Nebelflecke, Nebelsterne

Nebelflecke, Nebelsterne, nennt man in der Astronomie lichte, nebelartig erscheinende Flecke am gestirnten Himmel. Sie sind meist nur durch Fernröhre erkennbar, zeigen sich theils als zusammenhängende helle Masse, größtentheils aber als dicht aneinander gereihte Sterne, Sternenhaufen, Sternenheere, und haben ein mattes planetarisches Licht. Am zahlreichsten kommen sie, obwohl fast überall zerstreut, in der Milchstraße vor: Herschel hat deren 2500 gezählt.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nebelsterne — Nebelsterne, die regelmäßigen Nebelflecke von der 6. od. letzten Formgattung, nämlich wirkliche mit einem milchigen Nebel umhüllte Sterne, welcher Nebel höchstwahrscheinlich abhängig von dem Centralsterne zu diesem selbst Bezug hat. Doch ist man… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nebelflecke — Nebelflecke, 1) (Chir.), so v.w. Hornhautflecke, s.u. Hornhaut e); 2) (Astron.), lichte, nebelartige Flecke am Sternenhimmel, wovon nur wenige einem scharfen, aber unbewaffneten Auge (wie der in dem Gürtel der Andromeda, im Orion), od. auch in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nebel [2] — Nebel (Nebelflecke, lat. Nebulosae, hierzu Tafel »Nebel I IV«), in mattem Lichte, gleich der Milchstraße, schimmernde, mehr oder weniger ausgebreitete, wolkenartige Gebilde des Sternenhimmels. Die meisten sind nur mit dem Fernrohr zu sehen, doch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kosmos Band I — Der Kosmos Band I, ist der 1845 erschienene erste Band von Alexander von Humboldts Werk „Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung“. Humboldt begann im Jahre 1834 mit der Arbeit am „Kosmos“. Das Gesamtkonzept sollte zu einer Darstellung… …   Deutsch Wikipedia

  • Fixsterne — Fixsterne, die miteigenem Lichte funkelnd leuchtenden Sterne, welche gegen einander ihre Stelle am Himmel in gewöhnlicher Beobachtung unverändert behaupten u. selbst durch die besten Fernröhre unvergrößert, ja (weil dann das Funkeln wegfällt) nur …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”