Schönheit

Schönheit, die liebliche Uebereinstimmung des Sinnlichen und Individuellen mit dem Idealen, die veredelte Idee in vollendeter äußerer Form, – der magische Vorschimmer einer andern Welt, die himmlische Offenbarung eines vollendeteren Daseins, das beseligende Lächeln der Gottheit! Das Schöne ist die Vollkommenheit der Erscheinung, und zwar für den innern wie für den äußern Sinn. Denn nicht das Sinnliche ist an sich schön: es wird erst schön durch das Geistige, durch die Idee, die sich in ihm ausspricht; und wiederum kann auch das rein Geistige ohne ein sinnliches Abbild oder ohne anschaubare Handlungen, die wir schön nennen, keine Ansprüche auf S. machen. Diese ist ja eben ein sichtbares Ganzes, wo alle einzelnen Theile in vollendeter Uebereinstimmung zugleich für Geist und Sinn den lieblichsten Gesammteindruck hervorbringen. Die schöne Form verbindet das Mannichfaltige zu einer harmonischen Einheit, welche alle Seiten des Herzens, die Fühlfäden des feinsten Geschmackes, gleich melodisch berührt. Das Schöne gefällt durch sich selbst, es dient keinem fremden Zwecke: mit zwingender Urkraft überwältigt es alle Herzen, und nimmt in stolzer Majestät die Huldigungen einer Welt hin. Zu Omphale's Füßen schmachtet der Löwenbändiger Herkules am Rocken, und in Endymion's Antlitz selig verloren vergißt Luna des ewigen Gelübdes. Die S. ist ein physischer und zugleich heiliger Moment, wo Wirkendes und Gewirktes zu einem seligen Genusse zusammenfallen und nichts in uns ohne Erschütterung bleibt, selbst der sinnliche Theil nicht. Sie regt an, sie ist Leben und erhebt den Betrachtenden zum Künstler; sie ist das gesetzmäßig Lebende in seiner höchsten Vollkommenheit und in ihren höhern Beziehungen innig mit dem Wahren und Guten verwandt. – Die männliche S. hat mehr den Charakter des Erhabenen, die weibliche den des Reizenden (s. Reize), der Anmuth, der Grazie..... Doch wer kann mit Worten den Begriff des Schönen erschöpfen, das so unendlich ist wie die Welt selbst, diese riesenhafte und doch so harmonische Vereinigung aller Harmonien, diese höchste, lebendige Schönheit, aus der Hand des ewigen Meisters hervorgegangen! Vergl. die Artikel: weiblicher Körper, Kunst, Aesthetik.

S....r.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schönheit — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Sie war eine kleine Schönheit. • Die Welt ist voll von Schönheit …   Deutsch Wörterbuch

  • Schönheit — Schönheit, s.u. Schön …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schönheit — Schönheit, s. Schön und Ästhetik …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schönheit — ↑Beauté …   Das große Fremdwörterbuch

  • Schönheit — 1. An Schönheit und an Leim bleibt man sehr leicht kleben. »Schönheit ist ein Vogelleim, jeder hänget gern daran, wer nur fleugt, wer nur schleicht, wer nur manchmal kriechen kann.« (Witzfunken, VIIIa, 209.) 2. Der Schönheit ist nicht zu trauen.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schönheit — Azurit, 1890 in Bisbee (Arizona), USA gefunden …   Deutsch Wikipedia

  • Schönheit — Liebreiz; Anmut; Ästhetik; Grazie; Ebenmaß; Pepp; Pfiff; Reiz; Charme; Erlesenheit * * * Schön|heit [ ʃø:nhai̮t], die; , en …   Universal-Lexikon

  • Schönheit — Die Schönheit ist ihm (ihr) nicht nachgelaufen: er (sie) ist überaus häßlich. Die Feststellung Ihre Schönheit ist über den Mittag hinaus (vgl. französisch ›Cette beauté est à son midi‹) meint: es geht nun abwärts, die blühende Jugend ist bereits… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Schönheit — 1. a) Anmut, Attraktivität, Ausstrahlung, Charisma; (geh.): Bann; Liebreiz. b) Chic, Eleganz, Feinheit, Stil, Vornehmheit; (bildungsspr.): Noblesse. 2. schöne Frau; (bildungsspr.): Beauté, schöne Helena, Venus; (oft iron.): Schöne. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schönheit — die Schönheit (Grundstufe) hübsches Aussehen, Gegenteil zu Hässlichkeit Synonyme: Anmut, Attraktivität Beispiele: Die Schönheit der Landschaft hat ihn bezaubert. Die Stadt hat viel von ihrer Schönheit verloren …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”