Höllenstein

Höllenstein, ein scharf ätzendes, kupferfreies chemisches Silberpräparat, in krystallinische Stängelchen von der Stärke einer Krähenfeder gegossen, färbt die Haut schwarz und dient in Auflösungen zu dauerhafter Bezeichnung der Wäsche, die jedoch vorher mit Gummi bestrichen und geglättet sein muß, am meisten aber zur Wegbeizung von Warzen, wildem Fleische etc.

*


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Höllenstein — steht für: Höllenstein (Wienerwald), Berg in Niederösterreich Höllenstein, alternativer Name für Silbernitrat Höllensteinsee, Stausee im Bayerischen Wald, Deutschland, mit dem Höllenstein Kraftwerk Höllenstein (Brannenburg), Ortsteil der Gemeinde …   Deutsch Wikipedia

  • Hollenstein — Hollenstein, Dorf im Kreise ob dem Wiener Wald in Österreich unter der Enns, an der Ips; großer Flößrechen, Herrenhammerwerk, starke Kohlenbrennerei; 250 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Höllenstein — Höllenstein, (Lapis infernalis, Argentum nitricum fusum), geschmolzenes, salpetersaures Silberoxyd; man stellt es durch Auflösen von kupferfreiem Silber in Salpetersäure u. Schmelzen des krystallisirten Salzes im Platintiegel dar; die noch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Höllenstein — (Lapis infernalis), geschmolzenes und in Stängelchen gegossenes salpetersaures Silberoxyd (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Höllenstein — Höllenstein, s. Silbernitrat …   Lexikon der gesamten Technik

  • Höllenstein — (Lapis infernālis, Argentum nitrĭcum fusum), geschmolzenes und in Stangenform gegossenes salpetersaures Silber (Silbernitrat), wirkt zerstörend auf organische Substanzen ein, dient in der Heilkunde als Ätzmittel, in der Photographie zur… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Höllenstein — Höllenstein, geschmolzenes, in kleine Stangen gegossenes salpetersaures Silber; zerstört organische Substanzen, wird deßwegen in der Arzneikunde zum Wegätzen gegen krankhafte Auswüchse u. dgl. benutzt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Höllenstein — Sm Silbernitrat per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Stammwort. Entlehnt aus l. lapis īnfernālis (vgl. frz. pierre infernale). Der Stoff heißt so wegen seiner starken Ätzkraft. deutsch s. Hölle, s. Stein …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Hollenstein — Folgende Orte tragen den Namen Hollenstein: die Gemeinde Hollenstein an der Ybbs in Niederösterreich die Katastralgemeinde Hollenstein (Gemeinde Kirchberg) in Niederösterreich die Katastralgemeinde Hollenstein (Gemeinde Ziersdorf) in… …   Deutsch Wikipedia

  • Höllenstein — Họ̈l|len|stein 〈m. 1; Chem.〉 aus Silbernitrat bestehendes Ätzmittel, das als Stift (Lapis infernalis) zur Wund u. Warzenätzung, als Lösung zur Entzündungsbehandlung dient [Lehnübersetzung <frz. pierre infernale <lat. lapis infernalis… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”