Ausgleichsbecken Forbach
Ausgleichsbecken Forbach
Übersichtstafel
Übersichtstafel
Lage: Landkreis Rastatt
Zuflüsse: Murg
Größere Orte am Ufer: Forbach
Ausgleichsbecken Forbach (Baden-Württemberg)
Ausgleichsbecken Forbach
Koordinaten 48° 40′ 17″ N, 8° 21′ 16″ O48.6713888888898.3544444444445Koordinaten: 48° 40′ 17″ N, 8° 21′ 16″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1914–1918, 1969–1970
Höhe über Gründungssohle: 19 m
Bauwerksvolumen: 7.000 m³
Kronenlänge: 55 m
Daten zum Stausee
Höhe des Stauziels: 301,6 m ü. NN
Speicherraum: 227.000 m³

Das Ausgleichsbecken Forbach ist eine Talsperre der Murg in Forbach im Schwarzwald, Baden-Württemberg. Als Teil des Rudolf-Fettweis-Werks dient es als Unterbecken des Pumpspeicherkraftwerks Schwarzenbachwerk und gleichzeitig als Ausgleichsbecken des Murgwerks (Murgkraftwerk), das mit dem Wasser der Murgtalsperre Strom erzeugt.

Das Absperrbauwerk des Ausgleichsbeckens ist eine Gewichtsstaumauer mit 19 m Höhe über Gründung. Der See zählt deshalb als große Talsperre.

Funktion als Wasserkraftwerk

In dem Stausee des Ausgleichsbeckens wird der Fluss Murg aufgestaut. Aus der Stauhöhe, deren Nutzhöhe wegen des Pumpspeicherbetriebs zwischen 3,5 und 10 m schwankt, kann in einem Niederdruckwerk weiterer Strom erzeugt werden. Bei einem Ausbaudurchfluss von 29 m³/s werden mit zwei Kaplan-Rohrturbinen und den beiden Generatoren maximal 2,2 MW erzeugt. Der Betreiber der Gesamtanlage ist die EnBW, das frühere Badenwerk Karlsruhe.

Funktion als Pumpspeicherkraftwerk

Herrscht ein Überschuss in der Elektrizitätserzeugung (hauptsächlich in der Nacht), wird das Wasser von der Murgtalsperre in Kirschbaumwasen über das Krafthaus in Forbach in die Schwarzenbachtalsperre hochgepumpt. Bei Energiemangel (tagsüber) wird das Wasser aus dem Schwarzenbach-Stausee zur Stromgewinnung über die Turbinen des nach Rudolf Fettweis benannten Rudolf-Fettweis-Werks in das Ausgleichsbecken in Forbach wieder abgelassen.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwarzenbachstausee — Der Stausee Die Staumauer von der Seeseite …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf-Fettweis-Werk — EnBW Kraftwerke AG Rudolf Fettweis Werk Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Murg (Nordschwarzwald) — Murg Murgbrücke bei RaumünzachVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzenbachtalsperre — Der Stausee Die Staumauer von der Seeseite …   Deutsch Wikipedia

  • Murgtalsperre — Übersichtstafel …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Fettweis — (* 21. März 1882 in Eupen; † 9. August 1956 in Karlsruhe) war ein deutscher Beamter und Vorstand beim Badenwerk. Fettweis war ab 1. Mai 1913 bei der Badischen Oberdirektion des Wasser und Straßenbaus in der neu geschaffenen Abteilung für… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”