Australische Fußballnationalmannschaft der Frauen
Commonwealth von Australien
Commonwealth of Australia
Logo des FFA
Spitzname(n) Matildas
Verband Football Federation Australia
Konföderation AFC
Technischer Sponsor NIKE
Trainer Tom Sermanni
Rekordtorschütze Cheryl Salisbury (34)
Rekordspieler Cheryl Salisbury (151)
Heimstadion Wechselnde Stadien
FIFA-Code AUS
FIFA-Rang 9. (Juli 2011)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts
Statistik
Erstes Länderspiel
AustralienAustralien Australien 2:2 Neuseeland NeuseelandNeuseeland
(Sydney, Australien; 6. Oktober 1979)
Höchster Sieg
AustralienAustralien Australien 21:0 Amerikanisch-Samoa Amerikanisch-SamoaAmerikanisch-Samoa
(Auckland, Neuseeland; 9. Oktober 1998)
Höchste Niederlage
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 9:1 Australien AustralienAustralien
(Ambler, USA; 5. Juni 1997)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 5 (Erste: 1995)
Beste Ergebnisse Viertelfinale (2007)
Ozeanienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 7 (Erste: 1983)
Beste Ergebnisse Erster 1994, 1998, 2003
Asienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 3 (Erste: 2006)
Beste Ergebnisse Erster (2010)
Asienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1 (als Gast)
Beste Ergebnisse Dritter 1975
Olympische Spiele
Viertelfinale 2004
(Stand: 10. Juli 2011)

Die australische Fußballnationalmannschaft der Frauen repräsentiert Australien im internationalen Frauenfußball. Die Nationalmannschaft ist dem australischen Fußballverband unterstellt und wird von Tom Sermanni trainiert. Bisher konnte die australische Auswahl dreimal die Ozeanische Meisterschaft gewinnen. Nach dem Wechsel zur Asian Football Confederation nahm man 2006 erstmals an der Asienmeisterschaft teil, wo man auf Anhieb das Finale erreichte und unglücklich im Elfmeterschießen gegen China verlor. 2010 konnte erstmals die Asienmeisterschaft gewonnen werden. Im Finale wurde Nordkorea im Elfmeterschießen bezwungen.

Die Spielerinnen der australischen Auswahl werden in Anlehnung an das Lied Waltzing Matilda „Matildas“ genannt.

In der am 22. Juli 2011 veröffentlichten FIFA-Weltrangliste erreichte Australien mit Platz 9 erstmals eine Top-10-Platzierung und ist nun nach Japan zweitbeste Mannschaft des AFC.[1]

Inhaltsverzeichnis

Turnierbilanz

Tom Sermanni - Trainer der Matildas
Die „Matildas“ vor einem Länderspiel (2009)

Weltmeisterschaft

Jahr Ergebnis Trainer Meiste Spiele Meiste Tore
1991 nicht qualifiziert
1995 Vorrunde Tom Sermanni 11 Spielerinnen mit 3 Spielen 3 Spielerinnen je 1 Tor
1999 Vorrunde Greg Brown 09 Spielerinnen mit 3 Spielen Julie Murray (2)
2003 Vorrunde Adrian Santrac 10 Spielerinnen mit 3 Spielen Heather Garriock (2)
2007 Viertelfinale Tom Sermanni 08 Spielerinnen mit 4 Spielen Lisa de Vanna (4)
2011 Viertelfinale Tom Sermanni 07 Spielerinnen mit 4 Spielen Kyah Simon (2)
Alle Cheryl Salisbury (12) Lisa de Vanna (4)

Olympische Spiele

  • 1996 : nicht qualifiziert
  • 2000 : Vorrunde
  • 2004 : Viertelfinale
  • 2008 : nicht qualifiziert
  • 2012 : nicht qualifiziert

Ozeanienmeisterschaft

  • 1994 : Ozeanienmeister
  • 1998 : Ozeanienmeister
  • 2003 : Ozeanienmeister

Asienmeisterschaft

Aktueller Kader

Australien nahm mit folgendem Kader an der WM teil:

