Lembata

Lembata

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Lembata
Gewässer Indischer Ozean
Inselgruppe Solor
Geographische Lage 8° 26′ S, 123° 28′ O-8.4333333333333123.46666666667Koordinaten: 8° 26′ S, 123° 28′ O
Lembata (Kleine Sunda-Inseln)
Lembata
Länge 80 km
Breite 30 km
Nusa Tenggara Timur2.png

Pulau Lembata, auch bekannt unter dem Namen Pulau Lomblen, ist die größte Insel des Solorarchipels, der wiederum zu den Kleinen Sunda-Inseln (Indonesien) gehört. Der Archipel ist ein Teil der Provinz Nusa Tenggara Timur. Die Nordost-Südwest-Ausdehnung der Insel beträgt etwa 80 km und die Ost-West-Ausdehnung ungefähr 30 km.

Inhaltsverzeichnis

Umgebung der Insel

Westlich von Lembata liegen die anderen Inseln des Archipels, unter anderem Solor, Adonara und Flores. Östlich der Insel befindet sich die Straße von Alor, die den Archipel vom Alorarchipel trennt. Im Süden, auf der anderen Seite der Sawusee liegt die Insel Timor und im Norden befindet sich die westliche Bandasee, die die Insel von Buton und den anderen Inseln von Südost-Sulawesi trennt.

Geographie

Die Hauptstadt Lewoleba (auch Labala), die über den einzigen größeren Hafen verfügt, befindet sich im Westen der Insel an einer großen Bucht in der Umgebung des im Norden gelegenen Ilê Ape. Schiffe pendeln regelmäßig zwischen den Küstenstädten und den benachbarten Inseln. So bestehen tägliche Schiffsverbindungen nach Larantuka, Flores und Waiwerang auf der Insel Adonara.

Wie auf den anderen Kleinen Sundainseln sind auch die Vulkane Lembatas, der Ililabalekan, der Iliwerung und der Lewotolo, aktiv.

Von Lewoleba auf einem Fußweg durch die Inselmitte oder per Schiff ist das etwa 2500 Einwohner zählende Dorf Lamalera an der Südküste erreichbar. Zusammen mit Lamakera auf Solor ist es der einzige Ort der Region, in dem traditioneller Walfang mit kleinen Booten betrieben wird. Mit Harpunen werden pro Saison einige wenige Pottwale, daneben auch Haie und Delphine gejagt.[1]

Eine Straße führt von Lewoleba nach Belauring, einem kleinen Hafenort mit Fährverbindung nach Alor.

Geschichte

Die Portugiesen waren im 16. Jahrhundert die ersten Europäer in der Region. Lembata besuchten sie aber selten. Die Bevölkerung war bis auf die Bewohner eines muslimischen Dorfes Anhänger des Animismus. Die Insel exportierte damals Nahrungsmittel, Bienenwachs, Schildkrötenpanzer, Produkte aus Walen und Sklaven.[2]

Einzelnachweise

  1. Fred Bruemmer: Sea Hunters of Lamalera. Bnet, Okt. 2001
  2. History of TimorTechnische Universität Lissabon

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Lembata — Lomblen Géographie Pays …   Wikipédia en Français

  • Lembata — Isla Lembata Pulau Lembata[1] Localización País …   Wikipedia Español

  • Lembata — Pulau Lembata (the island of Lembata), formerly known as Pulau Lomblen, is the largest island of the Solor Archipelago, in the Lesser Sunda Islands, Indonesia. It forms part of the province of Nusa Tenggara Timur. The length of the island is… …   Wikipedia

  • Kabupaten de Lembata — Administration Pays  Indonesie !Indonésie Type kabupaten Province Petites îles de la …   Wikipédia en Français

  • South Lembata — ISO 639 3 Code : lmf ISO 639 2/B Code : ISO 639 2/T Code : ISO 639 1 Code : Scope : Individual Language Type : Living …   Names of Languages ISO 639-3

  • West Lembata — ISO 639 3 Code : lmj ISO 639 2/B Code : ISO 639 2/T Code : ISO 639 1 Code : Scope : Individual Language Type : Living …   Names of Languages ISO 639-3

  • East Nusa Tenggara — Nusa Tenggara Timur   Province   …   Wikipedia

  • Lomblen — Pulau Lembata, auch bekannt unter dem Namen Pulau Lomblen, ist die größte Insel des Solorarchipels, das wiederum zu den Kleinen Sundainseln (Indonesien) gehört. Es ist ein Teil der Provinz Nusa Tenggara Timur. Die Nordost Südwest Ausdehnung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Îles Solor — Géographie Pays …   Wikipédia en Français

  • Straße von Alor — Die Straße von Alor verläuft zwischen den Inseln Lembata (auch Pulau Lomblen) und Pantar Verbindet Gewässer Bandasee …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»