Bergnyala
Bergnyala
Systematik
Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla)
Unterordnung: Wiederkäuer (Ruminantia)
Familie: Hornträger (Bovidae)
Unterfamilie: Bovinae
Gattung: Tragelaphus
Art: Bergnyala
Wissenschaftlicher Name
Tragelaphus buxtoni
(Lydekker, 1910)

Der Bergnyala (Tragelaphus buxtoni) ist eine afrikanische Antilope. Der Name deutet an, dass man ihn früher für einen nahen Verwandten des Nyala hielt; heute hält man es für wahrscheinlicher, dass er eine Schwesterart des Großen Kudu ist. Der Bergnyala wird von der IUCN als gefährdet (endangered) eingestuft. Der Bergnyala wurde erst 1908 entdeckt und gilt als der letzte große Paarhufer der afrikanischen Fauna, der entdeckt wurde. Nach wie vor ist der Bergnyala eine wenig erforschte Tierart.[1]

Inhaltsverzeichnis

Aussehen

Das Fell dieser Antilope ist graubraun gefärbt, mit zwei weißen Flecken an der Kehle. Die weißen Querstreifen, die Nyalas und Kudus auszeichnen, sind bei ihr blass und kaum sichtbar. Das Männchen hat bis zu 1,2 Meter lange Hörner und wird bis zu 200 Kilogramm schwer. Mit einer Körperlänge von bis zu 240 Zentimetern erreicht der Bergnyala fast die Maße des Großen Kudu.

Verbreitung

Das Verbreitungsgebiet umfasst nur 150 km² im Hochland von Äthiopien, vornehmlich im Bale- und im Arussigebirge. Hier bewohnt er Bergwälder in Höhenlagen zwischen 2500 und 3500 Metern. Es handelt sich damit um eine Antilope mit einem ungewöhnlich kleinen Lebensraum. Neben dem Bergnyala ist nur noch der Abbott-Ducker in seiner Verbreitung auf Bergwälder begrenzt.[2]

Fortpflanzung

Das Weibchen des Bergnyala bringt nach einer Tragzeit von 7,5 bis 8 Monaten ein Junges zur Welt. Dieses kann bereits nach wenigen Stunden stehen und laufen.

Bestand

Erst 1908 wurde diese Art für die westliche Wissenschaft durch Richard Lydekker entdeckt. Seitdem gingen die ohnehin geringen Bestände durch illegale Trophäenjagd weiter zurück. Von 8000 Tieren um 1960 ist die Population nun auf unter 3000 gefallen. Die IUCN stuft den Bergnyala als bedroht ein.

Literatur

  • C. A. Spinage: The Natural History of Antelopes. Croom Helm, London 1986, ISBN 0-7099-4441-1

Weblinks

  • Tragelaphus buxtoni in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2006. Eingestellt von: Antelope Specialist Group, 1996. Abgerufen am 9. Mai 2006

Einzelbelege

  1. Spinage, S. 173
  2. Spigane, S. 36

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bergnyala — kalninė nijala statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas rūšis atitikmenys: lot. Tragelaphus buxtoni angl. mountain nyala vok. Bergnyala; Bergnyala Antilope rus. горная ньяла pranc. nyala de montagne ryšiai: platesnis terminas –… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Bergnyala-Antilope — kalninė nijala statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas rūšis atitikmenys: lot. Tragelaphus buxtoni angl. mountain nyala vok. Bergnyala; Bergnyala Antilope rus. горная ньяла pranc. nyala de montagne ryšiai: platesnis terminas –… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Tragelaphus buxtoni — Bergnyala Systematik Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla) Unterordnung: Wiederkäuer (Ruminantia) Familie: Hornträger (Bovidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Abessinien — (Amharisch) yä Ityoṗṗya Fädäralawi Dimokrasiyawi Ripäblik (Transliteration) Demokratische Bundesrepublik Äthiopien …   Deutsch Wikipedia

  • Abyssinien — (Amharisch) yä Ityoṗṗya Fädäralawi Dimokrasiyawi Ripäblik (Transliteration) Demokratische Bundesrepublik Äthiopien …   Deutsch Wikipedia

  • Boselaphini — Großer Kudu Als Waldböcke werden zehn oder elf Antilopen zusammengefasst, von denen neun in Afrika und die restlichen in Asien leben. Die größten Arten reichen an die Rinder heran, und tatsächlich sind die Waldböcke nahe mit diesen verwandt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bovidae — Hornträger Bisons in der Nähe einer heißen Quelle Systematik Klasse: Säugetiere (Mammalia) …   Deutsch Wikipedia

  • Boviden — Hornträger Bisons in der Nähe einer heißen Quelle Systematik Klasse: Säugetiere (Mammalia) …   Deutsch Wikipedia

  • Cryptobiologie — Die Kryptozoologie versteht sich als Gebiet der Zoologie, das vor dem Menschen verborgene Tiere aufspürt und erforscht. Sie wurde um das Jahr 1950 von dem Zoologen und Publizisten Bernard Heuvelmans begründet und bewegt sich zwischen seriöser… …   Deutsch Wikipedia

  • Demokratische Bundesrepublik Äthiopien — (Amharisch) yä Ityoṗṗya Fädäralawi Dimokrasiyawi Ripäblik (Transliteration) Demokratische Bundesrepublik Äthiopien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”