Nr.[K 1] Spieler Geburtsdatum Verein Länderspiele[K 2] Länderspieltore[K 2] WM-Spiele [K 3]
Tor
1 Melissa Barbieri Mannschaftskapitän 20.01.1980 AustralienAustralien Melbourne Victory 080 00 08 (2003, 2007, 2011)
18 Lydia Williams 13.05.1988 AustralienAustralien Canberra United 026 00 01 (2007, 2011)
21 Casey Dumont 25.01.1992 AustralienAustralien Brisbane Roar 000 00
Abwehr
2 Teigen Allen 12.02.1994 AustralienAustralien Sydney FC 009 00 01 (2011)
3 Kim Carroll 02.09.1987 AustralienAustralien Brisbane Roar 044 02 04 (2011)
5 Laura Alleway 28.11.1989 AustralienAustralien Brisbane Roar 004 00 02 (2007, 2011)
6 Ellyse Perry 03.11.1990 AustralienAustralien Canberra United 015 02 01 (2011)
8 Elise Kellond-Knight 10.08.1990 AustralienAustralien Brisbane Roar 025 00 04 (2011)
10 Servet Uzunlar 03.08.1989 AustralienAustralien Sydney FC 026 01 04 (2011)
Mittelfeld
4 Clare Polkinghorne 01.02.1989 AustralienAustralien Brisbane Roar 049 03 05 (2007, 2011)
7 Heather Garriock 21.12.1982 AustralienAustralien Sydney FC / SchwedenSchweden LdB FC Malmö 125 20 11 (2003, 2007, 2011)
12 Emily van Egmond 12.07.1993 AustralienAustralien Canberra United 008 01 03 (2011)
13 Tameka Butt 16.06.1991 AustralienAustralien Brisbane Roar 023 01 02 (2011)
14 Collette McCallum 26.03.1986 AustralienAustralien Perth Glory 068 09 08 (2007, 2011)
15 Sally Shipard 20.10.1987 AustralienAustralien Canberra United 057 04 06 (2007, 2011)
16 Lauren Colthorpe 25.10.1985 AustralienAustralien Brisbane Roar 051 07[K 4] 04 (2007, 2011)
Angriff
9 Caitlin Foord 11.11.1994 AustralienAustralien Sydney FC 005 01 03 (2011)
11 Lisa De Vanna 14.11.1984 AustralienAustralien Brisbane Roar / Vereinigte StaatenVereinigte Staaten magicJack 071 25 08 (2007, 2011)
17 Kyah Simon 25.06.1991 AustralienAustralien Sydney FC 029 07 03 (2011)
19 Leena Khamis 19.06.1986 AustralienAustralien Sydney FC 019 07 01 (2011)
20 Samantha Kerr 10.09.1993 AustralienAustralien Perth Glory 018 03 03 (2011)
Trainerstab
Head Coach SchottlandSchottland Tom Sermanni 01.07.1954 Football Federation Australia 11 (1995, 2007, 2011)
Co-Trainer Robert Hooker 06.03.1967 04 (2011)
Torwart-Trainer Paul Jones 11.05.1966 04 (2011)
Anmerkungen:
  1. Nummern und Positionen gemäß Kaderliste der FIFA [1]
  2. a b Daten gemäß [2] und [3], bei unterschiedlichen Datan wurde der höhere Wert berücksichtigt und ggf. aktualisiert.
  3. Stand nach der WM (kursiv = ohne Einsatz)
  4. Profil auf footballaustralia.com

Auszeichnungen

Spiele gegen Nationalmannschaften deutschsprachiger Länder

Alle Ergebnisse aus australischer Sicht.

Deutschland

Datum Ort Ergebnis Anlass
19. September 2000 Canberra 0:3 Olympia-Vorrunde
28. Januar 2005 Quanzhou 1:0 Freundschaftsspiel
28. Oktober 2010 Wolfsburg 1:2 Freundschaftsspiel

Schweiz

Bisher gab es noch keine Spiele gegen die Schweizer Auswahl.

Österreich

Bisher gab es noch keine Spiele gegen die österreichische Auswahl.

siehe auch

Einzelnachweise

  1. FIFA.com: Japan etabliert sich in der Spitzengruppe

Weblinks

 Commons: Australische Fußballnationalmannschaft der Frauen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Taiwanesische Fußballnationalmannschaft der Frauen — Taiwan Chinese Taipei Verband Chinese Taipei Football Association Konföderation AFC Technischer Sponsor UMBRO Trainer Lu Kuei Hua …   Deutsch Wikipedia

  • Neuseeländische Fußballnationalmannschaft der Frauen — Neuseeland New Zealand Spitzname(n) Swanz (Schwäne), Football Ferns (Fußballfarne) Verband New Zealand Football Konföderation OFC Technischer Sponsor …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen/Olympische Spiele — Der Artikel beinhaltet eine ausführliche Darstellung der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen bei den Olympischen Sommerspielen: Inhaltsverzeichnis 1 Die Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 1.1 Übersicht 2 Die Turniere …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen/Statistik — Diese Seite fasst verschiedene Statistiken der Deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen zusammen. Noch in der Nationalmannschaft aktive Spielerinnen sind fett gedruckt. Inhaltsverzeichnis 1 Alter der Spielerinnen 1.1 Spielerinnen, die in… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Fussballnationalmannschaft der Frauen — Deutschland Bundesrepublik Deutschland Verband Deutscher Fußball Bund Konföderation UEFA Technischer Sponsor adidas Trainer Silvia …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 1999/Qualifikation — Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation zur Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 1999 2 Europäische Zone / UEFA 2.1 Klasse A 2.2 Klasse B 3 Südamerika / CONMEBOL …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007/Qualifikation — Hauptartikel: Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2007. Die Qualifikation für das Turnier startete im August 2005 und dauerte bis April 2007 an. China war als Gastgeber automatisch für das Turnier qualifiziert. Des Weiteren qualifizierten sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 1995/Qualifikation — Die Qualifikationsspiele für die Fußball Weltmeisterschaft der Frauen im Jahre 1995 fanden von 1993 bis 1995 statt. Es wurden insgesamt 12 Startplätze vergeben. Nur Schweden als Gastgeber der Weltmeisterschaft war automatisch für das Turnier… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2003/Qualifikation — Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation zur Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2003 2 Europäische Zone / UEFA 2.1 Klasse A 2.2 Klasse B 3 Südamerika / CONMEBOL …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 1999/Kader — Dieser Artikel ist eine Übersicht der teilnehmenden Mannschaften der Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 1999 in den USA. Die Mannschaften sind nach den Vorrundengruppen geordnet und innerhalb der Gruppen alphabetisch sortiert.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”