Becker


Becker

Becker, Christiane Amalie Louise, eine hochgefeierte Schauspielerin, deren früher Tod die völlige Entwickelung eines glänzenden Talents auf eine für die deutsche Bühne höchst schmerzliche Weise verhinderte, war die Tochter des verdienstvollen Schauspielers und Theaterdichters Neumann und den 15. December 1778 in Krossen geboren. Sie betrat schon sehr früh in Kinderrollen die Bühne, zu der sie außer ihrer anmuthig äußern Bildung durch eine sorgfältige Erziehung und reiche Geistesgaben befähigt war. 1784 wandte sich ihr Vater nach Weimar, wo er und seine Tochter Anstellungen fanden. Die Anlagen der letztern bildeten sich so bewundernswürdig schnell aus und gediehen zu einer so frühen Reise, daß sie schon von ihrem 14. Jahre an das Fach einer ersten Liebhaberin bekleiden konnte. Kurz nachher verheirathete sie sich mit dem Hofschauspieler Becker. Die seltene Schönheit und der äußerst günstige Erfolg, dessen sich ihre Darstellungen erfreuten, zogen die Aufmerksamkeit der großen Geister, die damals so zahlreich die Herzogin Amalie (s. d.) in Weimar versammelt hatte, auf die junge Künstlerin, der namentlich auch Goethe und Schiller die vollste Anerkennung zu Theil werden ließen. Leider erlag sie, noch nicht 20 Jahre alt, einer tödtlichen Brustkrankheit, von der sie befallen wurde; sie starb am 22. September 1797. Im Park zu Weimar ist ihr ein Denkmal gesetzt worden, das Goethe mit Inschriften ausgestattet hat.

X.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Becker — ist ein deutscher Familienname. Herkunft Der Name kann von der Berufsbezeichnung Bäcker abstammen, aber auch von jemandem, der an einem Bach (beck) wohnte. Eine Abstammung von einem Stonebaecker (Steinbäcker) ist ebenfalls möglich, desgleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Becker — is one of the German language surnames, along with Bäcker and Baecker, that derive from the /bɑːk/ /bɛk/ root, which refers to baking. The surname began as a name for a baker (and thus his family).Becker may refer to any of the… …   Wikipedia

  • Becker — Saltar a navegación, búsqueda Becker es un apellido de origen alemán teniendo entre sus variantes Bäcker , Baecker y en España, Hispanoamérica y Francia Bécquer, este apellido deriva de la raíz /bɑːk/ /bɛk/ que alude a la repostería, de modo que… …   Wikipedia Español

  • BECKER (J.) — BECKER JACQUES (1906 1960) Cinéaste français, auteur de films «à la française», alors que nombre de ses compatriotes se bornent à copier les modèles américains ou italiens. Becker était «français» dans le choix de ses sujets, de ses personnages,… …   Encyclopédie Universelle

  • Becker — Becker, Gary S. * * * (as used in expressions) Becker, Boris (Franz) Becker, Gary S(tanley) Modersohn Becker, Paula Paula Becker Helen Becker …   Enciclopedia Universal

  • BECKER — BECKER, U.S. family of bankers and philanthropists. ABRAHAM G. BECKER (1857–1925), U.S. banker and philanthropist, was born in Warsaw, Ohio, and eventually settled in Chicago. He organized his own commercial paper house, A.G. Becker and Company,… …   Encyclopedia of Judaism

  • Becker — Becker, 1) Hermann Heinrich (»der rote B.«), deutscher Politiker, geb. 15. Sept. 1820 in Elberfeld, gest. 9. Dez. 1885, studierte Rechts und Staatswissenschaften, nahm als Publizist und Volksredner an den Bewegungen der Jahre 1848 und 1849 Anteil …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Becker — Becker, MN U.S. city in Minnesota Population (2000): 2673 Housing Units (2000): 967 Land area (2000): 8.662226 sq. miles (22.435062 sq. km) Water area (2000): 0.429114 sq. miles (1.111401 sq. km) Total area (2000): 9.091340 sq. miles (23.546463… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Becker, MN — U.S. city in Minnesota Population (2000): 2673 Housing Units (2000): 967 Land area (2000): 8.662226 sq. miles (22.435062 sq. km) Water area (2000): 0.429114 sq. miles (1.111401 sq. km) Total area (2000): 9.091340 sq. miles (23.546463 sq. km) FIPS …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Becker [2] — Becker, 1) Balthasar, s. Bekker. 2) Ferdinand, geb. 1740 zu Grevenstein in Westfalen; wurde Pfarrer zu Horsta, dann Domvicar zu Paderborn u. nahm sich der Abstellung vieler Mißbräuche thätig an; hierdurch machte er sich Feinde, ward 1798 wegen… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.