Bainbridge-Reflex

Der Bainbridge-Reflex ist ein 1915 von Bainbridge beschriebener Reflex, bei dem nach einer plötzlichen Vergrößerung des Blutvolumens (Infusion von Kochsalzlösung oder Bluttransfusion) ein Anstieg der Herzfrequenz zu beobachten ist. Dieser Effekt war bei unterschiedlichem arteriellen Blutdruck nachweisbar, aber von der Dehnung des rechten Herz-Vorhofs (mit Steigerung des zentralen Venendrucks) und intakter Nervenverbindung zum Kreislaufzentrum (N. vagus) abhängig.

Später wurde entdeckt, dass die Reflexantwort von der Ausgangslage abhängt: Bei niedriger Schlagzahl (Bradykardie) steigert Volumengabe die Herzfrequenz, diese nimmt jedoch ab, wenn dasselbe bei hoher Ausgangsfrequenz (Tachykardie) erfolgt.

Ursache dafür ist der erhöhte Druck im rechten Vorhof durch die Steigerung des Blutvolumens. Dies löst zwei antagonistische Reflexmuster aus:

  • Dehnung von Rezeptoren im Vorhof regt über den Bainbridge-Reflex den Sinusknoten an und wirkt frequenzsteigernd.
  • Der Frank-Starling-Mechanismus hebt aber auch das Schlagvolumen und damit den (systolischen) Blutdruck an. Der Barorezeptorreflex hemmt dann den Sinusknoten und wirkt frequenzsenkend.

So ergibt sich ein doppelter Rückkopplungskreis mit gegensätzlicher Frequenzwirkung. Welche Wirkung überwiegt, hängt von der aktuellen Kreislaufsituation - insbesondere dem Blutvolumen - ab:

  • Bei geringem Blutvolumen (nach Blutverlust) nimmt das Schlagvolumen mit Auffüllung des Kreislaufs - in Richtung Normovolämie (Infusionstherapie!) - zu und die Herzfrequenz gleichzeitig ab (Barorezeptorreflex).
  • Bei erhöhtem Blutvolumen (Hypervolämie) hingegen bewirkt weitere Volumensteigerung keinen Anstieg des Schlagvolumens mehr, wohl aber Tachykardie (Bainbridge-Reflex). Dadurch "versucht" das Herz das hohe Blutangebot über die Schlagfrequenz "abzuarbeiten".

Die beiden Reflexe ergänzen einander, so dass sie den Kreislauf in den optimalen Mittelbereich bringen.

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bainbridge reflex — The Bainbridge reflex, also called the atrial reflex, is an increase in heart rate due to an increase in the blood volume. Increased blood volume is detected by stretch receptors located in both atria at the venoatrial junctions. History A… …   Wikipedia

  • Bainbridge reflex — ▪ physiology also called  atrial reflex        acceleration of the heart rate resulting from increased blood pressure in, or increased distension of, the large systemic veins (vein) and the right upper chamber of the heart. This reflex, first… …   Universalium

  • Bainbridge reflex — Bain·bridge reflex bān (.)brij n a homeostatic reflex mechanism that causes acceleration of heartbeat following the stimulation of local muscle spindles when blood pressure in the venae cavae and right atrium is increased Bainbridge Francis… …   Medical dictionary

  • bainbridge reflex — ˈbān(ˌ)brij noun Usage: usually capitalized B Etymology: after Francis A. Bainbridge died 1921 English physiologist : a reflex mechanism adjusting the rate of the heartbeat to the bodily need and consisting of response by local stretch receptors… …   Useful english dictionary

  • Bainbridge-Reflex — Bain|bridge Re|flex [be̱inbrids̶c̶h̶...; nach dem engl. Physiologen F.Bainbridge ReflexA. Bainbridge, 1874 1921]: reflektorische Beschleunigung des Herzschlags bei vermehrter Blutfülle in den herznahen Venen u. im rechten Herzvorhof (z. B.… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Bainbridge — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Bainbridge (Georgia) Bainbridge (Indiana) Bainbridge (Kentucky) Bainbridge (Maryland) Bainbridge (Missouri) Bainbridge (New York) Bainbridge (Indiana) Bainbridge (Geauga County), Ohio… …   Deutsch Wikipedia

  • Reflex — For other uses, see Reflex (disambiguation). A reflex action, also known as a reflex, is an involuntary and nearly instantaneous movement in response to a stimulus.[1] A true reflex is a behavior which is mediated via the reflex arc; this does… …   Wikipedia

  • Reflex — A reaction that is involuntary. The corneal reflex is the blink that occurs with irritation of the eye. The nasal reflex is a sneeze. * * * 1. An involuntary reaction in response to a stimulus applied to the periphery and transmitted to the… …   Medical dictionary

  • Bainbridge — Francis A., English physiologist, 1874–1921. See B. reflex …   Medical dictionary

  • Cushing reflex — (also referred to as the vasopressor response, the Cushing effect, the Cushing reaction, the Cushing phenomenon, the Cushing response, or Cushing s Law) is a physiological nervous system response to increased intracranial pressure (ICP) that… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”