Augengruß

Als Augengruß wird von Humanethologen eine bestimmte Form der Kommunikation des Menschen bezeichnet, während der beide Augenbrauen kurzzeitig angehoben werden. Da dieses nonverbale Signal meist völlig unbewusst entsteht und in sehr unterschiedlichen Kulturen nachweisbar ist, wird es von den Humanethologen als angeboren eingestuft.

Mit einem Augengruß werden meist Personen in einiger, aber nicht allzu großer Entfernung bedacht: Nach Herstellung des Blickkontaktes werden die Augenbrauen für ungefähr eine Sechstelsekunde schnell angehoben und danach wieder gesenkt. Begleitet wird dieses von Irenäus Eibl-Eibesfeldt erst Mitte der 1960er-Jahre anhand der Analyse von Zeitlupenaufnahmen entdeckte Verhaltensmuster regelmäßig von weiteren, raschen Muskelbewegungen: Dem Augengruß voran geht ein kurzes, ruckartiges Erheben des Kopfes, mit dem Anheben der Brauen breitet sich ein Lächeln über das Gesicht aus, und oft folgt ein freundliches Nicken.

Von Eibl-Eibesfeldt wurden jedoch auch gewisse, offenbar kulturell bedingte Unterschiede ausgemacht: So werden in Europa vor allem gute Bekannte und Freunde auf diese Weise begrüßt, in Samoa hingegen gilt er vor allem Fremden. In Japan wiederum ist er unter Erwachsenen kaum zu beobachten, da diese Veränderung der Mimik als anstößig gilt; in der Kommunikation von Erwachsenen zu Kleinkindern kommt er gleichwohl häufig vor. Eibl-Eibesfeldt wies in seiner Studie ferner darauf hin, dass der Augengruß durchweg als Ausdruck einer freundlichen Kommunikation gewertet werden kann, weil er bei misstrauischen und distanzierten, zurückhaltenden Personen unterbleibe.

Literatur

  • Irenäus Eibl-Eibesfeldt: Grundriss der Vergleichenden Verhaltensforschung. München, 1967 (diverse Neuauflagen und Sonderausgaben)

Siehe auch

Wiktionary Wiktionary: Augengruß – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abschiedsgruß — Ein Gruß, die Begrüßungsformel, Begrüßungsfloskel, Abschiedsformel und Abschiedsfloskel, sind eine formalisierte oder ritualisierte Geste, Floskel oder ein anderes Ausdrucksmittel zum Einleiten bzw. Abschließen eines Kontaktes. Die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Augenkontakt — Die Wahrsagerin, Caravaggio (um 1594) Als Blickkontakt bezeichnet man den wechselseitigen Blick zweier Personen in die Augen, wenn dieser von beiden wahrnehmbar ist. Blickkontakte sind ein wichtiges Ausdrucksmittel der Körpersprache (hier: Mimik) …   Deutsch Wikipedia

  • Begrüssung — Ein Gruß, die Begrüßungsformel, Begrüßungsfloskel, Abschiedsformel und Abschiedsfloskel, sind eine formalisierte oder ritualisierte Geste, Floskel oder ein anderes Ausdrucksmittel zum Einleiten bzw. Abschließen eines Kontaktes. Die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Begrüßung — Ein Gruß, die Begrüßungsformel, Begrüßungsfloskel, Abschiedsformel und Abschiedsfloskel, sind eine formalisierte oder ritualisierte Geste, Floskel oder ein anderes Ausdrucksmittel zum Einleiten bzw. Abschließen eines Kontaktes. Die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Begrüßungsfloskel — Ein Gruß, die Begrüßungsformel, Begrüßungsfloskel, Abschiedsformel und Abschiedsfloskel, sind eine formalisierte oder ritualisierte Geste, Floskel oder ein anderes Ausdrucksmittel zum Einleiten bzw. Abschließen eines Kontaktes. Die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Begrüßungsformel — Ein Gruß, die Begrüßungsformel, Begrüßungsfloskel, Abschiedsformel und Abschiedsfloskel, sind eine formalisierte oder ritualisierte Geste, Floskel oder ein anderes Ausdrucksmittel zum Einleiten bzw. Abschließen eines Kontaktes. Die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Eibl-Eibesfeldt — Irenäus Eibl Eibesfeldt (* 15. Juni 1928 in Wien Döbling) ist ein österreichischer Verhaltensforscher. Er war Schüler von Konrad Lorenz und baute mit diesem sowie mit Ilse Prechtl und Wolfgang Schleidt zunächst die Max Planck Forschungsstelle für …   Deutsch Wikipedia

  • Gruss — Ein Gruß, die Begrüßungsformel, Begrüßungsfloskel, Abschiedsformel und Abschiedsfloskel, sind eine formalisierte oder ritualisierte Geste, Floskel oder ein anderes Ausdrucksmittel zum Einleiten bzw. Abschließen eines Kontaktes. Die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Grußhandlung — Ein Gruß, die Begrüßungsformel, Begrüßungsfloskel, Abschiedsformel und Abschiedsfloskel, sind eine formalisierte oder ritualisierte Geste, Floskel oder ein anderes Ausdrucksmittel zum Einleiten bzw. Abschließen eines Kontaktes. Die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Grußwort — Ein Gruß, die Begrüßungsformel, Begrüßungsfloskel, Abschiedsformel und Abschiedsfloskel, sind eine formalisierte oder ritualisierte Geste, Floskel oder ein anderes Ausdrucksmittel zum Einleiten bzw. Abschließen eines Kontaktes. Die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”