Asinius Quadratus

Asinius Quadratus war ein griechisch schreibender römischer Geschichtsschreiber zur Zeit der Reichskrise des 3. Jahrhunderts.

Quadratus stammte womöglich aus einer italischen Senatorenfamilie. Ob er jedoch mit dem auf einer undatierten Inschrift aus Olympia bekannten C. Asinius Quadratus, Prokonsul der Provinz Achaea, oder dem Konsular C. Asinius Protimus Quadratus gleichgesetzt werden kann, ist in der Forschung umstritten und kaum beweisbar.[1]

Asinius Quadratus schrieb in griechischer Sprache eine 1000-Jahr-Geschichte in 15 Büchern (Chilieteris), mit der er das Millennium der Gründung der Stadt Rom feierte und die vielleicht bis 248 reichte. Das Werk sollte wohl mit dem umfangreichen Geschichtswerk des Cassius Dio konkurrieren, der ein Zeitgenosse des Quadratus war.[2] Zudem verfasste er einen Bericht über die Kriege gegen die Parther in 9 Büchern (Parthika); eventuell wurde Quadratus von dem unter Gordian III. neu ausgebrochenen Krieg gegen das Sassanidenreich zur Abfassung inspiriert.[3] Seine Arbeiten sind, wie die meisten Geschichtswerke aus der Zeit der Reichskrise des 3. Jahrhunderts, heute fast vollständig verloren, lediglich einige knappe Fragmente sind erhalten geblieben.[4] Seine Werke scheinen aber in der nachfolgenden Zeit benutzt worden zu sein, denn Asinius Quadratus wird etwa in der Historia Augusta (um 400) erwähnt. Im 6. Jahrhundert benutzte Agathias die 1000-Jahr-Geschichte.[5]

Literatur

Anmerkungen

  1. Vgl. Hartmann (2008), S. 898f. mit Anmerkung 20.
  2. Vgl. Hartmann (2008), S. 900.
  3. So jedenfalls Zecchini (1998).
  4. Die Fragmente der griechischen Historiker, Nr. 97.
  5. Agathias, Historien I 6.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gaius Asinius Quadratus — Gaius Asinius Quadratus, ou Asinius Quadratus, est un historien romain de langue grecque qui a vécu au temps des empereurs Philippe l Arabe et Philippe II (vers 244 249). Ses écrits ne nous sont pas parvenus, mais nous les connaissons… …   Wikipédia en Français

  • Gaius Asinius Quadratus — ( fl. 248) was a Roman Historian in 200. His works are now lost, surviving only as a few fragments. He wrote a Thousand Year History , celebrating the millennium of the foundation of Rome. He also wrote a narrative of the Parthian campaigns of… …   Wikipedia

  • Gaius Asinius Quadratus Protimus, Proconsul — Gaius Asinius Quadratus Protimus was the Proconsul in Achaea in 220. He was the son of Gaius Asinius Quadratus, a Historian in 200.He was the father of Gaius Asinius Nicomachus Julianus, Proconsul in Asia circa 250 and again a Proconsul at the… …   Wikipedia

  • Gaius Julius Asinius Quadratus — Gaius Iulius Quadratus Bassus (* um 60 n. Chr.; † um 118 n. Chr. in Dakien) war ein antiker römischer Politiker und Heerführer des späten 1. und frühen 2. Jahrhunderts n. Chr. Der romanisierte Galater von königlicher Abstammung bekleidete… …   Deutsch Wikipedia

  • Quadratus — is Latin for square and it may refer to: *(Gaius) Julius Quadratus, a Roman Cavalry Officer, first cousin of *Gaius Julius Quadratus Bassus, Legate at Judaea between 102 and 105, Consul of Rome in 105 and Proconsul of Asia in 105, grandfather of …   Wikipedia

  • Asinius — ist das Nomen der gens Asinia im Römischen Reich. Von einem Träger dieses Namens leitet die italienische Stadt Assignano ihren Namen ab. Bekannt aus der gens Asinia sind: Gaius Asinius Pollio, Redner, Dichter, Geschichtsschreiber, Konsul 40 v.… …   Deutsch Wikipedia

  • Asinius — is the nomen of the plebean gens Asinia of ancient Rome. Local tradition holds that the Italian town of Assignano derives its name from the gens.* Gaius Asinius Pollio (consul 40 BC), orator, poet, historian, consul 40 BC * Gaius Asinius Gallus,… …   Wikipedia

  • Quadratus — Der Name Quadratus kann stehen für: Asinius Quadratus, römischer Geschichtsschreiber des 3. Jahrhunderts Lucius Statius Quadratus, römischer Politiker und Senator Mitte des 2. Jahrhunderts Quintus Cornelius Quadratus, römischer Politiker und… …   Deutsch Wikipedia

  • Quadrātus [2] — Quadrātus, 1) Titus Ummidius Q., s. Ummidius 2) A., römischer Geschichtsschreiber, so v.w. Asinius 2); 3) christlicher Apologet, übergab 126 n.Chr. dem Kaiser Hadrian eine bei Eusebius fragmentarisch vorhandene Apologie des Christenthums, worin… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • QUADRATUS — I. QUADRATUS Apostolorum discipnlus. Praesul Atheniensis, post Publium. Adriano. Christianos persequenti, apologiam obtulit, addiditque orationem tam insignem, ut Imperatoris animum ad mitiora in flecteret. Hieron. de Scripterib. Baron. A. C. 125 …   Hofmann J. Lexicon universale

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”