Asit Biswas

Asit K. Biswas (* 1939 in Baleswar, Bundesstaat Orissa) ist ein in Indien geborener kanadischer [1] Hydrologe und Berater für Regierungen und die Vereinten Nationen.

Leben

Als Sohn des Arztes Anil Biswas und seiner Frau Asha wurde Asit Biswas im Osten des Subkontinents geboren. Er studierte am IIT Kharagpur Ingenieurswissenschaften und arbeitete danach als Ingenieur in Liverpool. Er schloss ein zweites Studium an der Loughborough University ab und wurde Dozent an der University of Strathclyde in Glasgow. 1967 kam er nach Kanada und wurde Gastprofessor an der Queen's University. 1974 arbeitete er 15 Monate in Nairobi bei der UNEP. Von 1981 bis 1997 forschte er an der Oxford University und gründete dann das Third World Center for Water Management in Mexiko-Stadt. Er ist langjähriger Gastprofessor an der Lee Kuan Yew School of Public Policy in Singapur.

Biswas lehnt die These von der Wasserknappheit ab. Vielmehr müsse durch Wassermanagement zum Abbau von Verschwendung und durch eine Erhöhung der Preise für Trinkwasser gegengesteuert werden.

Biswas interessiert sich privat für Malerei. Er ist mit der mexikanischen Wissenschaftlerin Cecilia Tortajada verheiratet und Vater einer erwachsenen Tochter.

1984 erhielt er den Ehrendoktor der Universität Lund, 2006 den Stockholm Water Prize.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Nachricht zur Verleihung des Stockholm Water Prize 2006, abgefragt am 19. August 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biswas — ist der Familienname folgender Personen: Anil Biswas (Komponist) (1914–2003), indischer Filmkomponist Anil Biswas (Politiker) (1944–2006), indischer Politiker Asit Biswas, kanadischer Wasserexperte Biswamoy Biswas (1923–1994), indischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Asit K. Biswas — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: wissenschaftliche Qualifikation, Lebensdaten? Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Asit K. Biswas ist ein in …   Deutsch Wikipedia

  • Chhabi Biswas — ছিব িবশ্বাস Born July 12, 1900(1900 07 12) Ahiritola, Kolkata, West Bengal Died June 11, 1962(1962 06 11) (aged 61) Kolkata, West Bengal Occupation …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bin–Biz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Sunday (2007 film) — Infobox Film name = Sunday writer = Robin Bhatt starring = Ajay Devgan Ayesha Takia Arshad Warsi Irrfan Khan director = Rohit Shetty producer = Kumar Mangat Sunil Lulla music Director = lyrics = Distributor = Big Screen Entertainment released =… …   Wikipedia

  • List of people from West Bengal — This is a list of famous and notable people from West Bengal, India. This would include persons who are known to a large number of people and is not based on the extent of their popularity. Neither is the list viewed from the context of the… …   Wikipedia

  • List of Oriya films — List of films produced in Oriya cinema in the Oriya language. Contents 1 1936 1960 2 1960 in film 3 1962 in film 4 1963 in film …   Wikipedia

  • Soumitra Chattopadhyay — Soumitra Chattopadhyay[1] (Bengalisch: সৌমিত্র চট্টোপাধ্যায়, Saumitra Caṭṭopādhyāẏ; * 19. Januar 1935 in Krishnanagar) ist ein indischer Schauspieler. Sein Name ist eng mit dem des Filmregisseurs Satyajit Ray verbunden, denn er spielte in 14 von …   Deutsch Wikipedia

  • Euphrates — For the song River Euphrates by the Pixies, see Surfer Rosa. Coordinates: 31°0′18″N 47°26′31″E / 31.005°N 47.44194°E / 31 …   Wikipedia

  • Deep Jwele Jaai — Deep Jwélé Jaai দীপ জ্বেলে যাই Directed by Asit Sen Produced by Badal Pictures Written by Ashutosh Mukhopadhyay (Ashutosh Muk …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”