Offizierskorps

Als Offizierskorps, auch Offizierkorps, wird die Gesamtheit der Offiziere der Streitkräfte, überhaupt der bewaffneten Macht (Gendarmerie, Grenzpolizei, Schutzpolizei), meist aber einer Teilstreitkraft eines Landes bezeichnet. Auch die Gesamtheit der Offiziere eines Truppenverbands, wie eines Regiments, aber ebenso einer Waffengattung heißt Offizierkorps.

Der Begriff unterstreicht die besondere Stellung der Offiziere gegenüber anderen Gruppen innerhalb der Eliten von Staat und Gesellschaft als Träger gemeinsamer politischer Grundsätze und persönlicher Lebensvorstellungen. Dies manifestiert sich im Korpsgeist als Folge einer einheitlichen Heranbildung und oft ebenfalls gemeinsamer sozialer Herkunft.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung

Bei der Entstehung des Berufsoffiziers im 19. Jahrhundert bekamen Offiziere in der Regel eine höhere, meist akademische Ausbildung, während eine nichtmilitärische akademische Ausbildung nur für besonders reiche Bürger zugänglich war. So bildeten die Offiziere innerhalb eines Staates einen relativ kleinen Personenkreis, der aus höher gebildeten und oft vermögenden Leuten bestand, die sich alleine dem Staat gegenüber verpflichtet sahen. Dies förderte die Bildung des Elitecharakters innerhalb dieser Gruppe.

Besonders in Preußen, später ganz Deutschland, Großbritannien, Frankreich und anderen Staaten kam es im 19. Jahrhundert zu einer ausgeprägten Offizierskaste die sich besondere Vorrechte aber auch Pflichten aneignete.

Dieser Elitegedanken führte und führt in Staaten, die bereits in einer Krise stecken, häufig zu Militärputschen, die vom Offizierskorps geführt werden.

Deutschland

In Deutschland hielt sich bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges das Offizierskorps als besondere Elite. Dazu trug vor allem bei, dass die Reichswehr als Staat im Staate agierte. Während des Zweiten Weltkrieges stieß das traditionelle deutsche Offizierskorps immer wieder mit der nationalsozialistischen Weltanschauung zusammen, da sich im Offizierskorps immer noch bestimmte humanitäre, politische aber vor allem militärische Vorstellungen befanden, die der NS-Ideologie entgegenstanden.

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde mit der Demilitarisierung Deutschlands auch das Offizierskorps nach preußischen Vorbild aufgelöst.

Weblinks

Publikation Das deutsche Offizierskorps von der Reichsgründung bis zum Ende des Ersten Weltkrieges von der Ruhr-Universität Bochum

Siehe Auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Offizierskorps — Of|fi|ziers|korps 〈[ ko:r] n.; [ ko:rs], [ ko:rs]; Mil.〉 Gesamtheit der Offiziere einer Truppe od. eines Truppenteils * * * Of|fi|ziers|korps, das: a) Gesamtheit der Offiziere der Streitkräfte eines Landes; b) (früher) Gesamtheit der Offiziere… …   Universal-Lexikon

  • Offizierskorps — Of|fi|ziers|korps 〈 [ ko:r] n.; Gen.: [ ko:r(s)], Pl.: [ ko:rs]; Mil.〉 Gesamtheit der Offiziere einer Truppe od. eines Truppenteils …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Offizierskorps — Of|fi|ziers|korps …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Heer der Vereinigten Staaten — Wie die Air Force verwendet die United States Army in der Öffentlichkeitsarbeit nicht das Wappen ihres Ministerialressorts, sondern ein modernes, firmenähnliches Logo. Die United States Army ist als Heer eine Teilstreitkraft der …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Schmundt — als Generalleutnant (um 1942/43) Rudolf Schmundt (* 13. August 1896 in Metz, Reichsland Elsaß Lothringen; † 1. Oktober 1944 in Rastenburg) war ein deutscher Offizier …   Deutsch Wikipedia

  • U.S. Army — Wie die Air Force verwendet die United States Army in der Öffentlichkeitsarbeit nicht das Wappen ihres Ministerialressorts, sondern ein modernes, firmenähnliches Logo. Die United States Army ist als Heer eine Teilstreitkraft der …   Deutsch Wikipedia

  • U. S. Army — Wie die Air Force verwendet die United States Army in der Öffentlichkeitsarbeit nicht das Wappen ihres Ministerialressorts, sondern ein modernes, firmenähnliches Logo. Die United States Army ist als Heer eine Teilstreitkraft der …   Deutsch Wikipedia

  • US-Militärfahrzeuge — Wie die Air Force verwendet die United States Army in der Öffentlichkeitsarbeit nicht das Wappen ihres Ministerialressorts, sondern ein modernes, firmenähnliches Logo. Die United States Army ist als Heer eine Teilstreitkraft der …   Deutsch Wikipedia

  • US Army — Wie die Air Force verwendet die United States Army in der Öffentlichkeitsarbeit nicht das Wappen ihres Ministerialressorts, sondern ein modernes, firmenähnliches Logo. Die United States Army ist als Heer eine Teilstreitkraft der …   Deutsch Wikipedia

  • Königlich-Preußische Armee — Preußische Kavallerie Standarte Die preußische Armee (offiziell Königlich Preußische Armee) war die Armee des Königreichs Preußen von 1701 bis 1919. Sie ist aus der seit 1644 als stehendem Heer existierenden brandenburgisch preußischen Armee… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”