Cendrillon

Cendrillon

Cendrillon, Cenerentola, Aschenbrödel, die Hauptperson eines artigen Mährchens, welchem ein alter Roman zum Grunde liegt. Ein reicher Mann hatte drei Töchter. Die zwei ältesten bewogen ihn, eifersüchtig auf die Schönheit der jüngsten und tugendhaftesten, dieselbe als Magd zu behandeln. Das arme, sanfte Mädchen auf jede Art gedemüthigt und zurückgesetzt, erwirbt sich nichts desto weniger die Gunst eines Zauberers, welchem sie, da er als armer Pilger verkleidet erscheint, wohlwollend Speise und Trank reicht, während ihn die Schwestern schnöde behandeln. Bald darnach gehen diese zu einem prächtigen Feste, welches der König den Schönheiten des Landes gibt. Cendrillon muß zu Hause bleiben und die niedrigste Arbeit verrichten. Da erscheint der Zauberer wieder, schmückt sie mit prächtigen Kleidern und führt sie an den Hof. Der König erblickt sie, wird von ihrer außerordentlichen Schönheit entzückt und bietet ihr seine Hand an. Da nahen plötzlich ihre Schwestern, Cendrillon, aus Furcht von ihnen entdeckt zu werden, entfernt sich schnell, verliert aber einen Schuh im Gedränge. Diesen findet der König und erklärt, nur diejenige würde seine Gattin werden, welcher der Schuh passe. Alle Damen probiren den Schuh; aber er paßt nur Cendrillon's Fuße, welche der Zauberer wieder herbeigeführt hat. Sie wird Königin und auf diese Art für ihre Bescheidenheit und langjährige Duldsamkeit belohnt. – Dieß Sujet hat in verschiedener Darstellung zu Novellen, Dramen und besonders Operntexten den Stoff gegeben. Am bekanntesten sind Nicolo Isouard's und Rossini's Operncompositionen.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CENDRILLON — CENDRILL De la cendre au trône: tel est le parcours de l’héroïne méprisée puis triomphante d’un des contes les plus appréciés du répertoire oral, essentiellement connu à notre époque par trois célèbres versions imprimées: La Gatta Cenerentola ,… …   Encyclopédie Universelle

  • Cendrillon — Illustration von Gustave Doré Cendrillon, ou la petite pantoufle de verre („Cendrillon oder der kleine gläserne Pantoffel“) ist der Titel eines Märchens aus der 1697 veröffentlichten Sammlung des französischen Märchendichters Charles Perrault. In …   Deutsch Wikipedia

  • Cendrillon — (Cinderella) is an opera mdash;billed as a fairy tale mdash;in four acts by Jules Massenet to a French libretto by Henri Cain. It was composed in 1894 ndash;95, but was first performed at the Opéra Comique in Paris on 24 May 1899, at the height… …   Wikipedia

  • Cendrillon — (fr., spr. Sangdrilljong), s. Aschenbrödel 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cendrillon — (franz., spr. ßangdrijóng), Aschenbrödel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cendrillon — (frz., spr. ßangdrĭjóng), Aschenbrödel …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Cendrillon — (Sangdriljong), Aschenbrödel …   Herders Conversations-Lexikon

  • Cendrillon — Pour les articles homonymes, voir Cendrillon (homonymie). Cendrillon ou la petite pantoufle de verre …   Wikipédia en Français

  • Cendrillon — Provenance. Vient du français cendre Se fête le 25 décembre. Histoire. Tout le monde connait ce conte de fée où Cendrillon, malgré les brimades causées par sa belle mère, réussit, grâce à sa marraine la fée, à participer au bal donné par le fils… …   Dictionnaire des prénoms français, arabes et bretons

  • Cendrillon — Cinderella    Dessin animé de Walt Disney, d après le conte de Charles Perrault.   Pays: États Unis   Date de sortie: 1949   Technique: couleurs   Durée: 1 h 15    Résumé    Au delà du charme habituel des personnages imaginés par Walt Disney et… …   Dictionnaire mondial des Films

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”