Karl Löb


Karl Löb

Karl Löb, auch Karl Loeb (* 15. März 1910 in Teplitz-Schönau, Österreich-Ungarn; † 20. Januar 1983 in Berlin) war ein deutscher Kameramann.

Der Sohn eines Kinobesitzers kam 1927 nach Berlin, wo er ab 1928 Kameraassistent bei Charles Stumar war. Ab 1930 assistierte er Willy Winterstein, gelegentlich fungierte er auch als Co-Kameramann. Unter der Regie des gelernten Kameramanns Carl Hoffmann arbeitete Löb 1936 erstmals als Chefkameramann.

Während des Zweiten Weltkrieges war Löb ab Anfang 1940 Kriegsteilnehmer und beteiligte sich im Dienste der Propagandakompanie der Wehrmacht als Kameramann an regimekonformen Dokumentationen wie Deutschtum in der Slowakei (1943). Auch einige Filmberichte in der Deutschen Wochenschau über den Krieg gegen die Sowjetunion stammen von ihm.

Nach Kriegsende gründete er in Berlin mit dem Fotografen Leo Weisse das Fotoatelier Löb & Weisse, welches vornehmlich Passfotos von Besatzungssoldaten anfertigte. Daneben arbeitete er als Fotograf für das Schlossparktheater. 1950 konnte er als Co-Kameramann bei Fritz Arno Wagner zum Film zurückkehren.

Seine große Zeit kam in den sechziger Jahren, als er durch seine Kameraführung erheblichen Anteil am Erfolg der Edgar-Wallace-Filme hatte. Daneben war er auch an einigen Karl-May-Filmen und Dr. Mabuse-Filmen beteiligt. Seine Grabstätte befindet sich auf dem Friedhof in Berlin-Lichterfelde.

Filmografie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karl Loeb — Karl Löb, auch Karl Loeb (* 15. März 1910 in Teplitz Schönau, Österreich Ungarn (heute Tschechien); † 20. Januar 1983 in Berlin) war ein deutscher Kameramann. Der Sohn eines Kinobesitzers kam 1927 nach Berlin, wo er ab 1928 Kameraassistent bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Löb — Den Namen Loeb oder Löb tragen Arno Löb (* 1953), deutscher Musiker und Autor Denise Loeb (1902−2004), französische Fotografin, Schwester des Kunstsammlers und händlers Pierre Loeb Caroline Loeb, (* 1955) französische Sängerin François Loeb (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl [1] — Karl (althochd. Charal, Karl, »Mann«, latinisiert Carolus, franz. und engl. Charles, ital. Carlo, span. Carlos), männlicher Vorname, Name zahlreicher fürstlicher Personen. Übersicht nach den Ländern: [Geschlecht der Karolinger.] 1) K …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Karl Aloys Fürst zu Fürstenberg — (* 26. Juni 1760 in Prag; † 25. März 1799 bei Liptingen) war ein österreichischer Feldmarschallleutnant, der für den Kaiser von Österreich gegen Napoleon und die restlichen revolutionären Truppen Frankreichs in den Krieg gezogen war. Karl Aloys… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Aloys zu Fürstenberg — Karl Aloys Fürst zu Fürstenberg (* 26. Juni 1760 in Prag; † 25. März 1799 bei Liptingen) war ein Kaiserlicher österreichischer Feldmarschallleutnant, der gegen das revolutionäre Frankreich kämpfte …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Heinrich Waggerl — Karl Heinrich Waggerl, zuweilen auch nur Heinrich Waggerl (* 10. Dezember 1897 in Bad Gastein; † 4. November 1973 in Schwarzach im Pongau), war ein österreichischer Schriftsteller. Mit 5 Millionen verkaufter Bücher und Übersetzungen in mehr als… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl II. Wilhelm Ferdinand (Braunschweig-Wolfenbüttel) — Karl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig Herzog Karl II. Wilhelm Ferdinand von Braunschweig …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wilhelm Ferdinand (Braunschweig) — Karl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig Herzog Karl II. Wilhelm Ferdinand von Braunschweig …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig — Herzog Karl II. Wilhelm Ferdinand von Braunschweig …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Mayer (Dichter) — Karl Mayer, Porträtfoto Karl Friedrich Hartmann Mayer (* 22. März 1786 in Bischofsheim; † 25. Februar 1870 in Tübingen) war Jurist und Dichter. Er gehörte zur Schwäbischen Dichterschule …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.