Wasser

Wasser, in seinem natürlichen Zustande, ist ein dichter, durchsichtiger, aus Sauer- und Wasserstoffgas bestehender Körper, ohne Farbe, Geruch und Geschmack. Es zeigt sich stets in dreierlei Gestalt, fließend als Wasser, schwebend als Dunst und fest als Eis. Ganz reines W findet man in der ganzen Natur nicht, mehr oder weniger enthält es immer vegetabilische und öfter mineralische Beimischungen, welche sehr bald die Fäulniß hervorrufen. Trotz des ungeheueren Verbrauches scheint das W. sich auf der Erde nicht zu mindern; emporgehoben durch die Wärme, schlägt es sich nieder durch das eigene Gewicht (s. Dünste, Meer, Nebel, Regen). Je nach den charakteristischen Eigenschaften und empfangenen fremdartigen Bestandtheilen gibt es Mineralwässer (s. d.), Brunnen-, Fluß-, Sumpf-, MNeer- und Regenwasser. Zum Trinken ist das Brunnenwasser am geeignetsten, zum Kochen nimmt man aber am besten ein weiches, nur wenig mit mineralischen Theilen geschwängertes W.; hat das Brunnenwasser nicht diese Eigenschaften, so koche man lieber mit Fluß- oder stehendem W., denn deren faulige Pflanzentheile werden im Sieden theils durch das Schäumen sich absondern, theils bei beruhigtem Wallen im Grunde des Gefäßes einen Bodensatz bilden, während die mineralischen W. im Kochen ihre Salze und Säuren nur um so mehr auflösen und den Speisen mittheilen.

4.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wasser- — Wasser …   Deutsch Wörterbuch

  • Wasser — (H2O) ist eine chemische Verbindung aus den Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser ist die einzige chemische Verbindung auf der Erde, die in der Natur in allen drei Aggregatzuständen vorkommt. Die Bezeichnung Wasser wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Wasser — Wasser, im gewöhnlichen Sinne die flüssige Aggregatform von H2O, bei +100° C. und darüber unter atmosphärischer Pressung dampfförmig (s. Dampf, Bd. 2, S. 537 ff.), von 0° C. abwärts fett (s. Eis, Bd. 3, S. 260). Bei ca. 4° C. tritt unter… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Wasser — Wasser: Das gemeingerm. Substantiv mhd. waz̧z̧er, ahd. waz̧z̧ar, got. watō, engl. water, schwed. vatten geht auf idg. *u̯édōr, *u̯ódōr, Genitiv *udnés »Wasser« zurück. Vgl. aus anderen idg. Sprachen griech. hýdōr »Wasser« (↑ hydro..., ↑ Hydro …   Das Herkunftswörterbuch

  • Wasser — means water in German. It can refer to:People* Ed Wasser, actor * Joan Wasser, musician * Laura Wasser, attorney * Markus Wasser, bobsledderPlaces* Wasser, Germany, a village …   Wikipedia

  • Wasser — H2O findet sich im flüssigen und starren Zustand (als Eis) allgemein verbreitet in der Natur, gasförmig in der Atmosphäre, ferner als Hauptbestandteil des Pflanzen und Tierkörpers und, chemisch gebunden, auch in vielen Mineralien. Wegen seines… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wasser — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Trink nicht von diesem Wasser! • Ich möchte gerne ein Mineralwasser. • Ich möchte bitte ein Glas Wasser …   Deutsch Wörterbuch

  • Wasser — Sn std. (8. Jh.), mhd. wazzer, ahd. wazzar, as. watar Stammwort. Zu dem r Stamm * watar (ursprünglich * wedōr), auch in ae. wæter, afr. water, weter, wetir, neben dem heteroklitisch ein n Stamm steht (ursprünglich ig. * uden ) erhalten in gt.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wasser — (Ernzen,Германия) Категория отеля: Адрес: 54668 Ernzen, Германия Описание …   Каталог отелей

  • Wasser — Wasser, der tropfbar flüssige Stoff, der 3/5 der Erdoberfläche bedeckt, findet sich als Eis, flüssiges W. und Wasserdampf, früher für ein Element gehalten, 1781 83 von Cavendish, Watt und Priestley erkannt als eine Verbindung von Wasserstoff… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”