Morgenröthe, Morgenroth

Morgenröthe, Morgenroth, die prachtvolle Erscheinung am östlichen Himmel, kurz vor Aufgange der Sonne, deren Strahlen sich in dem bewölkten Horizonte, den Erddünsten, mannigfaltig brechen. Von Minute zu Minute wechselt das imposante Schauspiel; bald erscheinen die Wolken mit Gold gesäumt, bald sind ihre Massen mit Glut durchhaucht, in hundert Abstufungen färbt der Purpur die durchscheinenden Dunstgebilde, bis die Röth allmälig vergeldt, und die Sonne, einen halben Grad über den Horizont erhoben, den hellen Tag mit ihrer goldenen Flammenpracht verkündet. Die Erklärung des Phänomens liegt in dieser Beschreibung selbst, und ein prachtvolles Schauspiel gewährt der Sonnenaufgang vom Meeresstrande aus, wenn der Feuerball mitten aus der Flut durch das Gewölke, das am Rande des Horizontes lagert, emportaucht. Berühmt sind die Sonnenaufgänge auf dem Rigikulm, der Schneekoppe, dem Brocken etc.

V.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Morgenröthe [1] — Morgenröthe (Morgenroth), die dem Sonnenaufgang vorhergehende Röthung in der Gegend des Horizonts, in welcher die Sonne sich über denselben erhebt, vom Brechen der Sonnenstrahlen in den Erddünsten bedingt; ist diese Röthung dunkel, verbreitet, od …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Morgenroth — Morgenroth, adj. et adv. der Morgenröthe an Farbe gleich, eine gelblich rothe Farbe zu bezeichnen, welche aus scharlachroth und oraniengelb gemischt ist; auror, aurorfarben, aurorfarbig …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Morgenroth, das — Das Morgenroth, des es, plur. car. die Morgenröthe, in der dichterischen Schreibart. Jüngst hab ich, als das Morgenroth kam, den ganzen Ort mit Kränzen geschmückt, Geßn. Wie lieblich glänzet das Morgenroth durch die Haselstauden am Fenster! ebend …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Morgenröthe, die — Die Morgenröthe, plur. die n, der rothe Schein, welcher kurz vor dem Aufgange der Sonne am Horizonte gesehen wird, und von der Brechung der Sonnenstrahlen in der Luft herrühret. Auf rosenfarbnem Fittich Rauschet die Morgenröthe vorbey, Zach. Vor… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Morgenroth — 1. Übername zu mhd. morgenrot »Morgenrot« für einen Frühaufsteher. 2. Wohnstättenname für jemanden, der am Ostrand des Ortes siedelte. 3. Herkunftsname zu den Ortsnamen Morgenröthe (Sachsen), Morgenrot (Sachsen Anhalt) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Morgenrot — (Morgenröte) steht für Morgenröte, die rötliche Färbung des Osthimmels vor dem Sonnenaufgang Morgenröte (1956) (Cela s appelle l aurore), Verfilmung von Luis Buñuel Morgenrot (Film), Film von Gustav Ucicky aus dem Jahr 1932/33, Morgenrot (Band),… …   Deutsch Wikipedia

  • Abendroth — 1. Abendrôd gaud Wederbôd, Morgenrôd, dat et up der Aeren flôt (dass es auf der Erde floss). – Schambach. 2. Abendroth backt Brot. 3. Abendroth bringt gut Morgenbrot. 4. Abendröthe, Morgenschöne. 5. Abendröthe und Morgenröthe muten (kleiden,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Liste der Bergwerke in Deutschland — Die Liste von Bergwerken in Deutschland erfasst fördernde und stillgelegte Bergbau Betriebe in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Baden Württemberg 2 Bayern 2.1 Kohle 2.2 Eisenerz 2.3 Weitere Mineralien …   Deutsch Wikipedia

  • Zechen in Bochum — Die Liste von Bergwerken in Deutschland erfasst fördernde und stillgelegte Bergbau Betriebe in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Baden Württemberg 2 Bayern 2.1 Kohle 2.2 Eisenerz 2.3 Weitere Mineralien …   Deutsch Wikipedia

  • Abendröthe — (Abendroth), 1) röthlich glänzende Lufterscheinung, welche, wie die Morgenröthe beim Aufgang im Osten, beim Untergang der Sonne durch die, in der dunstigen u. verdickten Atmosphäre sich brechenden Sonnenstrahlen im Westen entsteht. Auf Morgenroth …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”