Constantia, Königin von Frankreich

Constantia, Königin von Frankreich, Königin von Frankreich, mit dem Beinamen Candida oder Blanca, den sie wegen ihres außerordentlich weißen Teints empfing, war eine Tochter des Grafen Wilhelm von Arles und seit 998 mit dem Könige Robert von Frankreich vermählt, den der Papst gezwungen hatte, sich von seiner frühern Gemahlin zu trennen. Ihr Name ist hauptsächlich darum auf die Nachwelt übergegangen, weil sie es war, die zuerst aus der Provence Troubadours nach Frankreich kommen ließ; denn im Uebrigen war Constantia stolzen Sinnes, herrschsüchtig und grausam; sie ging sogar so weit, einen Freund des Königs Hugo von Beauvois unter den Augen desselben tödten zu lassen, weil sie ihn im Verdacht hatte, er wolle ihren Gemahl zu einer Wiedervereinigung mit Bertha, seiner frühern Gemahlin, überreden. Selbst gegen ihre eigenen Kinder war sie so hart, daß ihr ältester Sohn, Robert, den sein Vater 1017 zu seinem Nachfolger hatte krönen lassen, flüchten mußte, um den Nachstellungen seiner Mutter zu entgehen, die ihrem dritten Sohne Hugo die Nachfolge in der Regierung zuwenden wollte. Der Gram über mehrere mißlungene Versuche, diese Absicht zu erreichen, machte sie zur Beute eines frühen Todes; sie starb 1032 in Melun und wurde in St. Denis beerdigt.

X.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alys von Frankreich — Alix von Frankreich (* 1160 oder wohl 1170; † nach 1218) war eine französische Königstochter aus dem Haus der Kapetinger; sie war als Ehefrau von Richard Löwenherz vorgesehen, Gerüchten zufolge aber die Mätresse von Richards Vater, des englischen …   Deutsch Wikipedia

  • Alix von Frankreich, Gräfin von Vexin — Alix von Frankreich (* 1160 oder wohl 1170; † nach 1218) war eine französische Königstochter aus dem Haus der Kapetinger; sie war als Ehefrau von Richard Löwenherz vorgesehen, Gerüchten zufolge aber die Mätresse von Richards Vater, des englischen …   Deutsch Wikipedia

  • August II. der Starke von Polen — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • August II. von Polen — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich August I. der Starke von Sachsen — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Ludwig von Württemberg-Winnental — Friedrich Ludwig, Herzog von Württemberg Winnental, (* 5. November 1690 in Stuttgart; † 19. September 1734 auf dem Schlachtfeld von Luzzara[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Sicilien [3] — Sicilien (Gesch.). Die Alten hielten die Insel S. für ein durch eine Erdrevolution von Italien abgerissenes Stück Land; Andere glaubten, sie sei durch das Feuer des Ätna aus dem Meere hervorgehoben worden. Die Mythe versetzte hierher, in den Ätna …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spanien [3] — Spanien (Gesch.). I. Vorgeschichtliche Zeit. Die Pyrenäische Halbinsel war den Griechen lange unbekannt; als man Kunde von dem Lande erhalten hatte, hieß der östliche Theil Iberia, der südöstliche od. südwestliche Theil jenseit der Säulen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Heinrich [1] — Heinrich (nord. Erich, lat. Henricus, fr. Henri, engl. Henry, Harry, span. Enrique): I. Kaiser u. Könige: A) Von Deutschland. 1) H. I., der Finkler od. Vogler, Vogelsteller (nach einer Sage, daß ihn die Überbringer der Botschaft von seiner… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • August II. — Friedrich August I., häufig genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau); aus der albertinischen Linie des Fürstengeschlechts der Wettiner stammender Kurfürst von Sachsen (als Friedrich August I.) sowie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”