Muspelheim (Mythologie)

Muspelheim (Mythologie)

Muspelheim (Mythologie), nach der scandinavischen Mythe die Feuerwelt, im Gegensatz zu Niflheim (der Nebelwelt), wo Grauen und Kälte wohnt. Muspelheim ist licht und brennend, kein Sterblicher kann in seinen Gluthen aushalten. Surtur, der Feuerriese, herrscht dort mit den Seinen, und durch ihn wird einst die Lohe des Surturbrandes die Welt vernichten. Einst flogen glühende Funken von Muspelheim bis nach Niflheim, und befruchteten die starren Eiszapfen jener Frostwelt, woraus der Riese Ymer entstand, aus dem später Menschen und Riesen hervorgingen.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Muspelheim — (altnordisch Muspellsheimr, wörtlich: Flammenheim; auch: Muspellheim, Muspellsheim) ist in der nordischen Mythologie das Feuerreich im Süden. Es ist der Gegenpol zum Eisreich Niflheim im Norden. Nach der Schöpfungsgeschichte sind beide Welten im… …   Deutsch Wikipedia

  • Mythologie — Mythologie. Die Lehre und Kenntniß der Göttersagen, ein wichtiger Zweig in der Kulturgeschichte aller Völker, die Wurzel, aus welcher der Baum der Völkergeschichte aufwächst. In mythisches Dunkel hüllt sich der Zeiten Beginn, Erde und Himmel… …   Damen Conversations Lexikon

  • Muspelheim — Muspelheim, s. Nordische Mythologie …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Muspelheim — Mus|pel|heim (germanische Mythologie Welt des Feuers, Reich der Feuerriesen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nordische Mythologie — Nordische Mythologie, im weiteren Sinne die Geschichte der Religion der germanischen, finnischen u. slawischen Volksstämme im europäischen Norden vor Einführung des Christenthums; im engeren Sinne die Religion der nordgermanischen od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nordische Mythologie — Nordische Mythologie, die Lehre von dem Glauben und Kultus der germanischen Bewohner Skandinaviens, der ursprünglich dem der südgermanischen Völker gleich war, im Norden aber, der erst mehrere Jahrhunderte später christianisiert wurde, reicher… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nordische Mythologie — Mythische Personen und Orte (Die Liste ist nicht vollständig) Asen Balder, Bör, Bragi, Buri, Dag, Delling, Forseti, Heimdall, Hermod, Höder, Hönir, Kvasir, Lodur, Loki, Magni und Modi, Odr, Odin …   Deutsch Wikipedia

  • Surt (Mythologie) — Surt Surt (altnord.: Surtr – „der Schwarze“) ist in der nordischen Mythologie ein Feuerriese und ein Feind der Asen. Er ist der Herrscher über Muspelheim. Im Ragnarök zertrennt er mit seinem Feuerschwert Surtalog …   Deutsch Wikipedia

  • Ymer (Mythologie) — Ymer (Mythologie). Ein Riese, aus welchem, nach der Mythologie des Nordens, die Welt von den Asen erschaffen ward. Aus der Feuerwelt Muspelheim flogen Funken nach der Eiswelt Niflheim, der Nebelheimath, und dadurch ward Y. und mit ihm die Kuh… …   Damen Conversations Lexikon

  • Ginungagap (Mythologie) — Ginungagap (Mythologie). Nach des Nordlands Göttersagen jener wesenleere Raum, den die Griechen das Chaos nannten. Ein finsterer Abgrund, der da war, ehe Himmel und Erde entstanden. Er lag in der Mitte zwischen der nordischen Eiswelt Nisslheim,… …   Damen Conversations Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”