Bahnstrecke Niederaula–Alsfeld
Niederaula–Alsfeld
Güterzug auf der Gründchenbahn
Güterzug auf der Gründchenbahn
Kursbuchstrecke (DB): zuletzt 516 (1974)
Streckennummer (DB): 3811
Streckenlänge: 34,4 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Legende
Strecke – geradeaus
Strecke von Bad Hersfeld
Bahnhof ohne Personenverkehr
34,4 Niederaula
   
ehem. Strecke nach Treysa
Bahnübergang
BÜ Niederaula Nebenstraße (ungesichert)
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
Firma Rotpunkt
Planfreie Kreuzung – unten
Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg
Bahnhof ohne Personenverkehr
31,3 Niederjossa
Straßenbrücke
23,3 A 7
   
ehem. Strecke nach Bad Salzschlirf
Brücke (klein)
L 3140
   
Niederjossa West
Brücke über Wasserlauf (groß)
Jossa
   
28,6 Oberjossa
   
26,4 Breitenbach (Herzberg)
   
24,2 Hatterode
   
21,8 Grebenau (Oberhess.)
   
19,8 Eulersdorf
   
17,1 Schwarz
   
12,7 Auerberg
   
8,1 Eifa (Kr. Alsfeld
   
Eifabach
   
Industriegebiet Alsfeld-Altenburg
   
Vogelsbergbahn nach Fulda
Bahnhof, Station
0,0 Alsfeld
Strecke – geradeaus
Vogelsbergbahn nach Gießen

Die Bahnstrecke Niederaula-Alsfeld, auch Gründchenbahn genannt, war eine Bahnstrecke von Niederaula über Grebenau nach Alsfeld, wo sie auf die Vogelsbergbahn, in Richtung Gießen stieß.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Die Gründchenbahn ist die 31,3 km lange Strecke von Alsfeld an der Vogelsbergbahn nach Niederaula, wo sie in die Knüllwaldbahn mündet. In Niederaula-Niederjossa zweigte die Strecke nach Bad Salzschlirf ab.

Grünchenbahn bei Oberjossa

Geschichte

Die Bahnstrecke wurde in drei Abschnitten eröffnet: Niederaula–Niederjossa am 10. November 1914, Niederjossa–Grebenau am 1. April 1915 und Grebenau–Alsfeld am 1. April 1916. Der Personenverkehr wurde am 25. Mai 1974 wieder eingestellt, ebenso der Güterverkehr zwischen Eifa und Schwarz. Zwischen Grebenau und Schwarz endete der Güterverkehr 1979. Zwischen Alsfeld und Eifa lief der Güterverkehr noch bis zum 28. Mai 1988 weiter, zwischen Grebenau und Breitenbach (Herzberg) endete er am 1. Oktober 1994. Das Reststück von Breitenbach nach Niederjossa wird weiterhin im Güterverkehr bedient. Zwischen Alsfeld und Eifa ist die Strecke noch fast komplett erhalten, ab Eifa bis Grebenau ist die Strecke abgebaut.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Gründchenbahn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Niederaula-Alsfeld — Bahnstrecke Niederaula Alsfeld, Gründchenbahn Güterzug auf dem manuellen Bahnübergang in Niederaula Streckennummer: 3811 Streckenlänge: 34,4 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Fulda–Gießen — Vogelsbergbahn Kursbuchstrecke (DB): 635 Streckennummer: 3700 Streckenlänge: 105,9 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Gießen–Fulda — Vogelsbergbahn Kursbuchstrecke (DB): 635 Streckennummer: 3700 Streckenlänge: 105,9 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Bad Salzschlirf–Niederjossa — Bad Salzschlirf–Niederjossa Alte Trasse bei Niederjossa Kursbuchstrecke (DB): 193a Streckennummer: 3812 Streckenlänge …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Bad Hersfeld-Treysa — Bad Hersfeld–Treysa Güterzug auf dem manuellen Bahnübergang in Niederaula Streckennummer: 3810 Streckenlänge: 62 km Spurweite: 1435 m …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Bad Hersfeld–Treysa — Bad Hersfeld–Treysa Strecke bei Beiershausen Kursbuchstrecke (DB): zuletzt 516 (1984) Streckennummer (DB): 3810 Streckenlänge …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Bebra–Fulda — Bebra–Fulda Kursbuchstrecke (DB): 610 Streckennummer (DB): 3600 Streckenlänge: 66 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Streckenklasse: D4 Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz  …   Deutsch Wikipedia

  • Gründchenbahn — Bahnstrecke Niederaula Alsfeld, Gründchenbahn Güterzug auf dem manuellen Bahnübergang in Niederaula Streckennummer: 3811 Streckenlänge: 34,4 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der stillgelegten Eisenbahnstrecken in Hessen — Inhaltsverzeichnis 1 Einstellung des Personen und Güterverkehrs auf Eisenbahnstrecken seit dem Jahre 1920 1.1 1920er Jahre 1.2 1930er Jahre 1.3 1940er Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Eisenbahnstrecken — Dies ist eine Liste von Eisenbahnstrecken im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, die einen Namen führen. Abgebaute Strecken, Abschnitte, die aktuell ohne Gleise sind und Streckenabschnitte, die nicht mehr auf deutschem Territorium liegen, sind …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”