Marcus Livius Drusus der Ältere


Marcus Livius Drusus der Ältere

Der ältere Marcus Livius Drusus († 108 v. Chr.) war ein Politiker der späten römischen Republik.

Er wurde im Jahr 122 v. Chr. mit Unterstützung des Senats zum Volkstribun gewählt, um die Gesetzesvorlagen des Gaius Gracchus zur Landreform zu bekämpfen. Um dieser Aufgabe nachzukommen, schlug Drusus die Einrichtung von zwölf Kolonien zu je 3000 Siedlern aus den ärmeren Schichten vor sowie den Erlass der Abgaben für seit 133 v. Chr. verteiltes Land. Darüber hinaus befürwortete er eine bessere Behandlung der römischen Bundesgenossen in Latium als Gegenangebot zu Gaius’ Vorschlag des vollen Bürgerrechts. Seine Vorschläge sind bekannt als Leges Liviae, sie wurden allerdings nie in Kraft gesetzt, da es dem Senat lediglich darum ging, die Unterstützung für Gracchus zu reduzieren. Der Plan glückte und Drusus bekam genügend Stimmen für ein Veto gegen Gaius’ Vorlage zusammen.

Im Jahr 112 v. Chr. wurde Drusus Konsul. Er bekam die Provinz Macedonia auf dem Balkan und kämpfte dort bis 110 v. Chr. gegen Thraker und Skordisker; für seine Erfolge erhielt er einen Triumphzug. Im Jahr 109 v. Chr. wurde er gemeinsam mit dem älteren Marcus Aemilius Scaurus zum Zensor gewählt. Er starb noch während seiner Amtszeit im Jahr 108 v. Chr.

Drusus war mit einer Cornelia verheiratet; sein Sohn war Marcus Livius Drusus der Jüngere.

Stammbaum

  • (1) = 1. Ehemann/Frau
  • (2) = 2. Ehemann/Frau
  • × = Caesarmörder


Salonia (2)
 
Marcus Porcius Cato Censorius
 
Licinia (1)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marcus Porcius Cato Salonianus
 
 
 
Marcus Porcius Cato Licinianus
 
Marcus Livius Drusus
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marcus Porcius Cato Salonianus (2)
 
Livia
 
Quintus Servilius Caepio (1)
 
 
Marcus Livius Drusus
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Atilia (1)
 
Marcus Porcius Cato Uticensis
 
 
 
 
 
 
 
Marcus Livius Drusus Claudianus (adoptiert)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marcus Iunius Brutus (1)
 
Servilia Caepionis
 
Decimus Iunius Silanus (2)
 
Quintus Servilius Caepio
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Porcia Catonis
 
Marcus Iunius Brutus ×
 
Iunia Prima
 
 
 
Iunia Tertia
 
Gaius Cassius Longinus ×
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marcus Porcius Cato
 
 
 
 
Marcus Aemilius Lepidus
 
Iunia Secunda
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nachfahrin Sullas und des Pompeius
 
Marcus Aemilius Lepidus
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Manius Aemilius Lepidus
 
Aemilia Lepida

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marcus Livius Drusus der Jüngere — Der jüngere Marcus Livius Drusus (* um 124 v. Chr.; † 91 v. Chr.), Sohn des älteren Marcus Livius Drusus, war ein Politiker der späten römischen Republik. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Beurteilung der Reformen 3 Anmerkungen …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Porcius Cato der Ältere — in einem nachantiken Stich Marcus Porcius Cato Censorius, genannt Cato der Ältere, auch Cato der Censor (* 234 v. Chr. in Tusculum; † 149 v. Chr. in Rom), war römischer Feldherr, Geschichtsschreiber, Schriftsteller und …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Aemilius Scaurus der Ältere — (* um 163 v. Chr.; † 88 v. Chr.) war ein Politiker der römischen Republik. Leben Scaurus entstammte einer verarmten Patrizierfamilie, sein Vater versuchte den Lebensstandard der Familie als Kohlehändler zu sichern. Er selbst jedoch enthielt sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Livius Drusus — ist der Name folgender Personen: Marcus Livius Drusus der Ältere († 108 v. Chr.), römischer Politiker Marcus Livius Drusus der Jüngere ( 124 v. Chr.–91 v. Chr.), römischer Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Livia Drusa (Tochter des Marcus Livius Drusus) — Livia war eine römische Aristokratin an der Wende vom 2. zum 1. Jahrhundert v. Chr. Sie war Tochter von Marcus Livius Drusus dem Älteren mit einer Cornelia. Etwa im Jahr 104 v. Chr. heiratete sie Quintus Servilius Caepio. Der Ehe entstammten ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Porcius Cato Salonianus der Ältere — Marcus Porcius Cato Salonianus (* 154 v. Chr.) oder Salonianus Cato war ein römischer Politiker und Sohn des Zensors Marcus Porcius Cato. Leben Salonianus erhielt sein cognomen wegen seiner Mutter, Salonia, die die Tochter eines Freigelassenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Cato der Ältere — Marcus Porcius Cato Censorius, genannt Cato der Ältere oder auch Cato der Censor (* 234 v. Chr. in Tusculum; † 149 v. Chr. in Rom), war römischer Feldherr, Geschichtsschreiber, Schriftsteller und Staatsmann. Er gilt bis in unsere heutige Zeit als …   Deutsch Wikipedia

  • Licinia (Cato der Ältere) — Licinia († um 155 v. Chr.) war seit etwa 192 v. Chr. die erste Ehefrau des römischen Politikers Marcus Porcius Catos des Älteren. Ihr Name wird aus dem Cognomen ihres Sohnes Marcus Porcius Cato Licinianus, den sie ihrem Gatten gebar,… …   Deutsch Wikipedia

  • Salonia (Cato der Ältere) — Salonia lebte im 2. Jahrhundert v. Chr., war eine freigelassene Sklavin und zweite Ehefrau des römischen Politikers Marcus Porcius Catos des Älteren. Leben Ihr Vater war Salonius, ein Sklave und Sekretär von Cato dem Älteren. Nach dem Tod von… …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Porcius Cato Censorius — Marcus Porcius Cato Censorius, genannt Cato der Ältere oder auch Cato der Censor (* 234 v. Chr. in Tusculum; † 149 v. Chr. in Rom), war römischer Feldherr, Geschichtsschreiber, Schriftsteller und Staatsmann. Er gilt bis in unsere heutige Zeit als …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.