Arsenios Autoreianos

Arsenios († 1267), genannt Autoreianos, war Patriarch von Konstantinopel, wozu ihn der Kaiser Theodoros Laskaris II. (1255-1259) erhoben hatte.

Als er über den Usurpator Michael Palaiologos, der (1262) den Sohn des Genannten hatte blenden lassen, die Exkommunikation aussprach, wurde er durch eine Synode abgesetzt und auf die Insel Prokonnesos verbannt, wo er 1267 starb.

Seine Anhänger (die Arseniten) wollten die Gültigkeit der Exkommunikation Michaels aufrechterhalten wissen und unterhielten eine Spaltung.

Weblinks

  • Arsenius (Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 272)
Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arsenios Autoreianos —    Patriarch of Constantinople (qq.v.) from 1254 1260 and again from 1261 1265, who became a center of church opposition to Michael VIII Palaiologos (q.v.). He crowned Michael VIII co emperor with John IV Laskaris (q.v.) in 1259, but when, in… …   Historical dictionary of Byzantium

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Michael VIII. (Byzanz) — Hyperpyron, Michael VIII. Gold Hyperpyron, Michael VIII. Michael VIII. Dukas Komnenos Palaiologos (griechisch  …   Deutsch Wikipedia

  • Michael VIII. Palaiologos — Hyperpyron, Michael VIII. Gold Hyperpyron, Michael VIII. Michael VIII. Dukas Komnenos Palaiologos (griechisch  …   Deutsch Wikipedia

  • Michael VIII. Palaiologus — Hyperpyron, Michael VIII. Gold Hyperpyron, Michael VIII. Michael VIII. Dukas Komnenos Palaiologos (griechisch  …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Patriarchen von Konstantinopel — Thron des Patriarchen von Konstantinopel Die folgenden Personen waren Bischöfe, Metropoliten und Ökumenische Patriarchen von Konstantinopel (Istanbul): Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Arseniatenstreit — Arseniatenstreit,   1268 1310, entbrannte in Byzanz, als Patriarch Arsenios Autoreianos von Konstantinopel (1255 59, 1261 66) Kaiser Michael VIII. Palaiologos wegen Eidbruchs am legitimen Thronerben und Mitkaiser Johannes IV. Laskaris bannte.… …   Universal-Lexikon

  • Arsenites —    Supporters of Patriarch Arsenios Autoreianos (qq.v.), who was deposed in 1265 by Michael VIII Palaiologos (q.v.) for excommunicating the emperor (for his blinding of John IV Laskaris [q.v.]). The Arsenites remained an influential minority in… …   Historical dictionary of Byzantium

  • Theodore II Laskaris — Infobox Monarch name =Theodore II Doukas Laskaris Θεόδωρος Β΄ Δούκας Λάσκαρις title =Emperor of Nicaea (Byzantine Emperor in exile) caption = reign =1254 – 1258 predecessor =John III Doukas Vatatzes successor =John IV Laskaris spouse =Elena of… …   Wikipedia

  • Andronikos II. Palaiologos — Andronikos II auf einem Wandfresko im Kloster Serres Andronikos II. Palaiologos (griechisch Ἀνδρόνικος Β Παλαιολόγος, * 1259/1260 in Nikaia; † 13. Februar 1332 in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”