Jongleurs

Jongleurs

Jongleurs, die indische Zunft der Gaukler und Taschenspieler, welche nach den Berichten der Reisenden Unglaubliches leisten. Sie bändigen mittelst einer Pfeife giftige Schlangen, erhalten sich schwebend in der Luft, lassen Blumen und Gesträuche wachsen, legen sich, ohne beschädigt zu werden, auf spitzige Dolche und glühende Eisenstangen, executiren die gefährlichsten equilibristischen Kunststücke etc. Zwei derselben, Mooti Same und Meduah Same, durchreisten vor mehreren Jahren Europa und ernteten durch ihre Schaustellungen Bewunderung ein. – Ihre Kunst- und Täuschungsmittel sind Geheimnisse ihrer Kaste und daher ihre erstaunenswerthe Ausbildung, welche von den abergläubischen Hindus für Zauberei gehalten wird.

J.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jongleurs — is a chain of sixteen comedy clubs in the United Kingdom, established in 1983. Jongleurs Clubs are now owned by Regent Inns plc, the owners of Walkabout, while the Jongleurs brand is still owned by founder Maria Kempinska and her business partner …   Wikipedia

  • Jongleurs — (fr., spr. Schonglöhr, vom mittelalterlichen Joculator, bei den Provencalen Joglar, bei den Altfranzosen Jouglère od. Jougtéor), 1) bei den Provençalen u. Nordfranzosen die Spielleute, welche den Gesang der Troubadours mit der Zither od. Harfe… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jongleurs — (frz., spr. schongglöhr), bei den Provenzalen und Nordfranzosen die Spielleute von Profession zum Unterschied von den gelehrten und höfischen Kunstdichtern, den Troubadours und Trouvères im engern Sinne; gegenwärtig die in allen Übungen der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Jongleurs — (schonglör), Gaukler, Zauberkünstler, welche durch körperliche Fertigkeiten das Staunen der Zuschauer erregen. wie etwa die ventilatores (Messerwerfer) oder pilarii (Ballspieler) der Alten. Von den J. Indiens kann man in sehr glaubwürdigen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • JONGLEURS —    were mediæval minstrels of Provence and Northern France, who sang and often composed songs and tales, but whose jesting and buffoonery distinguished them from the knightly troubadours and trouvères …   The Nuttall Encyclopaedia

  • jongleurs — n. wandering musician during the Middle Ages …   English contemporary dictionary

  • Montigny-Les-Jongleurs — Pour les articles homonymes, voir Montigny. Montigny les Jongleurs …   Wikipédia en Français

  • Montigny-les-jongleurs — Pour les articles homonymes, voir Montigny. Montigny les Jongleurs …   Wikipédia en Français

  • Montigny-les-Jongleurs — Montigny les Jongleurs …   Wikipedia

  • Passing à 2 jongleurs et 6 objets — Le passing est une forme de jonglage dans laquelle deux jongleurs ou plus échangent au moins un objet. Le mode de passing est le plus classique est celui ou deux jongleurs échangent 6 objets, le plus souvent des massues ou des balles. Par… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”