Benjamin Kuch

Benjamin Kuch (* 21. März 1988 in Stuttgart) ist ein deutscher Schauspieler und Sänger.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Kuch besuchte ab 1991 den Kindergarten in Stadtteil Sommerrain in Stuttgart-Bad Cannstatt. 1994 wurde er in einer Grundschule in Stuttgart-Bad Cannstatt eingeschult. In dieser Schule begann er im Theater mitzuspielen. 1998 kam Benjamin Kuch auf das Gottlieb-Daimler-Gymnasium. Im Frühsommer 2007 hat er das Abitur abgelegt. Seit Oktober 2007 studiert er Technologiemanagement an der Universität Stuttgart.

Karriere

Seine Karriere begann mit der Jugendserie fabrixx, in der er in allen 220 produzierten Folgen als Dennis Kusterer mitwirkte. Dies war eine der Hauptrollen der Serie. Nach seinen Auftritten bei fabrixx bekam Benjamin Kuch eine Gastrolle in der Kinderkrimiserie Ein Fall für B.A.R.Z.. 2005 wirkte er im Kurzfilm Zerbrochene Flügel mit.

Des Weiteren startete er zusammen mit 3 Freunden das Projekt "Mannschaft 06", welches zum Ziel hatte ein Album der vier Rapper herauszubringen:

- Benjamin Kuch (Künstlername beim Projekt "Mannschaft 06": "Bents")

- "Cam" (Abk. für Cameron ; Künstlername beim Projekt "Mannschaft 06": "Balistico")

- Markus Rummel (Künstlername beim Projekt "Mannschaft 06": "DonMark")

und

- "Tü" (Abk. für Totale Überraschung ; Künstlername beim Projekt "Mannschaft 06": "ChinChilla")

Das Projekt glückte und brachte eine LP mit dem Namen "M 06" hervor, welche die vier eigenhändig produzierten und verkauften.

Benni versuchte eine Solo-Karriere zu starten, die allerdings scheiterte, da sein Plattenlabel pleite ging!

Sonstiges

Benjamin Kuch hat eine zwei Jahre ältere Schwester – Natascha Kuch – die ebenfalls in der Jugendserie fabrixx mitwirkte, jedoch nur als Nebendarstellerin in einigen Folgen.

Filmografie

Serien

Filme

Diskografie

Alben

  • 2006: Mannschaft 06 - M 06 (als Bents)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benjamin (Name) — Benjamin ist ein männlicher Vorname, der auch als Nachname vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Etymologie 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Kuch — ist der Familienname folgender Personen: Benjamin Kuch (* 1988), deutscher Schauspieler Heiner Kuch (1893–1976), deutscher Eisenbahningenieur und Maler Heinrich Kuch (* 1931), deutscher Altphilologe Diese Seite ist eine Begri …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin (Vorname) — Benjamin ist ein männlicher Vorname, der auch als Nachname vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Etymologie 3 Verbreitung 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kuc — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • FABRIXX — Seriendaten Originaltitel: fabrixx Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 2000–2004 Produzent …   Deutsch Wikipedia

  • Fabrixx — Seriendaten Originaltitel: fabrixx Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 2000–2004 Produzent …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Stuttgart — Die folgenden Listen enthalten: In Stuttgart geborene Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Stuttgart hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind im Laufe ihres… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Stuttgart — Die folgenden Listen enthalten: In Stuttgart geborene Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Stuttgart hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind im Laufe ihres… …   Deutsch Wikipedia

  • fabrixx — Seriendaten Originaltitel fabrixx …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Stuttgart — Die folgenden Listen enthalten: In Stuttgart geborene Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Stuttgart hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind im Laufe ihres… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”