Arque (Municipio)
Municipio Arque
Basisdaten
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
14.090 Einw. (Fortschreibung 2010)[1]
28 Einw./km²
Telefonvorwahl (+591)
Fläche 506 km²
Höhe 3.500 m
Koordinaten 17° 49′ S, 66° 26′ W-17.816666666667-66.4333333333333500Koordinaten: 17° 49′ S, 66° 26′ W
Municipio Arque (Bolivien)
Municipio Arque
Municipio Arque
Politik
Departamento Cochabamba
Provinz Arque
Zentraler Ort Arque
Klima
Klimadiagramm Arque
Klimadiagramm Arque


Das Municipio Arque ist ein Landkreis im Departamento Cochabamba im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Das Municipio Arque ist eines von zwei Municipios der Provinz Arque. Es grenzt im Westen an das Municipio Tacopaya, im Südwesten an die Provinz Bolívar, im Süden an das Departamento Potosí, im Osten an die Provinz Capinota, im Nordosten an die Provinz Quillacollo, und im Norden an die Provinz Tapacarí.

Zentraler Ort und größte Siedlung des Municipio ist Arque mit 487 Einwohnern (Volkszählung 2001) im Mittelteil des Landkreises.

Geographie

Das Municipio Arque liegt in einem der nördlichen Ausläufer der bolivianischen Cordillera Central. Das Klima ist semi-arid und ein typisches Tageszeitenklima, bei dem die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht deutlicher ausfallen als zwischen den Jahreszeiten.
Arque weist einen durchschnittlichen Jahresniederschlag von 600 mm und eine Jahresdurchschnittstemperatur von knapp 11°C auf (siehe Klimadiagramm). Die Trockenzeit dauert von Mai bis September und weist niedrigere Temperaturen auf, ist aber frostfrei. Die Regenzeit dauert von Dezember bis Februar und ist wärmer als der Jahresdurchschnitt.

Bevölkerung

Die Einwohnerzahl des Municipio Arque ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten um mehr als die Hälfte angestiegen:

  • 1992: 8.978 Einwohner (Volkszählung)[2]
  • 2001: 11.496 Einwohner (Volkszählung)[3]
  • 2005: 12.993 Einwohner (Fortschreibung)[4]
  • 2010: 14.090 Einwohner (Fortschreibung)[5]

Die Bevölkerungsdichte des Municipio bei der letzten Volkszählung von 2001 betrug 22,7 Einwohner/km², der Anteil der städtischen Bevölkerung war 0,0 Prozent, die Lebenserwartung der Neugeborenen lag bei 49,7 Jahren.

Der Alphabetisierungsgrad bei den über 19-jährigen beträgt 37,8 Prozent, und zwar 56,9 Prozent bei Männern und 19,9 Prozent bei Frauen (2001).

Weitere Details zur Bevölkerungssituation zeigen die Daten der folgenden Tabelle:

INE 1992 Arque (1. Sektion)
Bevölkerung 8.978
00-14 Jahre 3.815
15-64 Jahre 4.597
65 und mehr Jahre 566
Alphabetisierung (ab 6 J.)
schreib- und lesefähig 2.473
Analphabeten 4.711
ohne Spezifizierung 55
Höchstes Bildungsniveau (ab 6 J.)
keines 4.021
Grundbildung 2.482
dazwischen liegendes Niveau 281
mittlere Bildung 70
technische Bildung 4
normale Bildung 21
Universität 5
andere 0
ohne Spezifizierung 355
Meist gesprochene Sprachen
Quechua 7.165
Spanisch (Castellano) 1.465
Aymara 37
andere indigene Sprachen 0
Wasserversorgung
Wasseranschluß innerhalb der Unterkunft 13
Wasseranschluß außerhalb der Unterkunft 86
ohne Wasseranschluß 834
Stromanschluß
mit Stromanschluß 35
ohne Stromanschluß 2.069
Sanitärausstattung
Kanalisation 0
Cámara Séptica 4
andere 17
ohne Spezifizierung 2.209
Religion
katholisch 8.066
evangelisch 654
andere 6
keine 56
ohne Spezifizierung 166

Politik

Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat (concejales) bei den Regionalwahlen vom 4. April 2010:[6]

Wahlberechtigte   Stimmen gültig   MAS-IPSP MSM
4.087   3.541 3.089   2.979 110
  100 % 87,2 %   96,4 % 3,6 %

Gliederung

Das Municipio untergliedert sich in die folgenden zwei Kantone (cantones):

  • Cantón Arque
  • Cantón Colcha

Einzelnachweise

  1. Instituto Nacional de Estadística - Proyecciones (PDF; 1,57 MB)
  2. Instituto Nacional de Estadística (INE) 1992
  3. Instituto Nacional de Estadística (INE) 2001
  4. Instituto Nacional de Estadística (PDF; 196 kB)
  5. Instituto Nacional de Estadística - Proyecciones (PDF; 1,57 MB)
  6. Acta de Cómputo Nacional Elecciones Departamentales, Municipales y Regional 2010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arque — Basisdaten Einwohner (Stand) 652 Einw. (Fortschreibung 2010) [1] Höhe 2.742 m Postleitza …   Deutsch Wikipedia

  • Arque (Provinz) — Provinz Arque Basisdaten Staat Bolivien …   Deutsch Wikipedia

  • Tacopaya (Municipio) — Municipio Tacopaya Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 14.779 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 26 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 565 …   Deutsch Wikipedia

  • Sicaya (Municipio) — Municipio Sicaya Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 2028 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 18 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 112 …   Deutsch Wikipedia

  • Sipe Sipe (Municipio) — Municipio Sipe Sipe Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 44.463 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 89 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 498 …   Deutsch Wikipedia

  • Bolívar (Municipio) — Municipio Bolívar Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 10.100 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 14 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 701 …   Deutsch Wikipedia

  • Capinota (Municipio) — Municipio Capinota Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 18.106 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 34 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 540 …   Deutsch Wikipedia

  • Tapacarí (Municipio) — Municipio Tapacarí Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 33.402 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 20 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 1.64 …   Deutsch Wikipedia

  • Provincia de Arque — Saltar a navegación, búsqueda Localización de la provincia de Arque en Bolivia …   Wikipedia Español

  • Tacopaya — Basisdaten Einwohner (Stand) 137 Einw. (Volkszählung 2001) [1] Höhe 3.177 m Telefonvo …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”