Akademisch

Das Wort akademisch leitet sich vom Namen des antiken griechischen Helden Akademos ab. Heutzutage hat es mehrere Bedeutungen. So bezeichnet es in der Regel Lehr- und Forschungsaktivitäten an Hochschulen, seltener Tätigkeiten an Akademien.

Außerdem wird als akademische Frage ein Problem bezeichnet, dessen Lösung nur eine geringe oder keine praktische Relevanz besitzt.

Die verschiedenen Bedeutungen des Begriffs „akademisch“ sei an einigen typischen Beispielen gezeigt:

  1. akademische Lehre – Lehre durch die Hochschulen im tertiären Bildungsbereich (diese verleihen akademische Grade) – im Gegensatz zu Berufsakademien, Fach- und anderen Schulen
  2. akademische Forschung – im Gegensatz etwa zur Angewandten oder Industrieforschung
  3. akademischer Grad – zu den bekanntesten gehören Dipl.-Ing., Dipl.-Kfm., Mag., M.A., M.Sc., B.Sc., Dr. med., Dr. phil., Dr.-Ing.
  4. akademische Feier – zur Verleihung von Diplomen und Auszeichnungen, meist im Beisein des Rektors, seines Vertreters und hoher Beamter – zur Promotion, Sponsion, Verleihung von Ehrendoktorwürden; auch: spezielle Form eines Festes zum Beispiel von Vereinen oder Institutionen
  5. akademische Studentenverbindungen – Vereinigungen von Studenten und „Alten Herren“ (Absolventen)
  6. akademisches Viertel – eine Viertelstunde „verspäteter“ Beginn einer Lehrveranstaltung, ursprünglich als Wegzeit zwischen verstreut liegenden Instituten gedacht (siehe akademische Zeitangabe)
  7. und weitere spezielle Rechte, Pflichten und Bräuche der angehenden und diplomierten Akademiker.


Siehe auch: Gelehrtengesellschaft, akademische Freiheit, akademische Gerichtsbarkeit


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • akademisch — Adj. (Mittelstufe) die Universität betreffend Beispiel: Die Schullehrer werden akademisch ausgebildet. Kollokation: einen akademischen Grad erwerben …   Extremes Deutsch

  • Akadēmisch — Akadēmisch, was Bezug auf eine Akademie (s.d. 6)–8), bes. aber auf eine Universität hat, so Akademischer Senat, die aus dem Rector (Prorector) u. den ordentlichen Professoren od. im engern Sinne den Decanen der Universität zusammengesetzte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Akadēmisch — Akadēmisch, auf eine Akademie (Universität) bezüglich; z. B. akademischer Senat, akademischer Bürger, akademische Studien, Würden, akademische Freiheit, akademische Gerichtsbarkeit (s. Universitäten). Auch allgemein: gelehrt, schulmäßig. Daher… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Akademisch — Akademisch, in den bildenden Künsten Bezeichnung für das Hergebrachte, Regelrechte, häufig mit dem Nebensinne des Pedantischen; in der Technik das Schulgemäße, aus Büchern Erlernte, im Gegensatz zum Wissen aus Erfahrung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Akademisch — Akadēmisch, was sich auf die Akademie bezieht; gewöhnlich aber von Universitäten gebraucht, so akademische Bürger, die Studierenden, weil sie unter den akademischen Gesetzen und der akademischen Gerichtsbarkeit (jetzt auf Handhabung der Disziplin …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Akademisch — dafür ein und bezeichnet alles, was sich auf Universität bezieht; es gibt z.B. akademische Freiheiten, Bürger, Lehrer, Grade u.s.w …   Herders Conversations-Lexikon

  • akademisch — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

  • akademisch — gelehrt; wissenschaftlich; gebildet; szientifisch (fachsprachlich) * * * aka|de|misch [aka de:mɪʃ] <Adj.>: 1. auf die Universität, Hochschule zurückgehend, bezogen: akademische Bildung; akademischer Grad. 2. unlebendig abstrakt: der Vortrag …   Universal-Lexikon

  • akademisch — a) abstrakt, lebensfern, lebensfremd, realitätsfern, theoretisch, trocken, unlebendig, weltabgewandt, weltfremd, wirklichkeitsfern, wirklichkeitsfremd; (geh.): weltfern. b) müßig, überflüssig. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • akademisch — a·ka·de̲·misch Adj; 1 nur attr od adv; an einer Universität oder Hochschule (erworben) <eine Bildung, eine Laufbahn, ein Grad, ein Titel> 2 pej; wenig verständlich, zu theoretisch <eine Auffassung, eine Ausdrucksweise, ein Stil>:… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”