Destillation

Destillation. Die Kunst, aromatische, geistige und andere Stoffe aus Körpern auszuziehen, um Extrakte oder Verbindungen zu bilden, welche zu einem gewissen Zwecke dienen sollen. Man thut z. B. in ein Gefäß Weingeist mit zerstoßenen Orangenschalen, setzt darauf einen sogenannten Helm, d. h. einen Deckel mit einem Abzugsrohr, führt letzteres durch ein Gefäß mit kaltem Wasser, bringt Feuer unter den Kochapparat, und bald entweicht der Weingeist mit den flüchtigen Theilen der Orangen, verdichtet sich in dem kalt erhaltenen Rohr und fließt tropfenweise aus. So erhält man Pomeranzen-Branntwein, welcher durch Zusatz von Zucker Pomeranzenlikör wird. So zieht man den Weingeist aus in Gährung gesetzten Kartoffeln, so läutert man Quecksilber, so bereitet man Schwefelblumen, etc.; immer ist es die Destillation, deren man sich bedient, wenn auch der Name ein anderer wird, wie denn die trockene Destillation (Schwefel, Kampher, Salmiak etc.) Sublimation heißt. Die Damen, wenn es nicht zur Bereitung seiner geistiger Getränke, oder wohlriechender Wasser ist, kommen selten in den Fall, sich der Destillation im Hause zu bedienen.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Destillation — (hierzu Tafel »Destillationsapparate für Großbetrieb« mit Text), Trennung flüchtiger Flüssigkeiten von nicht oder schwerer flüchtigen Substanzen durch Wärme. Der Destillationsapparat besteht aus einem Gefäß, in dem das der D. zu unterwerfende… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Destillation — (v. lat.), die unter Anwendung des Feuers bewirkte Zersetzung chemisch zusammengesetzter Substanzen, um einen ihrer Bestandtheile auszuscheiden u. in einem besonderen Behälter aufzufangen. A) Nasse D., chemische Operation, welche den Zweck hat,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Destillation — (lat.), Abdestillieren, Abziehen, chem. Verfahren, bei dem unzersetzt flüchtige Körper in geeigneten Apparaten (Retorten oder Destillationsblasen von Glas oder Metall) durch direkte Feuerung oder mittels Wasserdampfes in Dampf verwandelt und die… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Destillation — Destillation, ist diejenige Operation, durch welche man flüchtige Flüssigkeiten von weniger flüchtigen oder von feuerbeständigen Substanzen abscheidet. Sie wird je nach der Natur der zu destillirenden Flüssigkeiten in metallenen oder gläsernen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Destillation — Destillierapparat einer Apotheke um 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • Destillation — ◆ De|stil|la|ti|on 〈f. 20〉 1. 〈Chem.〉 Verdampfung u. anschließende Kondensation (Wiederverflüssigung durch Abkühlen) dieser Flüssigkeit zur Abtrennung einer Flüssigkeit von darin gelösten Feststoffen u. zur Trennung verschiedener Flüssigkeiten 2 …   Universal-Lexikon

  • Destillation — Bei dem Pistoriusschen Apparat (Fig. 1) sind a und b zwei Blasen, c ein Behälter, in dein die zu destillierende Flüssigkeit (die weingare Maische) vorgewärmt wird; h ist eine Niederschlag oder Lutterblase. 1. Pistoriusscher Apparat. Die Maische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Destillation — distiliacija statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. distillation vok. Destillation, f; Destillieren, n rus. дистилляция, f pranc. distillation, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Destillation — distiliavimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. distillation vok. Destillation, f; Destillieren, n rus. дистилляция, f pranc. distillation, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Destillation — distiliavimas statusas T sritis Energetika apibrėžtis Mišinių, susidedančių iš dviejų ar daugiau skysčių, skirstymas juos išgarinant, o garus kondensuojant. Pagrįstas virintuve kaitinamų mišinio komponentų skirtinga virimo temperatūra.… …   Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”