Mündung (Gewässer)

Als Mündung bezeichnet man die Zuflussstelle eines Fließgewässers in ein anderes Gewässer.

Viele Mündungen, die in ihrem natürlichen Zustand belassen wurden, bieten einzigartige Biotope (z. B. Rhônemündung in Südfrankreich).

Inhaltsverzeichnis

Mündung mit Flussdelta

Es ist möglich dass ein Fluss ein Flussdelta bildet; dabei sind diese Deltaformen oder -arten zu unterscheiden:

  • Die (endgültige) Mündung eines Flusses in das Weltmeer nennt man Mündungsdelta.
  • Es ist auch möglich, dass ein Fluss im Binnenland in einen See, in einen anderen Fluss oder in eine abflusslose Landschaftsform (ein Becken (über dem Meeresspiegel) oder eine Depression (unter dem Meeresspiegel) mündet; dann spricht man von einem Binnendelta. Zu dieser Delta-Art gehören auch Verzweigungen eines Flusses auf dem so genannten „Inland“ in einer Niederung.

Beispiele zu „Mündungen mit Flussdelta“ finden Sie bei den einzelnen Mündungsformen:

Merkmale

Die Temperatur in der Mündungsregion liegt in unseren Breiten meist bei 20 °C oder mehr. Bei einer Mündung ins Meer mischen sich Salz- und Süßwasser. Mündungen werden auch Kaulbarsch-Flunder-Regionen genannt. Der Bereich der Flussmündung in dessen Ober- und Unterlauf selbst weist ebenfalls starke Unterschiede in den ökologischen Bedingungen auf, welche zu erschwerten Lebensbedingungen führen.

Mündung ohne Flussdelta

Freilichtmuseum Kolomenskoje in Moskau. Mündung des Flusses Schuscha in die Moskwa.

Wenn ein Fluss ohne ein Delta zu bilden in eines der zuvor genannten Gewässer mündet, kann er dabei direkt einmünden oder ein Ästuar (einen Mündungstrichter) bilden. Dabei ist es auch möglich, dass er ebenfalls in eine abflusslose Landschaftsform (ein Becken (über dem Meeresspiegel) oder eine Depression (unter dem Meeresspiegel)) oder in einen anderen Fluss im Rahmen einer Niederung mündet.

Je (ein) Beispiel zu „Mündungen ohne Flussdelta“

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Mündung – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mündung — Der Ausdruck Mündung bezeichnet: die Zuflussstelle eines Fließgewässers in ein anderes Gewässer, siehe Mündung (Gewässer) das vordere Ende des Laufs einer Feuerwaffe, siehe Mündung (Waffe) ein Ende des Gehäuses bei Weichtieren, etwa beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewässer in Leipzig — Die Pleiße im Connewitzer Holz Gewässer in Leipzig sind die im Gebiet der Stadt ein Binnendelta bildenden Flüsse Weiße Elster, Pleiße und Parthe sowie zahlreiche Bachläufe, um die herum die Leipziger Auenwaldlandschaft entstanden ist. Zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Mündung — Einmündung; Flussmündung; Flussdelta * * * Mün|dung [ mʏndʊŋ], die; , en: Stelle, an der ein Fluss o. Ä. mündet: an der Mündung ist der Fluss am breitesten. Zus.: Flussmündung. * * * Mụ̈n|dung 〈f. 20〉 1. Stelle des Eintritts eines Flusses in ein… …   Universal-Lexikon

  • Mündung — die Mündung, en (Aufbaustufe) Zuflussstelle eines Fließgewässers in ein anderes Gewässer Synonyme: Einmündung, Flussmündung, Zusammenfluss Beispiel: New York liegt an der Mündung des Hudson Rivers in den Atlantischen Ozean …   Extremes Deutsch

  • Mündung — Mụ̈n·dung die; , en; 1 die Stelle, an der ein Fluss o.Ä. in ein anderes Gewässer fließt: An der Mündung teilt sich der Fluss in ein Delta || K: Flussmündung; Donaumündung, Rheinmündung 2 die vordere Öffnung an einer Schusswaffe …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Wümbach (Gewässer) — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Wümbach Lage Bei Ilmenau im Vorland des Thüringer… …   Deutsch Wikipedia

  • Feldkahl (Gewässer) — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Feldkahl Lage Deutschland, Bayern Länge …   Deutsch Wikipedia

  • Siebenbach (Gewässer) — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/LÄNGE fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gewässer in Sachsen — Die Fließ und Standgewässer in Sachsen sind: Inhaltsverzeichnis 1 Fließgewässer 1.1 Elbe 1.1.1 Elbnebenflüsse und gewässer mit Mündung in Sachsen 1.1.1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gewässer in Ostwestfalen-Lippe — Hauptflüsse der Region Die Liste der Gewässer in Ostwestfalen Lippe enthält eine Auswahl der Fließgewässer und Seen die ganz oder teilweise in Ostwestfalen Lippe (OWL) liegen. Die Gewässer sind in die großen Flusssysteme Weser, Lippe und Ems… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”