(1142) Aetolia
Asteroid
(1142) Aetolia
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 3,1787 AE
Exzentrizität 0,0891
Perihel – Aphel 2,8956 AE – 3,4618 AE
Neigung der Bahnebene 2,101°
Siderische Umlaufzeit 5,667 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 16,71 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser km
Rotationsperiode  ?
Absolute Helligkeit 10,175 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
 ?
Geschichte
Entdecker K. Reinmuth
Datum der Entdeckung 24. Januar 1930
Andere Bezeichnung 1930 BC, 1937 LN, 1948 KG
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(1142) Aetolia ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 24. Januar 1930 von dem deutschen Astronomen Karl Wilhelm Reinmuth an der Landessternwarte Heidelberg-Königstuhl der Universität Heidelberg entdeckt wurde.

Der Name ist abgeleitet von der antiken zentral-griechischen Region Aetolia (heute Ätolien-Akarnanien).

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1142 Aetolia — Infobox Planet minorplanet = yes bgcolour = #FFFFC0 name = 1142 Aetolia cite web | title= JPL Small Body Database Browser | url=http://ssd.jpl.nasa.gov/sbdb.cgi?sstr=1142 | accessdate= October 17 | accessyear= 2007 ] discovery = yes discoverer =… …   Wikipedia

  • (1142) Aetolia — Aetolia es el asteroide número 1142. Fue descubierto por el astrónomo K. Reinmuth desde el observatorio de Heidelberg, (Alemania), el 24 de enero de 1930. Su nombre provisional era 1930 BC. Categoría: Asteroides …   Wikipedia Español

  • Aetolia (Asteroid) — Asteroid (1142) Aetolia Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 3,1787 AE Exzentrizität 0,0891 …   Deutsch Wikipedia

  • Aetolia — Ätolien steht für Ätolien, antiker Name der zentralgriechischen Region Ätolien Akarnanien, Präfektur in Griechenland (1142) Aetolia, ein Asteroid des Hauptgürtels …   Deutsch Wikipedia

  • 1930 BC — Asteroid (1142) Aetolia Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 3,1787 AE Exzentrizität 0,0891 …   Deutsch Wikipedia

  • 1937 LN — Asteroid (1142) Aetolia Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 3,1787 AE Exzentrizität 0,0891 …   Deutsch Wikipedia

  • 1948 KG — Asteroid (1142) Aetolia Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 3,1787 AE Exzentrizität 0,0891 …   Deutsch Wikipedia

  • List of asteroids named after places — This is a list of asteroids named after places, organized by continent.Africa*1193 Africa (Africa)Countries of Africa*1197 Rhodesia (Rhodesia, now Zimbabwe) *1213 Algeria (Algeria) *1278 Kenya (Kenya) *1279 Uganda (Uganda) *1432 Ethiopia… …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1001–1500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 1001–1500 — This is a list of the sources of minor planet names. Those meanings marked with an asterisk (*) are guesswork, and should be checked against Lutz D. Schmadel s Dictionary of Minor Planet Names or Paul Herget s The Names of the Minor Planets… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”