Karol Andrej Bel


Karol Andrej Bel

Karol Andrej Bel, deutsch Carl Andreas Bel; ungarisch Károly András Bél (* 13. Juli 1717 in Pressburg; † 5. April 1782 in Leipzig) war slowakischer Historiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Karol Andrej Bel war Sohn des Matej Bel und studierte in Altdorf bei Nürnberg, Jena und Straßburg. In Jena wurde er 1739 Magister artium. 1743 wurde er außerordentlicher, 1757 ordentlicher Professor der Dichtkunst an der Universität Leipzig. Dabei wurde er 1762 zum Doktor der Rechtswissenschaften promoviert. In den Jahren 1758, 1759, 1762, 1766, 1770, 1776 und 1780 war er Rektor der Universität.

In den Jahren 1755/56 war er Mitglied der kurfürstlich sächsischen Bücherkommission.

Von 1753 bis 1781 gab er die Leipziger gelehrte Zeitung heraus.

Bel redigierte seit 1764 die Nova Acta Eruditorum. Diese wurden nach seinem Tod eingestellt, er beging am 5. April 1782 in Leipzig Suizid durch Erhängen.

Werke

  • De Maria Hungariae regina comment. hist. crit. Leipzig, 1742
  • Diss. de delectu ingeniorum Pythagorico. Leipzig 1742
  • Pr. de diis Thracum. Leipzig 1743
  • De Maria Hungariae non rege sed regina (Leipzig 1744) u. a.
  • Vorläufige Antwort auf die von J. D. Köhler gemachte Einwürfe. Leipzig 1744
  • De Archiofficiis regni Hungariae. Leipzig 1749
  • De vera origine et epocha Hunnorum, Auarum, Hungarorum in Pannonia. Leipzig 1757

Literatur

  • Ernst Kelchner: Bel, Karl Andreas. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 2, Duncker & Humblot, Leipzig 1875, S. 303 f.
  • Friedrich August Weiz: Das gelehrte Sachsen oder Verzeichniß derer in den Churfürstl. Sächs. und incorporirten Ländern jetzlebender Schriftsteller und ihrer Schriften gefertigt. Verlag Carl Friederich Schneider, Leipzig, 1780, S. 16

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karol — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Bel — Die Abkürzung BEL bezeichnet: Bayerische Eishockey Liga Beckenendlage in der Geburtshilfe Bell (Steuerzeichen), ein Steuerzeichen in ASCII und EBCDIC Belgien, nach ISO 3166 und IOC Brazila Esperanto Ligo Bundeseinheitliches Leistungsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • BEL — Die Abkürzung BEL bezeichnet: Bayerische Eishockey Liga Beckenendlage in der Geburtshilfe Bell (Steuerzeichen), ein Steuerzeichen in ASCII und EBCDIC Belgien, nach ISO 3166 und IOC ICAO Code der belgischen Fluggesellschaft Brussels Airlines… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Andreas Bel — Karol Andrej Bel, deutsch Carl Andreas Bel; ungarisch Károly András Bél (* 13. Juli 1717 in Pressburg; † 5. April 1782 in Leipzig) war slowakischer Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Andreas Bel — Karol Andrej Bel, deutsch Carl Andreas Bel; ungarisch Károly András Bél (* 13. Juli 1717 in Pressburg; † 5. April 1782 in Leipzig) war slowakischer Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Károly András Bel — Karol Andrej Bel, deutsch Carl Andreas Bel; ungarisch Károly András Bél (* 13. Juli 1717 in Pressburg; † 5. April 1782 in Leipzig) war slowakischer Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bel–Bem — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten aus Bratislava — Diese Liste enthält Personen, die in der slowakischen Hauptstadt Bratislava geboren wurden. Aufgrund der ethnischen Vielfalt (insbesondere vor Ende des 19. Jahrhunderts) sind neben Slowaken auch zahlreiche Persönlichkeiten deutscher,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten aus Bratislava — Die folgende Liste enthält Personen, die in Bratislava geboren wurden sowie solche, die zeitweise dort gelebt und gewirkt haben, jeweils chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.… …   Deutsch Wikipedia

  • Acta Eruditorum — Pays  Allemagne Langue latin Périodic …   Wikipédia en Français