Aulne (Fluss)
Aulne
Mündungstrichter der Aulne bei Landévennec

Mündungstrichter der Aulne bei LandévennecVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Daten
Gewässerkennzahl FRJ3--018-
Lage Frankreich, Region Bretagne
Flusssystem Aulne
Quelle im Gemeindegebiet von Lohuec
48° 28′ 27″ N, 3° 29′ 46″ W48.474166666667-3.4961111111111300
Quellhöhe ca. 300 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehlt[1]
Mündung in der Bucht von Brest in den Atlantik
48.302777777778-4.28611111111110

48° 18′ 10″ N, 4° 17′ 10″ W48.302777777778-4.28611111111110
Mündungshöhe 0 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehlt[1]
Höhenunterschied ca. 300 m
Länge 141 km[2]Vorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Argent, Elez, Ster Goanez, Douffine, Faou
Linke Nebenflüsse Hyères
Kleinstädte Châteaulin
Schiffbar Von der Mündung bis Pont-Triffen

Die Aulne ist ein Fluss in Frankreich, in der Region Bretagne. Sie entspringt in der Gemeinde Lohuec, im Département Côtes-d’Armor und mündet nach 141[2] Kilometern in der Bucht von Brest in den Atlantik.

Inhaltsverzeichnis

Schifffahrt

Der Fluss ist von seiner Mündung bis Pont-Triffen mit Schiffen befahrbar. Zwischen Port-Launay und Pont-Triffen ist die kanalisierte Aulne Teil des Canal de Nantes à Brest. Die Aulne hat eine 18 km lange Trichtermündung und ist im Bereich unterhalb von Port-Launay stark von den Gezeiten beeinflusst. Man nennt diesen Abschnitt auch Aulne-Maritime.

Durchquerte Départements

Orte am Fluss

Weblinks

Anmerkungen

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Aulne auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 19. September 2009, gerundet auf volle Kilometer.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aulne — bezeichnet: Aulne (Fluss), einen Fluss in der Region Bretagne, Frankreich Abtei Aulne, ein Kloster in der belgischen Provinz Hennegau Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichne …   Deutsch Wikipedia

  • Fluss in Frankreich — Aa Adour Aisne Aulne Autise Baïse Blavet Canal d’Arles à Bouc Canal d’Ille et Rance Canal de Bergues Canal de Bourbourg Canal de Bourgogne (Burgund Kanal) Canal de Briare Canal de Brouage Canal de Calais Canal de Fos à Port de Bouc Canal de… …   Deutsch Wikipedia

  • Canal de Nantes a Brest — Der Canal de Nantes à Brest ist ein Schifffahrtskanal, der die Städte Nantes in der französischen Region Pays de la Loire und Brest in der Region Bretagne miteinander verbindet. Genau besehen führt der Kanal am westlichen Ende nicht bis Brest,… …   Deutsch Wikipedia

  • Spezet — Spézet DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Chateauneuf-du-Faou — Châteauneuf du Faou (Kastell Nevez ar Faou) …   Deutsch Wikipedia

  • Chateaulin — Châteaulin (Kastellin) …   Deutsch Wikipedia

  • Cleden-Poher — Cléden Poher (Kledenn Poc hêr) DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Pont-de-Buis-les-Quimerch — Pont de Buis lès Quimerch DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Rosnoen — Rosnoën DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Calvaire — Kalvarienberg bezeichnet zunächst die Hinrichtungsstätte Jesu Christi vor den Toren Jerusalems, im weiteren Sinne auch umfangreiche Nachbildungen der Kreuzigungsszene, die im Zuge der Gegenreformation entstanden und von Katholiken als sakrale… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”