Bambushaie
Bambushaie
Jungtier des braungebänderten Bambushais (Chiloscyllium punctatum)

Jungtier des braungebänderten Bambushais (Chiloscyllium punctatum)

Systematik
Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata)
Klasse: Knorpelfische (Chondrichthyes)
Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii)
Überordnung: Echte Haie (Galeomorphii)
Ordnung: Ammenhaiartige (Orectolobiformes)
Familie: Bambushaie
Wissenschaftlicher Name
Hemiscylliidae
Gill, 1862

Die Bambus- oder Lippenhaie (Hemiscylliidae) sind eine Familie der Ammenhaiartigen (Orectolobiformes). Sie leben küstennah im tropischen Indopazifik, von Madagaskar bis nach Australien, den Philippinen und Japan.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Bambushaie werden meist nur 50 bis 70 Zentimeter lang. Die beiden größten Arten, der Braungebänderte Bambushai (Chiloscyllium punctatum) und der Epaulettenhai (Hemiscyllium ocellatum), erreichen eine Länge von einem Meter. Alle Bambushaie sind oft farbig gemustert, sie haben zwei stachellose Rückenflossen, eine kleine, abgerundete Afterflosse, die weit hinter der zweiten Rückenflosse liegt, fünf Kiemenspalten und kurze Barteln am Maul. Es sind träge Tiere, die den größten Teil des Tages auf dem Boden liegend verbringen. Kleine Fische und Wirbellose bilden ihre Nahrung. Bambushaie sind wegen ihrer kleinen Endgröße für Schauaquarien geeignet.

Gattungen und Arten

Eier bzw. Eikapseln eines Epaulettenhais

Es gibt zwei Gattungen mit 15 Arten:

  • Chiloscyllium (Müller & Henle, 1837)
  • Epaulettenhaie (Hemiscyllium (Müller & Henle, 1838))
    • Freycinets Epaulettenhai (Hemiscyllium freycineti (Quoy & Gaimard, 1824))
    • Hemiscyllium galei (Allen & Erdmann, 2008)
    • Papua-Epaulettenhai (Hemiscyllium halstromi (Whitley, 1967))
    • Hemiscyllium henryi (Allen & Erdmann, 2008)
    • Epaulettenhai (Hemiscyllium ocellatum (Bonnaterre, 1788))
    • Hauben-Epaulettenhai (Hemiscyllium strahani (Whitley, 1967))
    • Gefleckter Epaulettenhai (Hemiscyllium trispeculare (Richardson, 1843))

Literatur

Weblinks

 Commons: Bambushaie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hemiscylliidae — Bambushaie Junger Bambushai (Chiloscyllium) sp. Systematik Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata) …   Deutsch Wikipedia

  • Braungebänderter Bambushai — (Chiloscyllium punctatum) Systematik Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii) Üb …   Deutsch Wikipedia

  • Burmesischer Bambushai — Systematik Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii) Überordnung: Echte Haie (Galeomorphii) Ordnung: Ammenhaiartige (Orectolobiformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Gefleckter Teppichhai — Gemeiner Teppichhai Gemeiner Teppichhai (Orectolobus maculatus) Systematik Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii) …   Deutsch Wikipedia

  • Gefleckter Wobbegong — Gemeiner Teppichhai Gemeiner Teppichhai (Orectolobus maculatus) Systematik Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii) …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeiner Wobbegong — Gemeiner Teppichhai Gemeiner Teppichhai (Orectolobus maculatus) Systematik Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii) …   Deutsch Wikipedia

  • Gepunkteter Teppichhai — Gemeiner Teppichhai Gemeiner Teppichhai (Orectolobus maculatus) Systematik Unterklasse: Plattenkiemer (Elasmobranchii) …   Deutsch Wikipedia

  • Meereskundemuseum Stralsund — Finnwalskelett im Museum Im Schildkrötenbecken …   Deutsch Wikipedia

  • Meereskundliches Museum — Finnwalskelett im Museum Im Schildkrötenbecken …   Deutsch Wikipedia

  • Meeresmuseum — Finnwalskelett im Museum Im Schildkrötenbecken …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”