wolfgang Büttner. Berühmtheit erlangte René Deltgen in der Rolle des Schriftstellers und Privatdetektives Paul Temple, eine Rolle, die er in elf mehrteiligen Hörspielen zwischen 1949 und 1966 sprach.

Weblinks

Quellen

  1. Hardy Prothmann: „Die Stimme“. In: Cut, 5/2000.

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Oliver Rohrbeck — im November 2010 Oliver Rohrbeck (* 21. März 1965 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler, Hörspielsprecher, Synchronsprecher und Hörbuchinterpret. Darüber hinaus ist er als Dialogregisseur und Dialogbuchautor …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Draeger — Alexander „Sascha“ Draeger (* 26. April 1967 in Berlin) ist ein deutscher Synchronsprecher, Hörspielsprecher und Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmographie (Auszug) 3 Hörbuchsprecher …   Deutsch Wikipedia

  • Horst Beck — (* 9. März 1913 in Leipzig; † 21. September 1974 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler, Synchron und Hörspielsprecher. Leben Beck debütierte 1932 in Berlin am Theater am Schiffbauerdamm. 1941 kam er nach Hamburg und trat zunächst in Altona… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Hamburg — Hamburger Persönlichkeiten, die wichtig für Hamburg und seine Geschichte sind, die also hier maßgeblich gewirkt haben oder deren Person eng mit dem Namen „Hamburg“ verbunden wird, sind nachfolgend aufgeführt. Am Ende der Liste sind weitere… …   Deutsch Wikipedia

  • Sascha Draeger — Alexander „Sascha“ Draeger (* 26. April 1967 in Berlin) ist ein deutscher Synchronsprecher, Hörspielsprecher und Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmographie (Auszug) 3 Hörbuchsprecher …   Deutsch Wikipedia

  • Schastok — Erwin Schastok (* 1926 oder 1928) ist ein deutscher Schauspieler, Hörspielsprecher und Synchronsprecher. Erwin Schastok wurde bekannt durch die Rolle des Wade Duck in Garfield und seine Freunde. Des Weiteren war er in Serien wie Bonanza oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern Berlins — Diese Liste enthält in Berlin geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben, ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Politiker 1.1 A–K …   Deutsch Wikipedia

  • Matthias Ponnier — (* 26. März 1940 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 3 Hörbücher 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Arno Görke — (* 18. Dezember 1923 in Valparaíso, Chile; † 5. Oktober 1992 in Köln) war ein deutscher Hörspielsprecher, Bühnen und Fernsehschauspieler und Komödiant. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Eckart Dux — (* 19. Dezember 1926 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler, Synchron – und Hörspielsprecher. In der Kategorie „Herausragendes Gesamtschaffen“ wurde er im Jahr 2008 mit dem Deutschen Preis für Synchron ausgezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»