Versteinerungen oder Petrefacten

Versteinerungen oder Petrefacten. Gehören zu diesen im Allgemeinen alle Körper, welche steinartig geworden sind, sowie insbesondere auch die organischen Körper, welche durch Liegen in der Erde sich zum Theil in Stein umgewandelt haben, wie der Bernstein, die Erdkohle etc., so versteht man im engeren und eigentlicheren Sinne hierunter jene organischen Körper, welche zwar ihre äußere Form behalten, ihre frühere Mischung und Textur aber in der Erde verloren haben. Wichtig für die Geschichte der Erdumwälzungen und der verschiedenen Bildungen der Erdrinde, verschieden nach Alter und Bildungszeit sind diese V. versteinerte Pflanzen, Thiere, kurz Naturgegenstände aller Art, und bilden eine große Zierde der Naturaliencabinete.

4.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Petrefacten — Petrefacten, aus dem Lat., Versteinerungen, Ueberreste von Pflanzen und Thieren, deren organische Masse mehr oder weniger von mineralischen Substanzen überkleidet, durchdrungen oder ersetzt ist, finden sich in jeder Tiefe, bis zu welcher man in… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hanns Bruno Geinitz — Grab von Hanns Bruno Geinitz auf dem Alten Annenfriedhof in Dresden. Hanns Bruno Geinitz (* 16. Oktober 1814 in Altenburg; † 28. Januar 1900 in Dresden) war ein deutscher Geologe, Mineraloge und Paläontologe. Er ist der Vater des Geologen Eugen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno Geinitz — Grab von Hanns Bruno Geinitz auf dem Alten Annenfriedhof in Dresden. Hanns Bruno Geinitz (* 16. Oktober 1814 in Altenburg; † 28. Januar 1900 in Dresden) war ein deutscher Geologe, Mineraloge und Paläontologe. Er ist der Vater des Geologen Eugen… …   Deutsch Wikipedia

  • Гейнитц — (Ганс Бруно Geinitz) геогност и палеонтолог; род. в 1814 г.; с 1834 г. изучал естественные науки в Берлине и Иене; в 1838 г. получил место помощника учителя химии и физики при технической школе в Дрездене. В 1850 г. он был назначен профессором… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Гейнитц Ганс Бруно — I (Geinitz) геогност и палеонтолог; род. в 1814 г.; с 1834 г. изучал естественные науки в Берлине и Иене; в 1838 г. получил место помощника учителя химии и физики при технической школе в Дрездене. В 1850 г. он был назначен профессором минералогии …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Heinrich Girard — (eigentlich: Carl Adolph Heinrich Girard; * 2. Juni 1814 in Berlin; † 11. April 1878 in Halle (Saale)) war ein deutscher Geologe und Mineraloge. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Steininger — (Fotografie) Johannes (Johann) Steininger (* 10. Januar 1794 in St. Wendel; † 11. Oktober 1874 in Trier) war ein deutscher Gymnasiallehrer, Geologe und Historiker …   Deutsch Wikipedia

  • Mineralogie — ist die Lehre von den Mineralien oder Fossilien, den unorganischen, bloß nach physisch chemischen Gesetzen gebildeten Körpern, welche ursprünglich im flüssigen Zustande gewesen, und theils primitiv, d. h. vor der organisirten Schöpfung, waren,… …   Damen Conversations Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”