Athy (Familie)

Die Athy Familie aus Galway ist eine jener 14 anglo-normannischen Familien die die Stämme von Galway (Tribes of Galway) genannt werden und über Jahrhunderte die Stadt und das Umland im irischen County Galway beherrschten und in der Folgezeit Landhäuser und Castles errichteten, darunter das von Rinville bei Oranmore. Die Athys sollen die Ersten gewesen sein, die im 13. Jahrhundert ein steinernes Gebäude in der Stadt Galway errichten. Die Nachfahren der Familie lebten bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts Galway. Es existieren keine Aufzeichnungen darüber wann die normannische Familie von Kildare nach Galway kamen.

Der erste Vorfahre der Athy-Linie war „Gerard de Athee“, der in Athee-sur-Cher bei Tours in Frankreich geboren ist. Gerard diente als militärischer Führer unter dem englischen König Richard Löwenherz. Er hielt für König Richard die Burg von Chinon in Frankreich. Er und sein Sohn Engelard de Cigogne sind in der Magna Carta[1] erwähnt, die von König John am 15. Juli 1215 unterschrieben wurde. Engleard von Cigogne übernahm dann Athee als seinen Familiennamen. Im frühen 14. Jahrhundert wurde sein Name in Irland auf Athy umgestellt.

Das erste Mal wird der Name Athy im Jahre 1320 in der Stadtgeschichte erwähnt und zwar negativ, als Partei in einem tödlichen Streit mit der Familie Blakes. Die Athy gehörten nie zu den ganz einflussreichen Familien der 14 Stämme, aber mehrere Athy’s erhielten wichtige Posten. William de Athy, war 1388 Kassenwart von Connacht. Ein John de Athy war Sheriff des County Kerry. Der Athy ist heute in Irland sehr selten. De Athys wohnten z.B. im County Kildare. Das rote Buch von Ormond verzeichnet im Jahre 1311 in Kildare zwei Mieter mit diesem Namen. Susannah, die Tochter von Francis Athy heiratete einen Patrick Bodkin.

Francis Athy, war der Vater des "Kapitäns" George Athy. Er wurde zwischen 1612 und 1615 als Sohn von Walter Athy und einer Frau Martyn geboren. Sie kann eine Tochter von Francis Martyn FitzThomas gewesen sein. Francis wird in den Jahren 1639/40 als Sheriff von Galway geführt, seine Frau scheint ebenfalls eine Martyn gewesen zu sein. Ihre Söhne waren Walter Athy (* 1640), George Athy (* 1642) und John Athy (* 1644).

Francis lebte nicht in Athys Castle. Er hatte ein Haus auf St. Augustine in Galway. Im Jahre 1641 hat Francis auch einen Besitz in Athenry. Er war wohl der zweite Sohn von Walter. Er könnte einen älteren Bruder mit Namen John gehabt haben, der der Familienerbe war.

Belege

  1. We will entirely remove from their bailiwicks, the relations of Gerard of Athee (so that in future they shall have no bailiwick in England); namely, Engelard of Cigogne, Peter, Guy, and Andrew of Chanceaux, Guy of Cigogne, Geoffrey of Martigny with his brothers, Philip Mark with his brothers and his nephew Geoffrey, and the whole brood of the same

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ffont (Familie) — Die Ffont Familie (auch Font oder Faunt) aus Galway ist eine jener 14 anglo normannischen Familien die die Stämme von Galway (Tribes of Galway) genannt werden und über Jahrhunderte die Stadt und das Umland im irischen County Galway beherrschten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Blake (Familie) — Die Blake Familie (cambro normannisch „le Blac“) aus Galway ist eine jener anglo bzw. cambro normannischen Familien, die die Stämme von Galway (Tribes of Galway) genannt werden und über Jahrhunderte die Stadt und das Umland im irischen County… …   Deutsch Wikipedia

  • Bodkin (Familie) — Die Bodkin Familie aus Galway und die Grafen von Desmond und Kildare stammen von Maurice Fitzgerald, Lord of Lanstephan ab. Er war einer der ersten Invasoren Irlands, die im Jahre 1170, mit Richard de Clare, 2. Earl of Pembroke (genannt… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernest Shackleton — (fotografiert von Nadar, circa 1909) …   Deutsch Wikipedia

  • Ffont — Die Ffont Familie (auch Font oder Faunt) aus Galway ist eine jener 14 anglo normannischen Familien die die Stämme von Galway (Tribes of Galway) genannt werden und über Jahrhunderte die Stadt und das Umland im irischen County Galway beherrschten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Stämme von Galway — Die Banner der Stämme von Galway. Die Stämme von Galway (englisch: Tribes of Galway) waren 14 mittelalterliche Handelsfamilien in der westirischen Stadt Galway. Sie dominierten etwa vom 13. bis zum 17. Jahrhundert den Handel der Region mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bashir Hassan — Salad (* 3. Dezember 1983) ist ein schwedischer Boxer. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Schwedische Meisterschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Claddagh — Stadt Galway Wappen Wahlspruch Laudatio Ejus Manet In Seculum Seculi Grafschaft: County Galway …   Deutsch Wikipedia

  • Galway — irisch Gaillimh Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Fitzpatrick (Fianna Fáil) — Michael Fitzpatrick (* 12. Oktober 1942 in Cootehill, County Cavan; † 14. Oktober 2011) war ein irischer Politiker (Fianna Fáil). Leben Fitzpatrick wuchs als zweitältestes von acht Kindern im County Cavan auf. Seine Familie war dort in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”