Athanasios Miaoulis
Athanasios Miaoulis

Athanasios Miaoulis (griechisch: Αθανάσιος Μιαούλης) (* 1815 in Hydra; † 7. Juni 1867 in Paris) war ein griechischer Politiker und ehemaliger Ministerpräsident.

Der Sohn des Admirals Andreas Miaoulis war Seekadett bei seinem Vater und absolvierte später die Militärakademie von München. Später war er Marineoffizier und stieg zum Adjutant von König Otto I. auf. Am 11. Oktober 1855 erfolgte seine Ernennung zum Marineminister im ersten Kabinett von Dimitrios Voulgaris.

Vom 25. November 1857 bis zum 7. Juni 1862 war er schließlich dessen Nachfolger als Ministerpräsident. Ab 1859 verfügte seine Regierung über keine Mehrheit in der Nationalversammlung (Voulí ton Ellínon). In der Folgezeit kam es zu Unruhen auf Seiten der Studentenschaft, die mit dem späteren Ministerpräsidenten Epaminondas Deligiorgis einen sehr prominenten und dynamischen Parlamentsabgeordneten erhielten. Bald darauf kam es auch zu handfesten Auseinandersetzungen zwischen Gegnern und Anhängern des Königs. Aus diesem Grund wird die Zeit der Regierung von Miaoulis in den Jahren 1861 bis 1862 als Ministerium des Blutes bezeichnet.

Nach dem Sturz des Königs ging er ins Exil nach Frankreich.

Biographische Quellen und Hintergrundinformationen


Vorgänger Amt Nachfolger
Dimitrios Voulgaris Premierminister von Griechenland
1857 - 1862
Gennaios Kolokotronis

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Athanasios Miaoulis — (en grec moderne : Αθανάσιος Μιαούλης) (né en 1815 à Hydra et mort le 7 juin 1867 à Paris) était un militaire et un homme politique grec du XIXe siècle. Biographie Cette section est vide, insuffisamment détaillée ou incomplète.… …   Wikipédia en Français

  • Athanasios Miaoulis — ( el. Αθανάσιος Μιαούλης, 1815 – 7 June 1867) was a Prime Minister of Greece. Born in Hydra in 1815 the son of the famous Greek admiral Andreas Miaoulis, from whom he learned his navigation skills. Moreover, Athanasios learned much about naval… …   Wikipedia

  • Athanasios — (griechisch: Αθανάσιος), latinisiert Athanasius, ist ein männlicher Vorname Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträge …   Deutsch Wikipedia

  • Miaoulis — ist der Name folgender Personen: Andreas Miaoulis (1768–1835), griechischer Admiral Athanasios Miaoulis (1815–1867), Griechischer Politiker und Ministerpräsident Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrer …   Deutsch Wikipedia

  • Miaoulis — For other uses, see Miaoulis (disambiguation). Admiral Andreas Miaoulis, by Karl Krazeisen, 1827 The surname Miaoulis (Greek: Μιαούλης) belongs to an illustrious family of Hydriot origin, whose original name was Vokos (Βώκος). Its members include …   Wikipedia

  • Miaoulis — Les Miaoulis sont une famille arvanite originaire d Hydra et nommée anciennement Vokos, ayant donné à la Grèce plusieurs personnalités : Andréas Miaoulis, amiral grec et héros de la guerre d indépendance grecque ; Dimitrios (1794 1836)… …   Wikipédia en Français

  • Athanasios Miaulis — Saltar a navegación, búsqueda Athanasios Miaulis (en griego: Αθανάσιος Μιαούλης) fue un militar y un hombre político griego. Nació en 1815 en la isla Hidra, hijo del famoso almirante Andreas Miaoulis del cual adquirió sus habilidades de marinero …   Wikipedia Español

  • Athanásios Diákos — (en grec : Αθανάσιος Διάκος) (1788–1821) était un révolutionnaire et héros de la guerre d indépendance grecque. Athanásios Diákos …   Wikipédia en Français

  • Athanasios N. Miaoulis — Infobox Person name = Athanasios N. Miaoulos Αθανάσιος Ν. Μιαούλης Mayor of Piraeus during the 1930s birth date = 1868 birth place = Piraeus, Greece ) death date = June 15, 1936 death place = Greece nationality = occupation = Greek revolutionary… …   Wikipedia

  • Nikolaos Miaoulis — Νικόλαος Μιαούλης Born 1818 Hydra Died 1872 Athens, Greece Nationality …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”