Binnendelta

Ein Binnendelta ist ein Flussdelta, das sich im Binnenland und nicht am Meer befindet. Das Fließgewässer teilt sich dort durch Hindernisse und Strömungseffekte, etwa vor Sedimentablagerungen nach Überschwemmungen, bei meist geringem Gefälle in mehrere Wasserläufe auf. Es mündet meist in einen Endsee[1] in einem Becken oder versickert in einem Trockengebiet. Ein verzweigter Abschnitt eines Flusses in einer Niederung wird ebenfalls oft als Binnendelta bezeichnet. Obwohl alle auf dem Prinzip des Schwemmfächers beruhen, wird Letzteres in der Fachsprache meistens als anastomosierender Fluss bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Binnendelta ohne Abfluss

Satellitenbild des Okavangodeltas

In einem Binnendelta ohne Abfluss teilt sich ein Fließgewässer in zwei oder mehrere Flussarme auf, die dann maximal bis zum niedrigsten Punkt eines meist abflusslosen Beckens fließen, wo das Wasser verdunstet oder versickert. In einer solchen Landschaftsform, die niedriger als das sie umgebende Gebiet und oft auch unter NN liegt, kann sich das Wasser auch sammeln, so dass vor allem in den tropischen Regenzeitgebieten ein Feuchtgebiet mit periodisch auftretenden Überschwemmungen entsteht. Wenn der Zufluss von Wasser somit größer als die Verdunstung ist, können in diesen Becken Sümpfe, zyklisch auftretende oder dauerhafte Seen entstehen.

Beispiele für ein Binnendelta ohne Abfluss sind:

Binnendelta mit Abfluss

In einem Binnendelta mit Abfluss (anastomosierender Flussabschnitt) fließt das Wasser eines oder mehrerer Fließgewässer in einer Niederung nicht direkt aus diesem Landschaftsbereich ab. Das (oder die) Fließgewässer teilt sich zuerst in zwei oder mehrere Flussarme auf, die sich häufig am niedrigsten Punkt der Gegend wieder vereinen und in einem gemeinsamen Flusslauf weiterfließen. Durch die den Bereich abschließende Engstelle kann sich das Wasser im Binnendelta stauen, es entsteht ein Feuchtgebiet mit häufigen Überschwemmungen, oder es bildet sich ein See.

Beispiele für ein Binnendelta mit Abfluss sind:

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Geografie-Lexikon: Binnendelta Auf: geodz.com
  2. Hermann Remmert: Spezielle Ökologie: Terrestrische Systeme. Springer 1997, ISBN 3540582649, S. 216-217
  3. Niels Thevs: Ecology, Spatial Distribution, and Utilization of the Tugai Vegetation at the Middle Reaches of the Tarim, River Xinjiang, China. Cuvillier Verlag 2006, ISBN 3867274312, S. 13 (eingeschränkte Online-Version (Google Books))
  4. Hansjörg Küster: Die Elbe: Landschaft und Geschichte. C.H.Beck 2007, ISBN 3406562094, S. 137 (eingeschränkte Online-Version (Google Books))
  5. UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald (Binnendelta) auf der webseite der deutschen UNESCO
  6. Bertelsmann- das neue Universallexikon. Wissen Media Verlag 2006, ISBN 3577102985, S. 581 (eingeschränkte Online-Version (Google Books))

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peace-Athabasca-Binnendelta — Das Sumpfgebiet liegt zwischen dem Peace River im Norden, dem Athabascasee im Osten, dem Athabasca River im Süden und dem Lake Claire im Westen Das Peace Athabasca Binnendelta ein Süßwasser Binnendelta im Nordosten der kanadischen Provinz Alberta …   Deutsch Wikipedia

  • Flussmündung — Als Mündung bezeichnet man die Zuflussstelle eines Fließgewässers in ein anderes Gewässer. Viele Mündungen, die in ihrem natürlichen Zustand belassen wurden, bieten einzigartige Biotope (z. B. Rhônemündung in Südfrankreich). Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Düssel — Das Binnendelta der Düssel innerhalb Düsseldorfs Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Kavango (Fluss) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Okavango Das Okavangodelta …   Deutsch Wikipedia

  • Okawango — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Okavango Das Okavangodelta …   Deutsch Wikipedia

  • Bogendelta — Deltamündungen sind eine besondere Form des Schuttkegels. Bei ihnen liegt der Kegel teilweise unter dem Wasserspiegel von Seen oder Meeren. In dem stehenden Wasser wird die Fließgeschwindigkeit abgebremst, so dass ein Fluss alles Material… …   Deutsch Wikipedia

  • Deltamündung — Deltamündungen sind eine besondere Form des Schuttkegels. Bei ihnen liegt der Kegel teilweise unter dem Wasserspiegel von Seen oder Meeren. In dem stehenden Wasser wird die Fließgeschwindigkeit abgebremst, so dass ein Fluss alles Material… …   Deutsch Wikipedia

  • Flußdelta — Deltamündungen sind eine besondere Form des Schuttkegels. Bei ihnen liegt der Kegel teilweise unter dem Wasserspiegel von Seen oder Meeren. In dem stehenden Wasser wird die Fließgeschwindigkeit abgebremst, so dass ein Fluss alles Material… …   Deutsch Wikipedia

  • Flügeldelta — Deltamündungen sind eine besondere Form des Schuttkegels. Bei ihnen liegt der Kegel teilweise unter dem Wasserspiegel von Seen oder Meeren. In dem stehenden Wasser wird die Fließgeschwindigkeit abgebremst, so dass ein Fluss alles Material… …   Deutsch Wikipedia

  • Mündungsdelta — Deltamündungen sind eine besondere Form des Schuttkegels. Bei ihnen liegt der Kegel teilweise unter dem Wasserspiegel von Seen oder Meeren. In dem stehenden Wasser wird die Fließgeschwindigkeit abgebremst, so dass ein Fluss alles Material… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”