Artazostre

Artazostre bzw. Artozostre (altpersisch Arta-zausri) war eine Tochter des Dareios I.

Herodot (6,43) berichtet, dass Artazostre mit Mardonios, dem Sohn von Gobryas verheiratet wurde, nachdem er Heeresführer der persischen Armee in Thrakien und Makedonien wurde (493/492 v. Chr.).

Artazostre wurde in den persischen Keilschrifttexten nicht erwähnt. Jedoch wurden amtliche Dokumente mit ihrem Namen in Persepolis gefunden. Eine weitere Erwähnung findet sie in einer Keilschrifttafel aus dem Jahr 498 v. Chr. als Frau von Mardonios, Tochter eines Königs. Sie soll mit Gobryas und einer Frau namens Aradušnamuya/Ardušnamuya eine Reise unternommen haben, für die der persische König Wegrationen genehmigte. Mardonios hatte möglicherweise mit Artazostre einen Sohn namens Artontes.

Literatur

  • Heidemarie Koch: Achämeniden-Studien. Harrassowitz, Wiesbaden 1993, ISBN 3-447-03328-2
  • Josef Wiesehöfer: Das antike Persien 550 v. Chr bis 650 n. Chr. Patmos, Düsseldorf 2005, ISBN 3-491-96151-3
  • M. Brosius: Women in Ancient Persia, 559-331 BC. Clarendon Press, Oxford, 1998.
  • D. Lewis: Persians in Herodotus. In: Selected Papers in Greek and Near Eastern History. Cambridge University Press, 1997, S. 345–362

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Artazostre — (or Artozostre) (Old Persian * Arta zausri ) was a Persian princess, daughter of king Darius I (521 BC 485 BC) by Artystone, daughter of Cyrus the Great.According to the Greek historian Herodotus (VI, 43) Artazostre was given in marriage to… …   Wikipedia

  • Artazostre — ou Artozostre (vieux persan Arta zausri) était l une des filles de Darius Ier et de son épouse Artystonè, elle même fille de Cyrus II. Selon Hérodote, Artazostre fut marié à Mardonios[1]. Notes et références ↑ Hérodote, L Enquête, VI.43 …   Wikipédia en Français

  • Gobryas (Vater Mardonios') — Gobryas (elam. Kambarma) war ein Heerführer in Persien des 6. Jahrhunderts v. Chr. Gobryas, wohl aus einer der bedeutendsten persischen Adelsfamilien stammend, war einer der Mitverschwörer des späteren Großkönigs Dareios´I. gegen den amtierenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Darius Ier — Titre Grand Roi Achéménide 521 …   Wikipédia en Français

  • Gubaru — (also: Ugbaru , old Persian: Gaubaruva beef eater , Elamite: Kambarma ) was a common name of several Persian noblemen. The name is rendered in Greek as Gobryas Gaubaruva (Cyrus the Great s general)This Gobryas played an important role in the… …   Wikipedia

  • Asha — This article is about a Zoroastrian principle. For other uses, see Asha (disambiguation). Part of a series on Zoroastrianism Portal …   Wikipedia

  • Artystone — For the isopod genus, see Artystone (isopod). Artystone (Greek Ἀρτυστώνη Artystōnē; Elamite Ir taš du na, Ir da iš du na; from Old Persian *Artastūnā, pillar of Arta, the deified true [1]) was a Persian princess, daughter of king Cyrus the Great …   Wikipedia

  • 492 v. Chr. — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 6. Jahrhundert v. Chr. | 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. | ► ◄ | 510er v. Chr. | 500er v. Chr. | 490er v. Chr. | 480er v. Chr. |… …   Deutsch Wikipedia

  • Mardonios — Mardonios, auch Mardonius (persisch: Mrdunya), war ein persischer Feldherr. Der Sohn des Gobryas und Gemahl der Artazostre, einer Tochter des Königs Dareios I. von Persien, gehörte zu den einflussreichsten Männern am persischen Hof, wo er eine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”