Mom und Dad retten die Welt


Mom und Dad retten die Welt
Filmdaten
Deutscher Titel Mom und Dad retten die Welt
Originaltitel Mom and Dad Save the World
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1992
Länge 87 Minuten
Altersfreigabe FSK ohne
Stab
Regie Greg Beeman
Drehbuch Chris Matheson, Ed Solomon
Produktion J. Max Kirishima, Michael Phillips
Musik Jerry Goldsmith
Kamera Jacques Haitkin
Schnitt Michael Jablow
Besetzung

Mom und Dad retten die Welt (Originaltitel: Mom and Dad Save the World) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1992. Die Regie führte Greg Beeman, das Drehbuch schrieben Chris Matheson und Ed Solomon. Die Hauptrollen spielten Teri Garr und Jeffrey Jones.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Spengo und General Afir setzen den König Raff ab und übernehmen die Macht auf einem Planeten. Spengo erklärt sich zum Imperator, er will das ganze Universum beherrschen. Die Erde soll mit einem Laserstrahl vernichtet werden.

Spengo entdeckt beim Beobachten der Erde die verheiratete Marge Nelson, in die er sich verliebt. Er entführt das Auto, in dem sie und ihr Ehemann Dick reisen. Spengo hält Marge gefangen, er will sie heiraten. Dick entkommt und schließt sich der Widerstandsbewegung an, die die Kinder des Königs Raff Sirk und Semage anführen.

Dick macht sich mit den Waffen der Rebellen bekannt. Dazu gehört eine Lichtgranate mit der Schrift Hebe mich, die die Person tötet, die sie aufhebt. Etwas weiter im Film wird gezeigt, dass eine ganze Abteilung der Soldaten Spengos vernichtet wird, indem ein Soldat nach dem anderen die Granate aufhebt. Der überlebende Offizier fordert Verstärkung an.

Dick macht in einer Rede den Rebellen Mut. Er sagt, sie sollen sich nicht nur deswegen entmutigen lassen, weil sie Idioten seien. Die Gegenseite bestünde nämlich ebenfalls aus Idioten. Dick führt einen Angriff auf den Palast von Spengo an. Nach einem Schwertkampf wird Spengo getötet und Marge befreit. Die Herrschaft von Raff wird wiederhergestellt, Marge und Dick kehren auf die Erde zurück.

Kritiken

Rita Kempley schrieb in der Washington Post vom 25. Juli 1992, es gebe 2001 Gründe, den Film nicht zu sehen. Der wichtigste Grund sei, der Film sei „doof“ („dumb“). [1]

Das Filmlexikon von kabeleins.de zitiert das Lexikon des internationalen Films und kritisiert, dass „sich zwischen Albernheit und braver Satire“ eine dünne Story dahinschlängele, „deren Originalität von Ausstattung und Kostümen weit übertroffen wird. Die erstaunlich engagiert spielenden Hauptdarsteller sorgen immerhin für harmlose Unterhaltung.[2]

Auszeichnungen

Robyn Reichek wurde im Jahr 1993 für die Kostüme für den Saturn Award nominiert.

Hintergründe

Der Film wurde an einigen Drehorten in Kalifornien gedreht, darunter im Vasquez Rocks Natural Area Park. Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 2,0 Millionen US-Dollar ein.

Quellen

  1. Washington Post
  2. Filmlexikon von kabeleins.de

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mom and Dad Save the World — Filmdaten Deutscher Titel: Mom und Dad retten die Welt Originaltitel: Mom and Dad Save the World Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1992 Länge: 87 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Die Simpsons (Episoden) — Diese Liste der Simpsons Episoden enthält alle Episoden der US Amerikanischen Zeichentrickserie Die Simpsons, sortiert nach der US amerikanischen Erstausstrahlung. In mehr als 20 Jahren wurden insgesamt über 420 Episoden in 20 Staffeln und 48… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Biber Brüder — Seriendaten Deutscher Titel Die Biber Brüder Originaltitel The Angry Beavers …   Deutsch Wikipedia

  • Cosmo und Wanda — Seriendaten Deutscher Titel Cosmo und Wanda – Wenn Elfen helfen Originaltitel The Fairly OddParents …   Deutsch Wikipedia

  • Pete und Pete — Seriendaten Deutscher Titel: Pete Pete Originaltitel: The Adventures of Pete Pete Produktionsland: USA Produktionsjahr(e): 1993–1996 Episodenlänge: etwa 25 Minuten …   Deutsch Wikipedia

  • Jerrald Goldsmith — Jerry Goldsmith Jerrald (Jerry) King Goldsmith (* 10. Februar 1929 in Los Angeles, Kalifornien; † 21. Juli 2004 in Beverly Hills, Los Angeles) war ein bekannter US amerikanischer Komponist von Filmmusik. Er galt zusammen mit Komponisten wie …   Deutsch Wikipedia

  • Garr — Teri Garr im Jahr 1990 Teri Garr (* 11. Dezember 1944 in Lakewood) ist eine US amerikanische Schauspielerin. Terri Garr wurde als Tochter des Schauspielers Eddie Garr und der Tänzerin Phyllis Garr geboren. Sie hatte ihr Filmdebut in A Swingin… …   Deutsch Wikipedia

  • Kathy Ireland — (* 20. März 1963 in Santa Barbara, Kalifornien als Katherine Marie Ireland) ist eine US amerikanische Schauspielerin und ein Fotomodell. Leben und Leistungen Ireland erschien im Jahr 1989 …   Deutsch Wikipedia

  • Lovitz — Jon Lovitz (* 21. Juli 1957 in Tarzana, Kalifornien) ist ein US amerikanischer Schauspieler. Lovitz absolvierte im Jahr 1979 die University of California Irvine. In den Jahren 1985 bis 1990 trat er in der Fernsehshow Saturday Night Live auf,… …   Deutsch Wikipedia

  • Rasulala — Thalmus Rasulala (gebürtig: Jack Crowder; * 15. November 1939 in Miami, Florida, USA; † 9. Oktober 1991 in Albuquerque, New Mexico, USA) war ein US amerikanischer Film und Theaterschauspieler. Leben Rasulala wuchs in Kalifornien auf, wo er… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.