Badesee Kapbusch
Badesee Kapbusch, im Hintergrund der Kapbusch selbst

Der Badesee Kapbusch bei Brachelen (auch Naturseebad Kapbusch) ist ein großes Naturfreibad mit einem von der Stadt Hückelhoven unterhaltenen Freizeitgelände.

Der See ist ein durch Sand- beziehungsweise Kiesabbau entstandener Baggersee und liegt zwischen den Ortsteilen Hilfarth und Brachelen an der L 364. Während der Sommermonate (Mai bis etwa Ende August) sind auf dem Gelände ein Imbisskiosk in Betrieb, sowie Duschen und Toilettenanlagen. Die Wasserqualität ist nach der EU-Skala „sehr gut“.

Das Naturseebad Kapbusch (der Name kommt von der regionaltypischen Kappbusch-Vegetation) hat einen etwa 14.000 m² großen Schwimmbereich. Der Uferbereich ist mit weißem Sand aufgefüllt, für die sportlichen Gäste steht ein Beachvolleyball-Feld zur Verfügung. Neben einem kleinen Kinderspielplatz ist auch eine Schwimminsel vorhanden.

Die Liege- und Spielfläche beträgt über 50.000 m². Badeaufsicht hat die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Ein für Schwimmer gesperrter Teil des Badesees ist zum Angeln geöffnet.

Seit Januar 2009 besteht eine vorläufige Tauchgenehmigung für den in Hückelhoven ansässigen Sporttauchverein Hückelhoven. Der Einstieg für alle Taucher erfolgt ausschließlich über das Gelände des Freibades. Gemäß der Nutzungserlaubnis ist das Tauchen ausschließlich Mitgliedern des Sporttauchverein Hückelhoven in der zugewiesenen Tauchzone gestattet.

Im Spätsommer fand in früheren Jahren ein Triathlon statt. Er wurde am Badesee mit dem Schwimmwettbewerb gestartet, es folgte per Fahrrad eine Runde durch den Landkreis und zum Abschluss ein Lauf nach Hückelhoven.

Beim Badesee findet auch jährlich ein Sommerfest statt, dessen Erlös karitativen Zwecken zufließt (meist an die Kinderkrebshilfe).

Siehe auch

Geilenkirchen, Baal (Hückelhoven)

Weblinks

51.0191944444446.2261944444444

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Naturseebad Kapbusch — Kapbusch Der Badesee Kapbusch bei Brachelen (auch Naturseebad Kapbusch) ist ein großes Naturfreibad mit einem von der Stadt Hückelhoven unterhaltenen Freizeitgelände. Der See ist ein durch Sand beziehungsweise Kiesabbau entstandener Baggersee und …   Deutsch Wikipedia

  • Brachelen — Stadt Hückelhoven Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Hückelhoven — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”