Stefan Freitag
Stefan Freitag bei einer Rede 2009

Stefan Freitag (* 2. April 1968) ist ein deutscher Politiker. Seit dem 1. Oktober 2004 ist er parteiloser Bürgermeister der Stadt Velbert.

Freitag besuchte das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Velbert, an dem er im Juni 1987 das Abitur machte. Anschließend studierte er bis 1990 an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und absolvierte eine Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bei der Stadt Velbert. Im Jahr 1990 machte er seinen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt. Die ersten drei Jahre war er beim Hauptamt der Stadt Velbert im Bereich "Allgemeine Organisationsaufgaben" mit dem Aufbau einer Bürgerberatungsstelle betraut. Ab 1993 arbeitete er als persönlicher Referent der Stadtdirektoren Reinhard Fingerhut und Hanns-Friedrich Hörr, bis er 1997 als Projektverantwortlicher der Planungsphase mit dem Aufbau der Technischen Betriebe Velbert beauftragt wurde. Anschließend hatte er die Kaufmännische Leitung der Technischen Betriebe Velbert inne.

Am 1. Juli 1997 wurde Freitag zum Beigeordneten der Stadt Velbert gewählt und beinahe zwei Jahre später, am 1. April 1999 zum Kämmerer der Stadt Velbert. Außerdem wurde er Erster Beigeordneter Velberts und somit allgemeiner Vertreter des Velberter Bürgermeisters. Bei der Bürgermeisterwahl am 1. Oktober 2004 wurde er mit 64,45% als parteiloser Kandidat mit Unterstützung von CDU, SPD, FDP und der Wählergemeinschaft "Stadtteile voran" mit 64,45% zum Velberter Bürgermeister gewählt. Bei der Wahl 2009 wurde Freitag mit 73,8% wiedergewählt.

Weblink

 Commons: Stefan Freitag – Sammlung von Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Freitag (Familienname) — Freitag ist ein deutschsprachiger Familienname. Varianten Freytag (Familienname) Frydag Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Lichter — 2011 Stefan Lichter (* 16. Februar 1957 in Düsseldorf) ist ein deutscher Fernsehproduzent, Autor und Journalist. Er wurde vor allem durch die von seiner Produktionsfirma GUM Studios GmbH hergestellte Puppen Satireserie Hurra Deutschland bekannt …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Müller (CSU) — Stefan Müller (* 3. September 1975 in Neustadt an der Aisch) ist ein deutscher Politiker (CSU). Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Ausbildung 1.2 Parteilaufbahn …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Rieß —  Stefan Rieß Spielerinformationen Geburtstag 9. Dezember 1988 Geburtsort Nördlingen, Deutschland Größe 180 cm Position Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Lainer —  Stefan Lainer Spielerinformationen Geburtstag 27. August 1992 Geburtsort Seekirchen am Wallersee, Österreich Größe 176 cm Position Abwehr …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Stuckmann — (* 1982 in Kleve) ist ein deutscher Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Filmografie (Auswahl) 3 Auszeichnungen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Holm — en Osaka 2007. Stefan Christian Holm (25 de mayo de 1976 en Forshaga, Suecia) Atleta sueco especialista en salto de altura que fue campeón olímpico en los Juegos de Atenas 2004. Contenido …   Wikipedia Español

  • Stefan sucht den Super-Grand-Prix-Star — Showdaten Titel: TV total Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr: seit 1999 Produktions un …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte und gerne auch bei RTL auftreten darf! — Showdaten Titel: TV total Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr: seit 1999 Produktions un …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan-Heym-Preis der Stadt Chemnitz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”