James Woods


James Woods
James Woods (1995)

James Howard Woods (* 18. April 1947 in Vernal, Utah) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er wuchs in Warwick, Rhode Island, auf, wo er die Pilgram High School besuchte. Danach studierte er am Massachusetts Institute of Technology (MIT), verließ dieses jedoch 1969 kurz vor seinem Abschluss, um eine Schauspielkarriere zu verfolgen.

Woods machte vor allem durch die Darstellung prägnanter Charaktere von sich reden und war zweimal für den Academy Award nominiert: 1987 als bester Hauptdarsteller in Salvador und 1997 als bester Nebendarsteller in Das Attentat. Lob erhielt er von Kritikern auch für die Synchronisierung des Hades in dem Disney-Film Herkules, der in Deutschland von Arne Elsholtz, der Standardstimme von Tom Hanks, gesprochen wurde. Zurzeit ist er deutschen Fernsehzuschauern durch seine Rolle als Staatsanwalt Sebastian Stark in der Fernsehserie Shark gegenwärtig.

Seine Stimme lieh er TV-Produktionen wie Family Guy, den Simpsons, Filmen wie Final Fantasy: The Spirits Within und u.a. dem Spiel Grand Theft Auto: San Andreas.

Am 15. Oktober 1988 erhielt Woods einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame in Los Angeles.

James Woods war von 1980 bis 1983 mit der Kostümbildnerin Kathryn Morrison und von 1989 bis 1990 mit der Schauspielerin Sarah Owen verheiratet.

Filmografie

Trivia

James Woods hat fünf Auftritte in der amerikanischen Zeichentrickserie Family Guy. Außerdem sind in der Serie eine High School und ein Wald in Quahog, Rhode Island nach ihm benannt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • James Woods — en los premios Emmy de 1995 Nombre real James Howard Woods Nacimiento 18 de abril de 1947 (64 años) …   Wikipedia Español

  • James Woods — Infobox actor imagesize = 200px caption = Woods at the 1995 Emmy Awards birthname = James Howard Woods birthdate = birth date and age|1947|4|18 birthplace = Vernal, Utah, USA spouse = Kathryn Morrison (1980–1983) Sarah Owen (1989–1990) emmyawards …   Wikipedia

  • James Woods — Pour les articles homonymes, voir Woods. James Woods …   Wikipédia en Français

  • James Woods — …   Википедия

  • James Woods (disambiguation) — James Woods is the name of:* James Woods (born 1947), American film and television actor * James A. Woods (born 1979), Canadian actor * James P. Woods (1868 1948), American politician, U.S. Representative from Virginia * James Park Woods… …   Wikipedia

  • James Woods Gyle — (died 1935) was a Independent Unionist politician in Northern Ireland, member of the Northern Ireland Parliament. He was suspended from the Orange Order in 1934 for seven years, because he visited Joseph Devlin MP for Belfast Central on his… …   Wikipedia

  • Philip James Woods — Col. Philip James Woods, D.S.O. (23 September, 1880 12 September, 1961) was a Independent Unionist politician in Northern Ireland, member of the Northern Ireland House of Commons. He was a colonel in the Royal Ulster Rifles and also worked as a… …   Wikipedia

  • Woods (surname) — Woods is a surname, and may to refer many people.::See alsoA* Alan Woods * Albert Woods * Albert H. Woods * Annalise Woods * Aubrey Woods * Ayiesha WoodsB* Babs Woods, fictional character * Bambi Woods * Barbara Alyn Woods * Belita Woods * Bill… …   Wikipedia

  • Woods — ist der Familienname folgender Personen: Alan Woods (* 1944), britischer Politiker Bambi Woods (* 1955), US amerikanische Pornodarstellerin Barbara Alyn Woods (* 1962), US amerikanische Schauspielerin Bill Woods (1924–2000), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • James B. Harris — (born August 3, 1928 in New York) is a film screenwriter, producer and director. He worked with film director Stanley Kubrick as a producer on The Killing , Paths of Glory and Lolita . As a film director, he made the Cold War thriller The Bedford …   Wikipedia