Avijõgi
Avijõgi
Avijõgi2.jpg

Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage EstlandVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt

Quelle bei Muuga (Landgemeinde Laekvere), Kreis Lääne-ViruVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung bei Lohusuu in den Peipussee
58.94053309919927.056064605713

58° 56′ 26″ N, 27° 3′ 22″ O58.94053309919927.056064605713
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehlt
Höhenunterschied 65 m
Länge 48 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 393 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Moora oja, Venevere peakraav
Linke Nebenflüsse Sinilille oja, Karja oja, Avinurme oja, Laurisaare peakraav, Rehessaare oja

Der Avijõgi ist ein 48 km langer Fluss in Estland. Sein Einzugsgebiet beträgt 393 km². Er legt ein Gefälle von 65 m zurück. Die linken Nebenflüsse des Avijõgi sind Sinilille oja, Karja oja, Avinurme oja, Laurisaare peakraav und Rehessaare oja, die rechten Zuflüsse Moora oja und Venevere peakraav.

Der Avijõgi entspringt im Kreis Lääne-Viru (deutsch West-Wierland) beim Dorf Muuga (Landgemeinde Laekvere). Der Oberlauf befindet sich auf dem Höhenzug Pandivere. Der Avijõgi mündet bei Lohusuu in den Peipussee. Vor dem Zweiten Weltkrieg lagen am Flusslauf zahlreiche Wassermühlen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avijogi — Vorlage:Infobox Fluss/BILD fehltVorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE fehltVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE… …   Deutsch Wikipedia

  • Avijõgi — Sp Ãvijegis Ap Avijõgi L u. Estijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Awwinorm — 58.98738464027826.85362477Koordinaten: 58° 59′ N, 26° 51′ O …   Deutsch Wikipedia

  • List of rivers of Estonia — This is a list of rivers of Estonia.CompactTOC10|sections= A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S Š Z Ž T U V W Õ Ä Ö Ü X YAAavoja Agali Ahja Alajõgi Allika Ambla Amme Angerja stream Antsla Apna Aruküla Atla Audru Avaste stream AvijõgiEEmajõgi (… …   Wikipedia

  • Avinurme — Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Estland — Die Liste gibt einen Überblick über die Flüsse und Bäche in Estland. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Vadi — ist ein Dorf (estnisch küla) im estnischen Kreis Ida Viru. Es gehört zur Landgemeinde Avinurme. Vadi hat 85 Einwohner (Stand 2008). Das Dorf Vadi wurde erstmals 1599 als Wadey erwähnt. Seinen Namen hat es vermutlich vom finnougrischen Volk… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des cours d'eau d'Estonie — Cet article présente la liste des cours d eau d Estonie classés par ordre alphabétique. Sommaire 1 A 2 E 3 G 4 H 5 J …   Wikipédia en Français

  • Avijegis — Sp Ãvijegis Ap Avijõgi L u. Estijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”