Denkmünzen

Denkmünzen, zur Erinnerung an wichtige Begebenheiten, bedeutende Erscheinungen, große Thaten waren schon im Alterthum gebräuchlich und sind in reicher Auswahl auf uns gekommen. In Deutschland sind wohl die ältesten aus Albrecht Dürer's Hand hervorgegangen; wir besitzen sogar die lange Reihe der deutschen Kaiser in Schaumünzen. Die Gewohnheit, das Andenken an gewisse Ereignisse auf diese Art zu erhalten und zu vervielfältigen, ist in unsrer Zeit sehr allgemein geworden, die Künstler Loos in Berlin und König in Dresden liefern vortreffliche Arbeiten in diesem Fache.

T.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Medaille — (spr. ballje, Denk oder Schaumünze; hierzu Tafel »Medaillen I VI«), ein nicht für den Verkehr bestimmtes Metallstück in Form einer Münze, das zur Erinnerung an eine bestimmte Begebenheit, eine Person etc. verfertigt ist. Dem griechischen Altertum …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Friedrich Wilhelm Kullrich — (* 18. Dezember 1821 in Dahme; † 1. September 1887 in Berlin) war ein Medailleur und Münzstempelschneider. Leben und Wirken Gedenkmedaille zum 100. Todestag, Dahme/Mark 1987 (Medailleur: Jürgen Villmow, Berlin) …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Daniel Böhm — (1794 1865) Johann Daniel Böhm (* 16. März 1794 in Wallendorf in der Zips; † 15. August 1865 in Wien) war ein österreichischer Bildhauer, Medailleur und Direktor der kaiserlich königlichen Graveurakademie in Wien. Er war der Vater des Bildhauers …   Deutsch Wikipedia

  • Münzkunde — (Numismatik), die Kenntniß der Münzen. Sie zerfällt nach der technischen u. geschichtlichen Beziehung derselben in zwei Haupttheile: A) Zu dem technischen gehören, sich gründend auf die vorhandenen Münzen, alle Untersuchungen über die Mischung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Бирон, граф Петр — герцог курляндский и семигальский, владетель Вартенберга в Силезии и Находа в Чехии; род. в Митаве 4 (15) февраля 1724 г., ум. 2 (13) января 1800 г., сын герцога Эрнста Иоганна. Он получил хорошее по тому времени образование; по воцарении… …   Большая биографическая энциклопедия

  • Бирон, граф Эрнст Иоганн — герцог курляндский и семигальский и регент Российской империи; род. 13 (23) ноября 1690 г., ум. 18 (28) декабря 1772 г., В письмах Эрнста Иоганна еще в 1721 22 гг. фамилия его пишется Biron или von Biron. По преданию, первоначальная форма ее… …   Большая биографическая энциклопедия

  • Abeele — Pieter van Abeele war ein Stempelschneider in Amsterdam, tätig in den Jahren 1622 bis 1677. Der Numismatiker Heinrich Bolzenthal lobt seine silbernen Denkmünzen als die besten niederländischen seiner Zeit. Sie stellen vor allem Mitglieder des… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Anton (Schwarzburg-Rudolstadt) — Albrecht Anton von Schwarzburg Rudolstadt (* 14. November 1641 in Rudolstadt; † 15. Dezember 1710 in Rudolstadt) war Graf, seit 1710 Fürst von Schwarzburg Rudolstadt. Seine Eltern waren Ludwig Günther von Schwarzburg Rudolstadt und Emilie von… …   Deutsch Wikipedia

  • China-Denkmünze — Die China Denkmünze ist ein am 10. Mai 1901 von Kaiser Wilhelm II. gestiftetes Ehrenzeichen für die kriegerischen Auseinandersetzungen in Ostasien zwischen 1900 und 1901 unter Beteiligung der deutschen Streitkräfte. Die Denkmünze ist aus Stahl… …   Deutsch Wikipedia

  • Dinheiro — ist das portugiesische Wort für Geld (spanisch Dinero), das Wort ist vom lateinischen Denarius abgeleitet und war die Bezeichnung für die ersten portugiesischen Münzen. Außerdem ist es außerhalb Portugals eine historische Bezeichnung für… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”